Verbindungsprobleme Era 300


Abzeichen

Hallo, ich nutze seit ein paar Tagen die Era 300 als Stereopaar. Leider verliert eine Era 300 immer mal die Verbindung zum WLAN. Ich nutze die Cable FRITZ!Box 6690. Meine anderen Sonosprodukte laufen über den Sonosboost und das seit jeher Reibungslos. Vom Era bin ich mittlerweile max. genervt. Hat jemand einen Tipp für mich? 
 

Viele Grüße Sebastian! 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

42 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Über Verbesserung bei Wlan-Störungen ist hier schon viel geschrieben worden sebastioan … musst mal suchen. Es gibt auch einen kleinen Support-Artikel dazu : So verbesserst du die WLAN-Verbindung deines Sonos Produkts | Sonos

Aber im Prinzip kann ich Dir nur Händchenhalten - weil bei mir ähnlich:

Seit über 10 Jahren nie Probleme im Sonosnet - dagegen Kombi Wlan Era100 und 15.2 nervt seit Kauf mit Instabilitäten. Das Ganze bei einem Standard-Wlan über Fritzbox.

Auch der Support hat keine Idee mehr und verweist auf eine SW-Patch “irgendwann”.

Kann schon sein, daß ich erstmalig die 100Tage-Option anwenden muß.

Dirk

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

@s.wedell 

Versuch mal die ERAs nicht als stereopaar sondern als Single in eine Gruppe zusammen zubringen. Ich hab Ähnliches mit meinen 100er. Da hat verabschiedet sich der Rechte gerne aus dem Verbund. Ich hab’s mal so am Laufen und Versuch mein Glück 

grüße

Dom

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Aber Dom, dann hast Du keine grosse Stereobühne mehr (mit Sweet Spot dazwischen) sondern nur 2 Singelplayer, die um sich rum jeweils ein bisschen Stereo machen. Es kann doch nicht die Lösung sein, auf die beste  klangverbessernde Konfig als StereoPaar zu verzichten. 

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@s.wedell 

Hallo, 

Nutzt du NUR die Fritzbox oder mit ihr als Mesh noch andere Geräte wie Repeater?

Falls du wie @DomB die beiden Era mal als einzelne Räume einrichtest und als Gruppe testest, wäre das sehr interessant. Ja nach Ergebnis könnte man ggf. eingrenzen, ob es ein grundsätzliches Netzwerkproblem oder ein Bug im Stereobetrieb ist. 

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

Aber Dom, dann hast Du keine grosse Stereobühne mehr (mit Sweet Spot dazwischen) sondern nur 2 Singelplayer, die um sich rum jeweils ein bisschen Stereo machen. Es kann doch nicht die Lösung sein, auf die beste  klangverbessernde Konfig als StereoPaar zu verzichten. 

Dirk

Stimmt, bin ich bei dir, es geht nur mal darum zu sehen, ob die Speaker als Single stabil bleiben. Wenn ja, dann würd ich meinen, daß die Sterokopplung ein Rad ab hat.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@DomB

Danke, das ist imho genau der richtige Ansatz. Es geht ja nicht darum, eine Notlösung zu finden, um mit einem Bug irgendwie mehr schlecht als recht leben zu können. Das sollen ja alles nur Tests sein, um die Ursache einzugrenzen, damit Sonos schneller weiß, wo es im System hakelt. 

Stereopaar vs. Gruppe vs. Einzelner Raum fände ich da interessant. 
Und ggf. die Netzwerkstruktur… denn für den „nur Router“ Betrieb ohne Mesh kann ich halt zumindest als Einzelraum und als Gruppe den Fehler nicht feststellen. Stereopaar kann ich leider nicht testen, da nur je 1x Era100 u. 300 vorhanden. 

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

@Superschlumpf 

das bin ich gerade mal am versuchen, im Mesh-Verbund

…jetzt mal als Single in einer Gruppe, die nächsten Tage bzw. bis was auffällt.

dannach mal jeder für sich ohne „Bandenbildung“

…wird schon 

 

Abzeichen

Ich nutze die FRITZ!Box mit Meshrepeatern. Ich versuche das mal als Gruppe. Aber ehrlich gesagt habe ich bis dato auf Sonos geschwört weil ich eben nicht groß basteln und probieren musste. Ach Mensch es ärgert mich wirklich sehr. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Was mir noch einfiel… habt ihr die Möglichkeit, trotz Mesh Betrieb feste Kanäle für 2,4 und 5 GHz einzustellen? Falls ja, bitte mal unbedingt machen. Für 2,4 GHz vorzugsweise Kanal 1,6 oder 11. 

 

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

Was mir noch einfiel… habt ihr die Möglichkeit, trotz Mesh Betrieb feste Kanäle für 2,4 und 5 GHz einzustellen? Falls ja, bitte mal unbedingt machen. Für 2,4 GHz vorzugsweise Kanal 1,6 oder 11. 

