Beantwortet

Sonos im Mesh

  • 17 January 2023
  • 4 Antworten
  • 114 Ansichten

Abzeichen

Ich habe mein WLAN komplett neu aufgesetzt und stehe nun vor der Frage, wie ich Sonos wieder ans Laufen kriege. Wie konfiguriere ich Sonos am besten im Mesh-WLAN mit einer FRITZ!Box auf jeder Etage meines Einfamilienhauses? Ich betreibe auch auf jeder Etage mehrere Sonos Geräte.

icon

Beste Antwort von halsband 18 January 2023, 21:52

Original anzeigen

4 Antworten

Hallo @Jost1081 , SONOS in einem Mesh-WLAN aus Repeatern ist keine gute Lösung, auch wenn es bei AVM ab FW ≥ 7.21 (oder war es 7.29 ?!) prinzipiell funktionieren sollte. Anders sieht es aus wenn die Repeater im AP-Mode (also mit direktem LAN-Uplink / direkter LAN-Verbindung zur Fritte) betrieben werden. - AVM nennt dies LAN-Brücke.

Egal wie, am einfachsten ist es wenn Du alle SONOS-Geräte temporär in einem Raum nahe der Fritte versammelst, und eines davon via LAN-Kabel mit dieser verbindest. Damit baut SONOS zunächst sein eigenes WLAN (das sogenannte SONOS-Net) auf. Jetzt solltest Du alle Deine Geräte im Controller mit WM=0 erreichen können. In diesem Zustand kannst Du Dein neues WLAN (vielmehr die SSID/PW) über das entsprechende Controller-Menü hinzufügen (und evtl. noch vorhandene und veraltete Einträge löschen).

Wenn dann alles einwandfrei funktioniert kannst Du das LAN-Kabel entfernen und die Geräte sollten sich nach einem Kaltstart (Strom aus und wieder an) dann in Deinem Mesh-WLAN anmelden. In dem Zustand solltest Du den Geräten über das FritzBox-Menü eine feste IP (möglichst außerhalb der normalen DHCP-Range) zuweisen. 

Solltest Du Deine Repeater jedoch im Repeater-Mode (AVM nennt das WLAN-Brücke; also ohne direkten LAN-Anschluss) betreiben, und dann mit SONOS irgendwelche Probleme haben, dann macht es Sinn SONOS dauerhaft im SONOS-Net-Betrieb (also min. einer der Geräte mit festen LAN-Anschluss) zu betreiben. Wie das dann über mehrere Etagen reicht muss man danach sehen. - einfach melden.

Abzeichen

Hallo, Peter_13,

Ich bedanke mich herzlich für die schnelle und umfassende Antwort.

Ich werde es am Wochenende genauso machen und davon berichten.

Bis dahin freundliche Grüße

 

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Erfahrungs-Blitzlicht:

FritzBox 7490 im Keller im Mesh-Modus mit je einem zusätzlichen WLAN-Mesh-Repeater auf den zwei Etagen darüber (3000 und 1750e). Am Router im Keller hängt direkt eine Sonos-Boost via LAN: damit also alle Sonos-Geräte im Sonos-Net (ausser den Roams natürlich). Diverse Sonos-Endgeräte sind erst in zwei weiteren Etagen über dem Keller. Parallel werkeln zeitweise zwei Roam im Wlan via der Mesh-Repeater ... und ? 

Und es gibt Ü B E R H A U P T keine Probleme mit der Wiedergabe oder der Synchronizität mit den Roams.  Mesh mit AVM scheint also unproblematisch. 

Dirk

Abzeichen

Das Vorgehen von Peter_13 habe ich umgesetzt und bislang läuft alles einwandfrei. Super! 

Herzlichen Dank!

 

Antworten