Wir stellen euch vor: Sonos Move, brillianter Sound überall

  • 5 September 2019
  • 7 Antworten
  • 642 Ansichten
Wir stellen euch vor: Sonos Move, brillianter Sound überall
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Wir freuen uns, euch den Sonos Move vorstellen zu können, der ab dem 24. September 2019 verfügbar ist. Mit dem robusten, batteriebetriebenen und intelligenten Lautsprecher kannst du überall brillanten Klang erzeugen.



Sonos Move bietet überraschend tiefe Bässe, ein extrem breites Klangbild und eine automatische Trueplay-Abstimmung, die den Klang perfekt an deinen Standort und das, was du hörst, anpasst. Der kundenspezifische Tieftöner liefert überraschend satte Bässe für das Hören im Freien.

Der Move bietet alle Vorteile eines Sonos-Lautsprechers. Über WLAN kannst du zu Hause Musik abspielen, Nachrichten abrufen, Alarme einstellen, deine Fragen beantworten lassen und vieles mehr. Mit Alexa und dem Google-Assistenten hast du die Hände frei. Er ist auch batteriebetrieben und mit Bluetooth ausgestattet , sodass du überall Musikhören kannst.

WiFi zu Hause, Bluetooth überall. Streame über WLAN und stelle zu Hause eine Verbindung zum Rest deines Sonos-Systems her. Gruppiere den Sonos Move mit einer beliebigen Kombination anderer Sonos-Lautsprecher synchron abspielen. Wechsel zu Bluetooth, wenn du unterwegs bist und spiele Ihnhalte offline direkt von deinem Mobilgerät aus ab.

Aufgrund seines mobilen Designs kann der Move in einer 5.1-Konfiguration nicht zu hinteren Surround-Lautsprechern werden oder mit einem Sonos Sub verbunden werden.

Eigenschaften vom Sonos Move:

  • Der Move fügt sich nahtlos in die mitgelieferte Ladestation ein und verfügt über einen ergonomischen Griff, der das Aufnehmen und Tragen erleichtert.
  • Der Akku ist für einen Dauerbetrieb von bis zu 10 Stunden ausgelegt.
  • Move verfügt über eine IP56-Schutzklasse und ist beständig gegen Feuchtigkeit, Regen, Schnee, Staub, Salznebel, UV-Strahlen,sowie extreme Hitze und Kälte.
  • Automatische Trueplay-Abstimmung mit eingebauten Mikrofonen im WiFi-Modus. Aktiviere dies in den Einstellungen, und die Mikrofone erkennen, was du spielst. Die Umgebung wird dann automatisch angepasst, um den Klang zu optimieren. Wenn Auto Trueplay aktiviert ist, werden die Mikrofone während des Sendersuchlaufs eingeschaltet.
  • Vier Mikrofone zur Fokussierung auf die sprechende Person.
  • Mit den ansprechenden Touch-Bedienelementen oben am Lautsprecher kannst du auf einfache Weise spielen, pausieren, überspringen, die Lautstärke einstellen und Räume gruppieren. Es gibt auch eine Mikrofontaste, die gedrückt werden kann, um die Mikrofone einfach zu aktivieren und zu deaktivieren.
  • Verfügt über eine Verbindungstaste, eine Ein- / Aus-Taste und eine WLAN- / Bluetooth-Modustaste auf der Rückseite direkt unter dem Griff, um problemlos zwischen Bluetooth- und WLAN-Modus zu wechseln.
Power und Batterie:

Der Akku vom Move reicht für bis zu 10 Stunden ununterbrochene Wiedergabe. Pausen, Lautstärke, Bluetooth, Hitzeeinwirkung und andere Faktoren führen zu einer schwankenden Akkulaufzeit. Wenn die Ladestation nicht verwendet wird, gibt es einen Energiesparmodus, in dem der Akku etwa 120 Stunden hält. Der Akku kann mit einer mitgelieferten Ladestation oder mit einem USB-C-Ladegerät mit den folgenden Ausgangspegeln aufgeladen werden: 12 V / 3A, 15 V / 3A, 20 V / 2,25 A. 45 Watt oder 36 Watt

Haltbarkeit:

Sorge dich niemals um versehentliche Stürze oder unerwartetes Wetter. Mit einer robusten, langlebigen Hülle und Schutzklasse IP56 ist der Move gegen Stürze, Stöße, Feuchtigkeit, Staub, UV-Strahlen und extreme Temperaturen gewappnet.

Pre-order noch heute auf Sonos.com in der Farbe Schwarz für 399€.

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Da ist das Ding! 😃
Ja, freut mich sehr! Bin mal auf die ersten Tests bzgl. Klang gespannt.Hoffentlich kann man das Teil dann auch irgendwann über die sonos App im BT-Modus bedienen. Aber 400 Euro sind schon recht happig :-(

Habe das ganze Haus voll mit sonos - Produkten, bleibe jetzt aber erst mal bei meinem mobilen Bose BT Speaker. Der Dualmodus als Multiroom Lautsprecher und als BT Lautsprecher ist schön und gut, aber nicht für diesen Preis (meine Meinung). Der wirkliche Mehrwert erschließt sich mir so nicht!?

Man hätte doch einen SSD Speicher einbauen können, oder eine spotify Schnittstelle, so dass man Playlisten komplett auf dem Move offline speichern kann o. ä..
Hallo zusammen,

mich würde interessieren ob ich den Move dann auch für eine generelle True-Play-Einrichtung nutzen kann. Ich habe lediglich ein Samsung Smartphone und konnte mein Setup bestehend aus einer Playbase und 2 Play 3 bisher noch nicht einmessen. Könnte man den Move dazu nutzen oder kalibiriert er die Einstellung dann nur für sich selbst?

Beste Grüße
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
das kann der MOVE nur für sich selbst durchführen.
Gruß
Armin
Hallo Bassmann,

schade das das nicht möglich ist, aber vielen Dank für deine Antwort.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kein Thema.
Es wurden ja jetzt doch einige wünsche der Kunden erledigt, vielleicht kommt ja auch bald was in der Richtung.
Gruß
Armin
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Xabbu85
Du brauchst ja nur für den Trueplay Einrichtungsvorgang ein Apple iOS Gerät. Danach nicht mehr... Falls also mal ein netter Freund / Bekannter bei dir ist, dann kannst du es ggf. mit dessen z. B. iPhone für jeden Raum deines Sonossystems durchführen.
Einfach die Sonos App auf seinem iOS Gerät installieren, mit deinem Wlan verbinden, Trueplay für jeden Raum einrichten und danach Wlan Zugangsdaten und Sonos App auf seinem iOS Gerät löschen.
Solange du einen Raum im Sonossystem nicht umkonfigurierst, bleibt die Trueplay Einmessung auch über Updates hinweg erhalten.
Gruß,
Ralf

Antworten