Probleme mit dem Sonos System


Abzeichen

Ich habe Sonos Beam, Sonos Arc, 7 x Sonos one, Sonos Five, Sonos Sub, Sonos Boost und nur Probleme.

Gestern zum x mal gesamtes System neu in die App eingefügt. Heute früh fehlen wider Beam, Five, Arc, Sub nicht zugeordnet und Boost auch nicht zu finden. So geht das seit Monaten alles neu eingegeben und einen Tag später die Hälfte wieder weg. Selbst über Airplay werden nicht alle Sonos Geräte angezeigt. Was mach ich falsch?


12 Antworten

@Green Adventure, gestern gab es ein Firmwareupdate, wenn man jetzt “Über Mein System” aufruft, wird der Status jeder Komponente angezeigt. Steht bei allen ‘Verbunden’ sowie ‘WM:0’?

 

Wir werden es Schritt für Schritt durchgehen müssen. Wenn Sie Fragen haben, bitte nachhaken.

 

  • Ist der Boost mit dem Router oder einem Ethernetswitch verkabelt? Bitte Routermodell und so vorhanden Switchmodell nennen. Gibt es ein WLAN-Mesh?
  • Ändern Sie bitte in der Sonos-App unter ‘Einstellungen → System → Netzwerk → SonosNet-Kanal’ den Funkkanal
  • Falls es keinen Roam/Move gibt, sollten Sie die WLAN-Zugangsdaten aus dem System entfernen, damit sich nicht beide Betriebsarten, SonosNet und WLAN-Betrieb, laden. Sollten Repeater/PowerLAN-Adapter vorhanden sein, diese währenddessen ausstecken

    WLAN-Netzwerk aus deinem Sonos System entfernen

  • Wenn Router / APs im 2.4 GHz-Netz auf Autokanalwahl eingestellt sind, bitte ebenfalls die Funkkanäle 1, 6, 11 durchtesten. Aber so, dass SonosNet und Router-WLAN auf verschiedenen Kanälen funken. Und Bandbreite auf 20 MHz stellen, falls 40 MHz aktiv ist
  • Falls eine Hue Bridge vorhanden ist, diese auf Kanal 25 oder 26 festlegen
  • Router sowie sämtliche netzwerkfähige Geräte (Sonos und andere) sollten mindestens 50 cm Abstand zueinander haben
  • Weitere Informationen: WLAN-Interferenzen reduzieren
Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Zuallererst sollte man klären warum der Boost nicht in der App auftaucht.

Wie ist der per LAN verkabelt?

Wie sieht Dein Netzwerk aus (Routermodell, Repeater, APs, switches ect..)?

 

Abzeichen
  • Ist der Boost mit dem Router oder einem Ethernetswitch verkabelt? Bitte Routermodell und so vorhanden Switchmodell nennen. Gibt es ein WLAN-Mesh?
  • Antwort: der Boost ist Verbunden über Netgear ProSafe Gigabit Switch GS108 und wir haben einen Router Linksys Wifi 6E Tri Band MX8500. WLAN-Mesh ja
  • Sonos Boost habe jetzt mal direkt beim Router mit dem LanKabel Verbunden aber in der Sonos App nicht zu sehen. 

 

  • Antwort: der Boost ist Verbunden über Netgear ProSafe Gigabit Switch GS108 und wir haben einen Router Linksys Wifi 6E Tri Band MX8500. WLAN-Mesh ja

 

Nach dem WLAN-Mesh habe ich gefragt, weil der Boost in dem Fall mit dem Meshrouter / Hauptknoten verkabelt werden muss.

 

Ich finde leider keine verlässlichen Informationen, ob der Netgear ProSafe Gigabit Switch GS108 das sog. IGMP Snooping unterstützt, was essenziell wäre, sollte an dem Switch noch ein IPTV-Receiver u. ä. hängen.

 

Doch als Erstes sollte abgeklärt werden, ob der Boost nicht defekt ist und das kann nur der Support.

https://support.sonos.com/s/contact?language=de

 

Könnten Sie eine andere Komponente anstelle des Boost verkabeln? Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Und bei LAN Anschluß des Boost oder alternativ eines Lautsprechers im Router Menü überprüfen, ob das Sonso Gerät einen Internetzugang bekommt (ggfs. nach LAN Anschluß Router und Boost/Box neu starten).

