5.1 Sound mit Apple TV, älterem Samsung TV und Beam


Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Liebe Community,

meine Frage erinnert an diesen Thread, ist aber nicht 1:1 übertragbar, weshalb ich doch einen neuen erstellt habe.

Mein Setup besteht aus

  • Samsung UE32F5570
  • AppleTV 4
  • Sonos Beam

In Vorbereitung auf den Kauf von 2 Ones für Surround Sound habe ich mit meinem gestern neu gekauften Apple TV 4 versuchen wollen, Dolby Digital 5.1 Sound auf der Beam abzuspielen; leider ohne Erfolg.

Hier die Szenarien:

  1. Ton in Stereo bei AppleTV per HDMI an Samsung TV. AppleTV ist auf “automatisch” gestellt, Samsung TV auf PCM und gibt via Toslink den Ton an die Beam weiter. Das ist ja der “Normalfall” Stereosound PCM.
  2. Ton in Dolby Digital 5.1 über die integrierte Netflix App im Samsung TV, der den Ton via Toslink an die Beam weitergibt.
  3. Kein Ton in Netflix, wenn der AppleTV auf Dolby Digital 5.1 eingestellt ist und der Fernseher auf Dolby Digital und der Ton via Toslink zur Beam kommt. Auch kein Ton, wenn der AppleTV auf Dolby Digital 5.1 eingestellt ist und der Fernseher auf PCM. 
  4. Kein Ton in Netflix, wenn der AppleTV auf Dolby Digital 5.1 eingestellt ist und ich den Ton über die Lautsprecher des Fernsehers ausgeben lasse (egal ob Fernseher auf DolbyDigital oder PCM steht).
  5. Ton in Netflix, wenn der AppleTV auf automatisch steht und ich den Ton über die Lautsprecher des Fernsehers ausgeben lasse (wohl identisch mit 1, nur anderes Ausgabegerät).

Ich konnte also beobachten:

  1. Es funktioniert 5.1 Sound bei diesem Samsung TV nur über die integrierten Apps im TV. Der Ton kann dann in 5.1 via Toslink an die Beam weitergegeben werden.
  2. Es funktioniert 2.0 Sound von externen Quellen (wie dem AppleTV, einer Playstation etc.).
  3. Nicht funktioniert es, 5.1 Sound aus externen Quellen in den TV zu geben und diesen dann intern oder über Toslink an die Beam weiterzugeben.

Somit scheint das Problem nicht an meinen Einstellungen zu liegen, sondern der TV kann einfach nicht 5.1 von extern verarbeiten oder gar durchschleusen. Seht ihr das genauso? Gibt es Einstellungen, die ich noch probieren könnte?

 

Nun habe ich mich gefragt, wie ich weiter vorgehen soll. Meine Überlegung war es, über einen HDMI Splitter (auf SPDIF und HDMI, wie diesen hier) direkt den Ton vom AppleTV in 5.1 an die Beam zu geben und dem Fernseher nur das Bild zu liefern. Problem: beim normalen TV gucken, kann ich die Beam nicht mehr nutzen. 

Meint ihr, ich könnte das umgehen, indem ich das folgende Setup verwende? Wären damit Qualitätsverluste verbunden?

  • Apple TV → HDMI Splitter (HDMI/Toslink)
    • HDMI in Samsung TV
    • Toslink/HDMI Adapter von Sonos → HDMI Switch In
  • Samsung TV → über Toslink/HDMI Adapter von Sonos → HDMI Switch In
  • HDMI Switch Out → Sonos Beam

Nach meiner Vorstellung müsste man dann zwar bei jedem Mal die Switch umstellen, wenn man von AppleTV auf normales Fernsehen wechseln möchte, muss aber sonst keine Kabel umstecken oder die TV Lautsprecher nutzen.

Was meint ihr? Funktioniert das? Oder gibt es eine “bessere” Lösung? Ich wollte es möglichst kostengünstig halten… so wäre ich bei ca. 22€ für den Splitter, 10-15€ für die Switch und ich bräuchte einen zweiten Toslink/HDMI Adapter von Sonos (30€? Gibt es den auch günstiger?).