 

...ja, das ist mir gestern auch noch eingefallen, als ich noch das SONOSnet in Verwendung hatte hab ichs beim 2,4er gemacht beim 5er gestern nachgezogen😅

 

Danke

Abzeichen

Ich hab das gleiche Problem! Meine Eras 300 fliegen immer aus der Arc raus und werden abwechselnd oder zusammen als Fragezeichen dahinter angezeigt! Habe schon mehrere Stunden mit dem Support telefoniert, wo mir leider nicht geholfen werden konnte! Auch wenn ich die Era als einzelnen Lautsprecher einbinde funktioniert es nicht! Vorher mit meinen beiden 5 als Rear gabs nie Probleme! 🙄

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@MrWust 

Nutzt du denn ansonsten auch das SonosNet?

Abzeichen

Das musst Du mir bitte genauer erklären! Danke

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Das musst Du mir bitte genauer erklären! Danke

Das bedeutet, ob du einen oder mehrere Sonosgeräte per Lankabel dauerhaft am Router angeschlossen hast. 
Wenn nicht, wie baut sich dein Netzwerk denn auf? Welche Geräte sind da vorhanden? Router, Repeater usw.

Hat der Support denn keine Diagnosen mit dir erstellt und etwas zu deinen Wlan Empfangswerten gesagt?

Abzeichen

Jede Menge Diagnosen; nichts half! Am LAN hängt nur die Arc; war aber auch nicht immer so, da es völlig egal war, was den Zustand der Eras anging! Repeater sind alle aufgestöpselt und auch sonstige WLAN Quellen, wie Lampen, da diese wohl auch das Netz stören könnten! Trotzdem sind die Eras mal da und dann mal wieder weg.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@MrWust 

Was für einen Router nutzt du denn? Hast du 2,4 und 5 GHz Wlan beide aktiv? Wenn ja, unter getrennten Wlan Namen oder unter einem Namen mit automatischem Wechsel der Geräte zwischen den beiden Bändern?

Abzeichen

FRITZ!Box 7590 AX! Beide Netze aktiv mit getrennten Netzwerknamen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

FRITZ!Box 7590 AX! Beide Netze aktiv mit getrennten Netzwerknamen.

Und welches Wlan hast du für Sonos aktiv? 2,4 oder 5 GHz?

Das Gerät mit der Sonos App kann sich mit beiden Bändern verbinden? Und wahrscheinlich auch automatisch, oder!?

Abzeichen

Genau; ich habe „nur“ das 2,4 in der Sonos App angegeben 

Abzeichen

Stopp! Beide Netzwerke sind mittlerweile drin! Auf Kanal 11

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Stopp! Beide Netzwerke sind mittlerweile drin! Auf Kanal 11

Bitte nochmal genau jetzt:

Es gibt DREI Wlan Netze…

  • das SonosNet, weil du die Arc per Lankabel mit dem Router verbunden hast. Dafür wird in der Sonos App der Kanal angezeigt und kann zwischen 1,6 und 11 eingestellt werden.
  • das 2,4 GHz Wlan deiner Fritzbox
  • das 5 GHz Wlan deiner Fritzbox

Die beiden letzteren haben bei dir verschiedene Namen und hoffentlich feste Kanäle eingestellt. 
Für 2,4 GHz solltest du auch 1,6 oder 11 einstellen, aber nicht den gleichen Kanal wie für SonosNet. 
 

Welche(s) der beiden Wlan Netze der Fritzbox ist denn nun unter Einstellungen… Netzwerk… Netzwerke… aufgelistet?

Abzeichen

Also! Unter Netzwerke sehe ich das Sonos Net unter Kanal 11. Unter Netzwerke, Netzwerke verwalten sehe ich das 2,4 unter Kanal 6 und das 5er Netz im automatischen Kanal.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@MrWust 

Das Problem ist dann imho wahrscheinlich, dass für WM1 zwei verschiedene Wlan Netze parallel am gleichen Ort vorhanden sind und die Geräte mal in dem einen und mal in dem anderen Wlan sein können. Wenn nun Geräte und Gerät mit der Controller App in verschiedenen Netzen sind, dann funktioniert das halt nicht. 
Du musst schon sehen, dass alles mit dem gleichen Netz verbunden ist. 

Abzeichen

Und die Lösung wäre dann welche?

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Und die Lösung wäre dann welche?

Am besten das 5 GHz Wlan aus Sonos entfernen und beim Gerät mit der Sonos App die automatische Anmeldung fürs 5 GHz Wlan deaktivieren. 
Oder beiden Wlan Netzen den gleichen Namen geben und in den Routereinstellungen die bandübergreifemde Kommunikation erlauben.