Abzeichen

Hallo danke für eure Hilfe habe alles gemacht wie ihr es vorschlagen habt. Boost ist wieder im Netz alle meine 11 anderen Geräte wieder zurückgesetzt und der App und dem Account zugewiesen. Alles super Funktioniert hat nur ein paar Stunden gedauert Riesiger aufwand da alle Geräte fest an der Wand installiert sind und man nicht einfach mal an den Knopf kommt zum Zurücksetzen. Am Ende habe ich die App geschlossen da alles eingetragen war dann App wieder geöffnet ALLE GERÄTE NICHT MEHR IN DER APP VERFÜGBAR NUR DER BOOST ERSCHEINT.

SO EIN MIST DIE GANZEN GERÄTE WAREN NUN NICHT GERADE EIN SCHNAPPER DA MUSS ICH ALS KUNDE DOCH ERWARTEN KÖNNEN DAS EINE EINRICHTUNG DER GERÄTE EINFACHER ZU BEWERGSTELLIGEN IST 

 

  

@Green Adventure, unter Umständen muss der Support sich das mittels Fernwartung ansehen. Telefonieren Sie bitte mit ihm, sobald Sie Zeit haben, schalten Sie vorher einen PC oder Mac ein.

https://support.sonos.com/s/contact?language=de

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Niemand hat hier was von zurücksetzen geschrieben. 

Auch fehlen noch die Informationen, wie sich das ganze im Router Menü darstellt. 

Wurde ein Lautsprecher an Stelle des Boost mal direkt mit dem Router, nicht mit einem Accespoint oder switch, per LAN angeschlossen? 

Support anrufen macht Sinn. 

 

Abzeichen

Support anrufen macht Sinn. 

 

Ich frage mich welche Funktion eine Person wie “Anna Log” hier in der Community hat, der Themenersteller erhofft sich in der Sonos Community Hilfe zu bekommen und bekommt dann gesagt er soll den Support anrufen. Merken Sie selbst wie unnötig ihre Beiträge sind? Verbreiten Sie eigentlich gerne Spam in Foren und Community’s? 
 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Lesen und verstehen. 

Hier sind von Hedy L. und mir Fragen gestellt und Hilfeansätze geliefert worden. 

Diese wurden nicht kpl. beantwortet, darauf hat Hedy L. vorgeschlagen den Support zu kontaktieren. 

Das hab ich unterstützt, weill der Support durch Diagnosen mehr Einblick in das Netzwerk hat. 

Wo genau ist das jetzt ein Problem? 

Oder willst Du mich stalken, weil Dir meine Antwort in dem anderen Post nicht geschmeckt hat? 

Abzeichen

Hallo danke für eure Hilfe habe alles gemacht wie ihr es vorschlagen habt. Boost ist wieder im Netz alle meine 11 anderen Geräte wieder zurückgesetzt und der App und dem Account zugewiesen. Alles super Funktioniert hat nur ein paar Stunden gedauert Riesiger aufwand da alle Geräte fest an der Wand installiert sind und man nicht einfach mal an den Knopf kommt zum Zurücksetzen. Am Ende habe ich die App geschlossen da alles eingetragen war dann App wieder geöffnet ALLE GERÄTE NICHT MEHR IN DER APP VERFÜGBAR NUR DER BOOST ERSCHEINT.

SO EIN MIST DIE GANZEN GERÄTE WAREN NUN NICHT GERADE EIN SCHNAPPER DA MUSS ICH ALS KUNDE DOCH ERWARTEN KÖNNEN DAS EINE EINRICHTUNG DER GERÄTE EINFACHER ZU BEWERGSTELLIGEN IST 

 

  

Kann ich gut nachvollziehen, denn das gleiche Drama hatte ich mit Bose nur das meine App mitten in der Nacht die Lautstärke auf maximal stellte und ich meine 8 Bose Speaker mit der Hand vom Stromnetz gezogen habe da die Lautstärke nicht leiser zustellen war……(Hochhaus Mieter)

Und genau aus diesen Grund habe ich mein Bose aufgegeben und bin zu Sonos!

Und nun liest man auch hier von Wlan Problemen usw. also ich Denke mal das ein Wlan System seine Grenzen hat.

Hoffe das die Lautsprecher irgendwann mal ein eigenes Wlan bekommen

Hoffe das die Lautsprecher irgendwann mal ein eigenes Wlan bekommen

 

Haben sie schon, ist ein proprietäres Mesh genannt SonosNet. Dafür muss man eine Komponente mit dem Router verkabeln, Sub und Surrounds eignen sich dafür nicht.

Antworten