Vielen Dank schon mal fürs Lesen und ich bin gespannt auf eure Anregungen! :wink:

Musikmicha vor 18 Tagen

Hi, erstmal danke für den Beitrag. Wie habt ihr das jetzt schlussendlich gelöst? Hat das funktioniert?Habe leider das gleiche Problem und möchte nicht einen neuen TV kaufen müssen. Danke

Hi Booky,

na das wäre ja erfreulich, wenn mein Selbstgespräch hier doch anderen noch hilft! :wink:

Mein Setup habe ich oben ja beschrieben:

  • “Älterer” (ca. 2013) Samsung TV
  • AppleTV 4
  • Sonos Beam + 2 One
  • (Weitere Geräte wie die Playstation)

Da mein Fernseher das 5.1 Signal nicht durchschleifen kann, habe ich mir diesen Audio Extractor HDMI auf HDMI + Audio gekauft. Damit sieht die Verkabelung so aus:

  • Apple TV per HDMI Kabel in den Audio Extractor (IN)
  • HDMI Kabel aus dem Audio Extractor (HDMI OUT) in den TV (HDMI IN)
  • Toslink/HDMI Adapter von Sonos aus dem Audio Extractor (Audio OUT) in die Beam
  • USB Kabel vom Audio Extractor in den USB Anschluss des TV für den Strom

Dann habe ich die internen Lautsprecher des TV abgeschaltet und auf dem AppleTV in den Einstellungen → Video und Audio → Audioformat → Dolby Digital 5.1 eingestellt. Das funktioniert soweit einwandfrei, 5.1 Sound kommt bei der Beam an und auch 2.0 Sound (z.B. ARD App) funktioniert. Auch HDMI-CEC funktioniert weiterhin, also der TV geht mit an, wenn der AppleTV angeschaltet wird.

Zwei Probleme gab es nun allerdings:

  • Dadurch, dass ich die internen Lautsprecher des Fernsehers abgeschaltet habe, konnte ich nicht mal eben normales Fernsehen schauen. Konkret musste ich dafür jedes mal den TV Lautsprecher wieder einschalten.
  • Die Playstation hat so keinen Sound. Und wenn, dann möchte ich ja auch aus der Playstation als Blu-ray-Player 5.1 Sound haben.

Also habe ich mir diese Toslink Switch und ein paar Toslink Kabel bestellt, die am Freitag ankommen sollen – am Wochenende kann ich dir also nochmal Rückmeldung geben, ob das alles so klappt. Anschließen möchte ich das Ganze folgendermaßen:

  • AppleTV →  HDMI Kabel in den Audio Extractor (IN) → Audio Extractor HDMI Out über HDMI Kabel an den TV (HDMI IN); Audio Extractor Audio out über Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • Playstation → HDMI Kabel in den TV (HDMI IN) und Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • TV → Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • Toslink Switch → Toslink/HDMI Kabel von Sonos in die Beam

Das werde ich also am Wochenende testen und hoffe, dass weiterhin 5.1 Sound ankommt und HDMI-CEC funktioniert. Die Kanäle der Toslink Switch müssen zwar manuell gewählt werden (ist wohl eine Fernbedienung dabei), aber mir ist es lieber die Fernbedienung mit 1 (AppleTV), 2 (Playstation), 3 (TV), 4 (noch frei) zu belegen, als hinter den Fernseher zu kriechen und Kabel umzustecken. Meine Hoffnung ist auch, dass die Switch sich den Kanal merkt und ich die Fernbedienung dann vielleicht nur 1-2x die Woche (wenn überhaupt) brauche, um zu TV/PS umzuschalten, da ich sonst alles über den AppleTV schaue (auch die öffentlich-rechtlichen im Livestream).

