Positionierung/Winkel Era300 in Verbindung mit Arc

  • 31 December 2023
  • 8 Antworten
  • 286 Ansichten

Abzeichen +1

Guten Abend,


ich habe eine Frage zu meinem Era300.

Ich habe hier im Wohnzimmer eine Arc und einen Sub Generation 2 inkl. 2 Era300 als Sur­round­sys­tem im Einsatz.

 

Kommen wir zu meiner Frage,

Die Era300 habe ich hinter der Couch auf Standfüssen stehen.

Wie sollten ich sie Aufstellen? Direkt hinter dem Kopf auf Ohrhöhe wo man Sitz ( 2 Personen )?

Oder am Ende der Couch, auf Ohrhöhe mit einem 20 cm Abstand zu Wand?

Oder Neben dem Kopf auf Ohrhöhe ?

 

Fragen über Fragen 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hi Marcus,

Direkt hinterm Kopf ist nicht so toll. Und grundsätzlich brauchen die Eras etwas Raum rundherum ... aber wichtig ist doch: Wo klingt es denn für Dich am besten? 

Dirk

Abzeichen +1

@halsband 

Die Era300 haben rundherum genügend Platz,

ich bin mir halt sehr unsicher…… wie weit sie vom Hinterkopf entfernt sein sollen.

Ich konnte diesbezüglich nichts im Netz finden, daher bin ich gespannt auf die Erfahrung aus dem Community.

 

Abzeichen

Die Frage habe ich mir tatsächlich auch schon gestellt, wir bauen aktuell und ich habe mir jetzt 2 Steckdosen in 210cm Höhe setzen lassen hinter der Couch, die Couch ist allerdings direkt an der Wand und ich sitze dann streng genommen direkt unter den Era‘s. Aber anders geht es auch nicht denke ich, nicht jeder hat seine Couch mitten im Raum stehen und nach hinten unendlich viel Platz.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Schau mal hier Marcus

https://de.community.sonos.com/lautsprecher-223400/era-300-als-surround-speaker-optimale-position-von-wandhalterung-oder-staender-6755153#:~:text=Der%20Era%20300%20sollte%20in,den%20besten%20Klang%20zu%20erzielen.

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Marcus76

Meine besten Erfahrungen habe ich gemacht, wenn die Rearspeaker auf Ohrhöhe links und rechts jeweils ca. 1,5 m seitlich und ca. 50 cm nach hinten versetzt positioniert sind. Bei Era300 ist wichtig, dass diese nicht schräg in Richtung Hörposition ausgerichtet werden sondern exakt gerade nach vorne in Richtung TV. 
20 cm Abstand zur seitlichen u. 2,5 cm zur hinteren Wand sollten mindestens eingehalten werden. 

@Phil1988 

Bei erhöhter Wandbefestigung 60cm zur Decke Abstand halten oder ansonsten nach Anleitung „über Kopf Montage“ nutzen. 

https://www.sonos.com/de-de/guides/era300#to-select-a-location

 

Hier noch ein sehr schöner Beitrag zu dem Thema von @Nils S 

EDIT: 

@halsband war schon schneller und hat diesen Beitrag von Nils oben schon verlinkt. 

Abzeichen +1

Frohes neues Jahr, danke für eure Hilfe.

Abzeichen +1

Ich ergänze hier mal das Thema um den Subwoofer.

Ich habe im Netz gelesen, das es nicht wirklich eine Rolle Spielt wo ich den Subwoofer aufstelle.

 

Das lasse ich mal so im Raum stehen 😀

 

Ich habe hier zwei Möglichkeiten

 

  1. Neben dem TV aber nicht die öffnung zur Sitzbosition sonder zu Seite.
    Ein öffnung ist frei, die andere ist auf das Sideboard gerichtet.
  2. Hinter der Couch an der Wand, kann ihn da aufstellen wie ich möchte.

 

Danke 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ein gutes Neues Jahr wünsche ich !

Ich habe im Netz gelesen, das es nicht wirklich eine Rolle Spielt wo ich den Subwoofer aufstelle.

Im Netz kannst Du alles Lesen was Du willst, Marcus.

Was Du vielleicht meinst ist die (theoretisch, Klang-physikalische) Ortbarkeit von tiefen Frequenzen.  Selbst da streiten sich die Fachleute (unter 80 bis 300 Hz). Ist aber in der Praxis "Kokolores". Denn dort bestimmt v.a. der Raum, Grösse, Höhe, Dämpfungen, Reflexionen, Möbel, Form, Klirrfaktor (hörbare Oberwellen !), Schalldruck und viele weitere Faktoren, ob ein Sub ortbar ist UND - viel wichtiger: ob er sauber klingt, klirrt oder dröhnt usw. 

Kurz: Dein Satz aus den Netz oben ist bezüglich Raumakustik 100%ig falsch: der Aufstellungsort ist von entscheidender Wichtigkeit. Du kannst den Sub mit einem langen Kabel mal an mehreren Stellen positionieren... Du wirst überrascht sein, wie gut und wie schlecht der Sub klingen kann. Eine andere erste Möglichkeit ist, sich selber mal im Raum an unterschiedlichen Orten zu positioniren. Da wo es am besten klingt und am wenigsten dröhnt, ist wahrscheinlich ein guter Standort.

Wenn Du tiefer einsteigen willst:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-72-1358.html

Viel Spaß Dir und Deinen Nachbarn beim Ausprobieren 

Dirk