Musikausgabe auf SONOS von Goolge Nest Hub

  • 27 December 2022
  • 4 Antworten
  • 1284 Ansichten

Abzeichen

Hallo,

ich möchte meine Lieder/Alben auf dem Google Nest Hub (Spotify/YoutubeMusic) aussuchen und auf dem SONOS ausgeben lassen.

Ich habe die Lautsprecher via Google Home App gekoppelt - sowohl die Lautsprecher als auch die TV-Kontrolle. Es ist auch möglich für die Standardausgabe die SONOS Lautsprecher auszuwählen.

Bei einer Sprachanweisung an Google Nest Hub “spiele Weihnachtsieder” funktioniert die Wiedergabe auf die SONOS automatisch. Auf dem Smartphone ist die Auswahl der SONOS Lautsprecher in Spotify/YoutubeMusic auch kein Problem. 

Alles soweit ok.

 

Leider tauchen die SONOS aber nicht als mögliche Ausgabelautsprecher im Google Nest Hub bei der Touchbedienung auf. Dies bedeutet, wenn ich auf Spotify/YoutubeMusic ein Lied aussuche, erfolgt die Ausgabe IMMER via Google Nest Hub. Alternative Ausgabegeräte sind zwar auswählbar, leider fehlen dort aber die SONOS Lautsprecher. Warum?

Hinweis:

In der Google Home App (auf dem Smartphone) fehlen die SONOS Lautsprecher in den “Medien”
 

Hat jemand eine Idee? Danke

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Hallo Zusammen,

hab leider das gleiche Problem.

Spotify und auch die Google Assistant Verknüpfungen wurden schon mehrmals getrennt und neu verknüpft, der Sonos Lautsprecher ist aber auf dem GoogleNest (und auch in der Google Home App) nicht auswählbar.

Angezeigt wird er aber korrekt als Lautsprecher.

Ich würde auch gerne den GoogleNest zum Auswählen der Musik von Spotify verwenden und auf Sonos abspielen.

Hoffe es hat jemand eine Lösung, bzw. es gibt bald ein Update.

LG Hardy

Abzeichen

… eine update könnte kommen, wenn sich SONOS erst mal bewusst ist, dass da ein Problem besteht.

Ich befürchte nur, dass dies nicht der Fall ist.

Aber es ist schön zu hören, dass man mit einem Problem nicht alleine ist 😉

VG

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ich will euch eure Hoffnung ja nicht nehmen, aber damit das funktionieren kann, müssten sowohl Sonos als auch Google jeweils dazu etwas beitragen. Und bekanntermaßen können die beiden aktuell nicht so gut miteinander. 😉

Abzeichen

danke für Antwort Superschlumpf, auch wenn ich auf eine andere Antwort gehofft hatte.

Nächste Woche werde ich mich mal an den offiziellen Chat/Telefonsupport wenden.

Falls der Support es nicht zum Laufen bekommt, geht das Google Dingens zurück und ein normales billges Tablet kommt her…

VG