Frage

Planung Multiroom/ Heimkino


Hallo,

ich bin gerade dabei bei unserer Haus Modernisierung die Elektrik neu zu verlegen. Nun sollen in 4 Räumen Deckenlautsprecher für Multiroom installiert werden und im Wohnzimmer ein 5.1 oder 7.1 System.

Da stellt sich mir die Frage ob es möglich ist die Deckenlautsprecher für das Multiroom mit LAN Kabel zu verbinden und zum Netzwerkschrank (welcher eh geplant ist) zu ziehen und ob weitere Lautsprecherkabel benötigt werden oder dies alles über das LAN Kabel läuft. 

Beim Heimkino soll ein 5.1 oder 7.1 System verbaut werden. Dieses soll mit dem TV, Beamer und PC kommunizieren können. 

 

Ich hoffe Ihr könnt mir etwas dabei helfen. 


3 Antworten

Benutzerebene 5
Abzeichen +3

Aktuell würde ich definitiv die Finger von irgendeiner SONOS-Hardware. Denn die Software ist ein einziges Desaster! Somit eine klare Nicht-Kauf-Empfehlung!

Benutzerebene 2
Abzeichen

Willst du effektiv Tausende von EUR für ein System ausgeben, welches vom Hersteller nach Lust und Laune kastriert werden kann?

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo,

ich bin gerade dabei bei unserer Haus Modernisierung die Elektrik neu zu verlegen. Nun sollen in 4 Räumen Deckenlautsprecher für Multiroom installiert werden und im Wohnzimmer ein 5.1 oder 7.1 System.

Da stellt sich mir die Frage ob es möglich ist die Deckenlautsprecher für das Multiroom mit LAN Kabel zu verbinden und zum Netzwerkschrank (welcher eh geplant ist) zu ziehen und ob weitere Lautsprecherkabel benötigt werden oder dies alles über das LAN Kabel läuft. 

Beim Heimkino soll ein 5.1 oder 7.1 System verbaut werden. Dieses soll mit dem TV, Beamer und PC kommunizieren können. 

 

Ich hoffe Ihr könnt mir etwas dabei helfen. 

Hi TL123,

Bitte mach aktuell einen GANZ ! großen Bogen um Sonos. Die haben vor ca einer Woche eine komplett unfertige App rausgebracht und man wird gezwungen diese zu nutzen, da die alte App komplett aus dem App Store entfernt wurde!

Bei der neuen App fehlen praktisch ALLE ! Funktionen für die ein Multiroom System ausgelegt ist. Der größte Genickbruch für mich ist. Man kann keine Playlisten mehr verändern, sprich ein anderes Lied als nächsten abspielen, oder ein Lied ans Playlisten ende stellen ist nicht möglich.

Also BITTE! FINGER WEG VON SONOS!

Versenke nicht wie wir tausende Euros in ein nicht funktionierendes System!

Antworten