Soweit hoffe ich mal, dass das dir weiterhilft – falls du noch Fragen hast, dann melde dich gerne! :wink:

Original anzeigen

10 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Meint ihr, ich könnte das umgehen, indem ich das folgende Setup verwende? Wären damit Qualitätsverluste verbunden?

  • Apple TV → HDMI Splitter (HDMI/Toslink)
    • HDMI in Samsung TV
    • Toslink/HDMI Adapter von Sonos → HDMI Switch In
  • Samsung TV → über Toslink/HDMI Adapter von Sonos → HDMI Switch In
  • HDMI Switch Out → Sonos Beam

Nach meiner Vorstellung müsste man dann zwar bei jedem Mal die Switch umstellen, wenn man von AppleTV auf normales Fernsehen wechseln möchte, muss aber sonst keine Kabel umstecken oder die TV Lautsprecher nutzen.

Was meint ihr? Funktioniert das? Oder gibt es eine “bessere” Lösung? Ich wollte es möglichst kostengünstig halten… so wäre ich bei ca. 22€ für den Splitter, 10-15€ für die Switch und ich bräuchte einen zweiten Toslink/HDMI Adapter von Sonos (30€? Gibt es den auch günstiger?).

 

Noch als Ergänzung: günstiger (und praktischer durch eine Fernbedienung für die Switch und die Möglichkeit, einen Blu-ray-Player mit 5.1 Sound über Toslink mit anzuschließen) komme ich vielleicht raus, wenn ich statt HDMI Switch lieber eine Toslink Switch nehme und vom Fernseher und vom am AppleTV angeschlossenen HDMI Splitter mit Toslink Kabeln in die Toslink Switch gehe und von da mit dem Sonos Adapter in die Beam. Das sollte ja auch gehen, oder?

Damit ist meine Frage wohl doch schon beantwortet, ich sollte ja ein ähnliches Szenario wie dieses hier haben. :thinking:

Abzeichen

Hi, erstmal danke für den Beitrag. Wie habt ihr das jetzt schlussendlich gelöst? Hat das funktioniert?Habe leider das gleiche Problem und möchte nicht einen neuen TV kaufen müssen. Danke

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hi, erstmal danke für den Beitrag. Wie habt ihr das jetzt schlussendlich gelöst? Hat das funktioniert?Habe leider das gleiche Problem und möchte nicht einen neuen TV kaufen müssen. Danke

Hi Booky,

na das wäre ja erfreulich, wenn mein Selbstgespräch hier doch anderen noch hilft! :wink:

Mein Setup habe ich oben ja beschrieben:

  • “Älterer” (ca. 2013) Samsung TV
  • AppleTV 4
  • Sonos Beam + 2 One
  • (Weitere Geräte wie die Playstation)

Da mein Fernseher das 5.1 Signal nicht durchschleifen kann, habe ich mir diesen Audio Extractor HDMI auf HDMI + Audio gekauft. Damit sieht die Verkabelung so aus:

  • Apple TV per HDMI Kabel in den Audio Extractor (IN)
  • HDMI Kabel aus dem Audio Extractor (HDMI OUT) in den TV (HDMI IN)
  • Toslink/HDMI Adapter von Sonos aus dem Audio Extractor (Audio OUT) in die Beam
  • USB Kabel vom Audio Extractor in den USB Anschluss des TV für den Strom

Dann habe ich die internen Lautsprecher des TV abgeschaltet und auf dem AppleTV in den Einstellungen → Video und Audio → Audioformat → Dolby Digital 5.1 eingestellt. Das funktioniert soweit einwandfrei, 5.1 Sound kommt bei der Beam an und auch 2.0 Sound (z.B. ARD App) funktioniert. Auch HDMI-CEC funktioniert weiterhin, also der TV geht mit an, wenn der AppleTV angeschaltet wird.

