Frage

Victrola Stream Onyx


Abzeichen

Hallo zusammen,

möchte unbedingt meine Plattensammlung aus dem Keller holen. Plattenspieler von Denon habe ich noch, wollte aber mal nachfragen ob jemand von euch Erfahrung mit dem Victrola Stream Onyx hat. Oder doch lieber den Denon einbinden, währe für Tipps dankbar!

 

Gruß 

Thomas

 

 


11 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Welchen Denon hast du denn? 

Benutzerebene 2
Abzeichen

Hallo Thomas

ein Bekannter hat einen anderen dieser Marke. Mein Eindruck ist, dass er damit einiges zu kämpfen hatte und es auch nicht recht stabil läuft. Sie sind schick, aber auch recht teuer. Wenn bereits ein Dreher vorhanden ist, bietet es sich ja an entweder über Kabel in eine Five zu gehen falls vorhanden oder einen Port anzuschaffen. Selbst mit einem neuen Dreher dazu, wäre das ähnlich teuer. Meine unbewiesene Annahme ist, dass Geräte die vieles gleichzeitig können, häufig diese Dinge dann nicht sehr gut können. Des Weiteren, aber das ist was anderes, spielen diese Dreher offensichtlich ohne Deckel. Das sind 23 min Zeit Staub einzusammeln (wenigstens für die Rillen am Anfang 😉). 
Wenn du dich dafür entscheidest, poste doch mal wie es lief. Es würde mich interessieren. 
 

Gruß

Stefan

Benutzerebene 2
Abzeichen

Oh Mann. Hab ich „Rillen am Anfang“ geschrieben? Sorry. Es ist natürlich nur eine Rille pro Seite. Also muss es „am Rand der Platte“ heißen. 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Als Ergänzung zu dem was @Stefan_17 schrieb…
Ein Era Speaker, also bereits auch der Era100, wäre mit Line In Adapter auch schon ausreichend, um einen Eingang für den Plattenspieler bereitzustellen. Wäre jedenfalls mit Abstand die günstigste Lösung, die rein auf den Eingang qualitativ gleichwertig zu Port und Five wäre. 
Falls aber eh noch gute Lautsprecher benötigt werden, dann das Geld für den Victrola sparen und gleich in ein Pärchen Five oder einen Sonos Amp mit Passivboxen stecken. 

Benutzerebene 2
Abzeichen

@Superschlumpf 

Richtig. Die Eras. Ich vergesse die immer wieder. Wahrscheinlich weil ich keine besitze 😉. 
Es gibt natürlich noch exotischerer Ansätze (man hat ja nicht immer die richtige Box in der Nähe). Über einen Chinch/Toslink Converter und eine Toslinkweiche in die Playbar oder Playbase (wenn der Fernseher auch dran hängt). Über eine solche tatsächlich sehr billige Weiche hatte ich lange Zeit meinen CD Player angeschlossen. Funktioniert sehr gut. Stille wenn beide Quellen senden. Wie gut die A/D wandler in diesen Convertern sind weiß ich nicht. HiFi Enthusiasten wissen da sicher mehr 😉. 
Gruß 

Stefan

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Moin @Stefan_17 

Lustig, genau diese Lösung hatte ich vor langer Zeit auch an meiner Playbar. 😎 Toslink Switch und AD Wandler davor. Man musste nur drauf achten, nen Wandler mit 16bit Ausgabe zu erwischen. Die meisten machen 24bit und das mochte Sonos nicht. Die Qualität fand ich für durchschnittliche Ansprüche mehr als ok, obwohl das ein Wandler für unter 50€ war. 
Lief dann zwar im Sonos TV Modus, aber für Stereosignale fand ich es völlig ok. Mit den HDMI Soundbars leider nicht mehr so einfach machbar wie mit nem Toslink Switch. 
Aber genug off topic… 😉

Abzeichen

Hi, erstmal danke für die Antworten.

Mein doch schon älteres Sonossystem könnt ihr ja, denke ich, einsehen.

Zu der Frage welcher Denondreher, keine Ahnung, der liegt tief im Keller bei meinen ca. 220 Scheiben. Der Plattenspieler ist ca. 40 Jahre alt.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen um wieder LP`s zu hören?

 

Thomas

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Hi, erstmal danke für die Antworten.

Mein doch schon älteres Sonossystem könnt ihr ja, denke ich, einsehen.

Zu der Frage welcher Denondreher, keine Ahnung, der liegt tief im Keller bei meinen ca. 220 Scheiben. Der Plattenspieler ist ca. 40 Jahre alt.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen um wieder LP`s zu hören?

 

Thomas

Dein System können wir nur anhand der Geräte sehen, sofern du sie in deinem User Profil hier in der Community eingetragen hast. Also Playbar, Sub und Play1. 
Um wieder Platten hören zu können würde ich den uralten Denon durch ein aktuelles Gerät ersetzen. Welches Sonosgerät mit Analogeingang du dann dafür nutzt, kannst nur du anhand deiner Wünsche und Prioritäten entscheiden. 
Imho ist ein Stereopaar aus zwei Five super zum Musikhören. 

Abzeichen

So….. dann die nächste Frage. Ich weiß da werden die Meinungen auseinandergehen, aber welchen Plattenspieler für ein Sonossystem würdet ihr empfehlen? Bitte keine Grundsatzdiskussionen, einfach ein paar Tipps und ich bin zu tiefst dankbar 😁 Wie es letztendlich einbinde…. bin ich mir auch noch nicht schlüssig. Aber das kommt schon noch. 

Ach ja. Der Dreher soll bezahlbar sein. 

Superschlumpf-Zwei Five, ja Traum, aber im Augenblicklich zu teuer, leider.

Geht das Ganze auch mit den IKEA Speakern, weiß das jemand?

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@schroeder67

Ikea Speaker haben weder einen Analogeingang noch können sie Audio per Bluetooth empfangen. 
Plattenspieler kann ich nix konkret empfehlen. Der Markt ist halt sehr groß. 

Abzeichen

Danke dir Schlumpf

Antworten