Zwei Probleme gab es nun allerdings:

  • Dadurch, dass ich die internen Lautsprecher des Fernsehers abgeschaltet habe, konnte ich nicht mal eben normales Fernsehen schauen. Konkret musste ich dafür jedes mal den TV Lautsprecher wieder einschalten.
  • Die Playstation hat so keinen Sound. Und wenn, dann möchte ich ja auch aus der Playstation als Blu-ray-Player 5.1 Sound haben.

Also habe ich mir diese Toslink Switch und ein paar Toslink Kabel bestellt, die am Freitag ankommen sollen – am Wochenende kann ich dir also nochmal Rückmeldung geben, ob das alles so klappt. Anschließen möchte ich das Ganze folgendermaßen:

  • AppleTV →  HDMI Kabel in den Audio Extractor (IN) → Audio Extractor HDMI Out über HDMI Kabel an den TV (HDMI IN); Audio Extractor Audio out über Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • Playstation → HDMI Kabel in den TV (HDMI IN) und Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • TV → Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • Toslink Switch → Toslink/HDMI Kabel von Sonos in die Beam

Das werde ich also am Wochenende testen und hoffe, dass weiterhin 5.1 Sound ankommt und HDMI-CEC funktioniert. Die Kanäle der Toslink Switch müssen zwar manuell gewählt werden (ist wohl eine Fernbedienung dabei), aber mir ist es lieber die Fernbedienung mit 1 (AppleTV), 2 (Playstation), 3 (TV), 4 (noch frei) zu belegen, als hinter den Fernseher zu kriechen und Kabel umzustecken. Meine Hoffnung ist auch, dass die Switch sich den Kanal merkt und ich die Fernbedienung dann vielleicht nur 1-2x die Woche (wenn überhaupt) brauche, um zu TV/PS umzuschalten, da ich sonst alles über den AppleTV schaue (auch die öffentlich-rechtlichen im Livestream).

Soweit hoffe ich mal, dass das dir weiterhilft – falls du noch Fragen hast, dann melde dich gerne! :wink:

Abzeichen

Hallo Musikmicha,

vielen vielen Dank. Du hast meinen Tag gerettet. Habe ein ähnliches Set Up. 

  • Samsung TV (auch ca. 2013)
  • Beam, 2 One SL, Sub
  • Apple TV 4K

Meine Playstation hängt an einem anderen Bildschirm und TV schaue ich komplett über Apple TV, von daher dürfte deine Lösung Nr. 1 bereits bei mir funktionieren, was der absolute Knaller wäre… Habe das Teil direkt bei Amazon bestellt. Jetzt muss ich nur noch den Sonos Toslink Adapter von der Beam suchen. Melde mich dann nochmal, wenns funktioniert hat und stoße dann virtuell auf dich an. Vielen Dank & noch einen schönen Abend!

Booky :yum:

 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hallo Musikmicha,

vielen vielen Dank. Du hast meinen Tag gerettet. Habe ein ähnliches Set Up. 

  • Samsung TV (auch ca. 2013)
  • Beam, 2 One SL, Sub
  • Apple TV 4K

Meine Playstation hängt an einem anderen Bildschirm und TV schaue ich komplett über Apple TV, von daher dürfte deine Lösung Nr. 1 bereits bei mir funktionieren, was der absolute Knaller wäre… Habe das Teil direkt bei Amazon bestellt. Jetzt muss ich nur noch den Sonos Toslink Adapter von der Beam suchen. Melde mich dann nochmal, wenns funktioniert hat und stoße dann virtuell auf dich an. Vielen Dank & noch einen schönen Abend!

Booky :yum:

 

Dann sollte das ja mit hoher Wahrscheinlichkeit bei dir auch klappen – bin schon gespannt auf deine Rückmeldung! Viel Erfolg bei der Suche und dir auch noch einen schönen Abend und bis bald :sunglasses:

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Hi, erstmal danke für den Beitrag. Wie habt ihr das jetzt schlussendlich gelöst? Hat das funktioniert?Habe leider das gleiche Problem und möchte nicht einen neuen TV kaufen müssen. Danke

na das wäre ja erfreulich, wenn mein Selbstgespräch hier doch anderen noch hilft! :wink:

 

@Musikmicha Danke für den Beitrag, teilt hier gerne weiterhin wie es bei euch läuft.

 

Liebe Grüße

Nils

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Also habe ich mir diese Toslink Switch und ein paar Toslink Kabel bestellt, die am Freitag ankommen sollen – am Wochenende kann ich dir also nochmal Rückmeldung geben, ob das alles so klappt. Anschließen möchte ich das Ganze folgendermaßen:

  • AppleTV →  HDMI Kabel in den Audio Extractor (IN) → Audio Extractor HDMI Out über HDMI Kabel an den TV (HDMI IN); Audio Extractor Audio out über Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • Playstation → HDMI Kabel in den TV (HDMI IN) und Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • TV → Toslink Kabel in die Toslink Switch
  • Toslink Switch → Toslink/HDMI Kabel von Sonos in die Beam

So, ich hatte ja versprochen, dass ich nochmal eine Rückmeldung gebe: das oben beschriebene Setup funktioniert perfekt. Zusätzlich steckt nach dem Tipp von @Superschlumpf (Danke nochmal!) noch mein CD-Player (der auch einen optischen Ausgang hat) mit an dem Setup. So kann ich jetzt über die Fernbedienung der Toslink Switch zwischen AppleTV (1), TV (2), Playstation (3) und CD-Player (4) umschalten und auf der Beam und anderen Sonos Speakern hören.

HDMI-CEC funktioniert natürlich weiterhin – der Fernseher geht also mit an, wenn ich den AppleTV oder die Playstation einschalte.

Leider merkt sich die Toslink Switch (wenn sie keinen Strom mehr hat) nicht den Kanal und springt immer auf Kanal 1 zurück – wer sich also dieselbe Switch zulegen möchte, sollte an Kanal 1 das Gerät anstecken, das er am häufigsten verwendet. Außerdem ist die LED der Toslink Switch sehr hell (blau oder rot, je nach Kanal); ich klebe sie einfach ab, dann geht das schon.

Insgesamt kann ich mich also nicht beschweren und habe nun DD5.1 vom AppleTV und der Playstation und zusätzlich “normalen” Ton vom TV und vom CD-Player. :grin:

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Musikmicha 

Hey,

Danke für deine Rückmeldung. Genau so mache ich das hier auch. ;-)

Ich lasse den Switch allerdings dauerhaft eingeschaltet, was bei dem geringen Stromverbrauch quasi zu vernachlässigen ist. 
Und die Dioden habe ich auch mega fett abgeklebt. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen

So, ich habe nun auch alles verkabelt und es funktioniert nach Anleitung von @Musikmicha  einwandfrei. Vielen vielen Dank nochmal. Hab nun nur noch ein einziges Problem. Den Samsung TV have ich auf Externe Lautsprecher gestellt. Leider merkt er sich das nicht und springt immer wieder auf Empfänger. Sound kommt da zwar auch, allerdings funzt dann die apple tv Fernbedienung nicht mehr. Muss es also manuell umstellen. Liegt das ggf daran, dass ich das Apple TV am ARC Anschluss habe?

Ansonsten bin ich jetzt schon sehr sehr happy:) 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hey @Booky ,

damit ich das richtig verstehe: wenn du direkt über HDMI vom AppleTV in den TV gehst und die Beam am HDMI ARC Anschluss hängt, dann kommt kein 5.1 Sound an? Deshalb hast du dann den Splitter gekauft und jetzt klappt es zwar vom AppleTV aus, aber der Samsung TV springt immer auf Empfänger und merkt sich “externe Lautsprecher” nicht?

Was genau funktioniert denn an der Fernbedienung nicht bzw. wofür willst du sie verwenden? Hast du die AppleTV Fernbedienung an der Beam angelernt? Und kannst du denn den AppleTV auch an einem anderen HDMI Anschluss (nicht ARC) mal testen? Dann würdest du ja sehen, ob es damit zusammenhängt!

Antworten