Beantwortet

sonos era 300 richtig einrichten


Abzeichen

Huhu alle Zusammen 

Habe mir 2 era 300 zugelegt und sie dann in der Küche eingerichtet (automatisches true Play)

Nun wollte ich sie im Wohnzimmer neu einrichten . Stehe da wie ein Ochs vorm Berg da ich den true Play Button nicht mehr auf meinem Android Handy in der App nicht mehr finde. 

Habt ihr eine Lösung für mich ?

Ziel ist es einen 3d klang mit den beiden zu erzeugen . Oder zumindest einen exorbitanten stereo Sound . In jedem Fall sollten sie neu eingemessen werden da ich das Gefühl habe das die linke Box lauter als die rechte ist .

LG Marc 

icon

Beste Antwort von Anna Log 7 September 2023, 10:14

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

28 Antworten

Guckst Du hier >> https://www.sonos.com/de-de/guides/setup#to-trueplay-setup

und hier >> https://www.sonos.com/de-de/guides/era100#to-trueplay-new

 

 

Abzeichen

Danke dir Peter …

Das Problem ist das der true Play Button in der App verschwinden ist 🤷🏽‍♂️

... Stehe da wie ein Ochs vorm Berg da ich den true Play Button nicht mehr auf meinem Android Handy in der App nicht mehr finde. 

...

Trueplay funktioniert mit Mobilgeräten ab iOS 8.

Abzeichen

Peter_13 

Also in Android gar nicht vorhanden ?

Wie messe ich sie dann neu ein? 

Ging ja bei der erstinstalation auch .

Oder soll ich sie trennen und nochmal neu einrichten?

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Mit Android geht das sog. “schnelle Trueplay”, das hast Du ja beim einrichten durchgeführt. Dies funktioniert allerdings nur bei einzelnen Lautsprechern, nicht beim Stereopaar.

Bitte beachte, dass das schnelle Tuning nicht verfügbar ist, falls du den Era 100 oder Era 300 als Stereo Paar oder als Heimkino Surround Speaker nutzt.

https://support.sonos.com/de-de/article/tune-your-era-100-or-era-300-with-trueplay

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Taurus 

Wahrscheinlich hattest du die beiden Lautsprecher in der Küche als einzelne Räume eingerichtet und Quick Tune durchgeführt. Wenn sie danach zum Stereopaar verbunden werden, geht das vorherige Tuning auch wieder verloren. 
Dir bleibt im Wohnzimmer also nur die Wahl, ein Stereopaar ohne Trueplay zu nutzen, Trueplay mit einem iPhone durchzuführen, oder die Lautsprecher als Gruppe zweier Räume zu nutzen, die jeweils Quick Tune können. 
Ich würde es einfach ausprobieren und entscheiden, was besser klingt.

Abzeichen

Vielen Dank erstmal... Ich werde es Mal probieren

Abzeichen

Also Ziel ist es mit den beiden era s ... einen Dolby Atmos zu erzeugen ..... ist das überhaupt möglich ? 

Oder eben ein 4.0 system in dem ich die beiden one s noch hinter das Sofa plaziere ?

Fragen über Fragen .🤣🤣

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Also Ziel ist es mit den beiden era s ... einen Dolby Atmos zu erzeugen ..... ist das überhaupt möglich ? 

Oder eben ein 4.0 system in dem ich die beiden one s noch hinter das Sofa plaziere ?

Fragen über Fragen .🤣🤣

Also Atmos „erzeugen“ ist der der falsche Begriff, nur damit du nicht meinst, der Era300 könntr aus jeder Quelle Atmos Audio generieren. Er kann „Atmos Music“ Signale wiedergeben, sofern du eine Streamingquelle nutzt, die solche Signale sendet. Das sind aktuell Apple Music und Amazon Music.

https://support.sonos.com/de-de/article/listen-to-dolby-atmos-music-on-sonos

Ein „4.0 System“ wie von dir beschrieben ist nicht möglich. Als echte Mehrkanalsysteme mit mehr als zwei Lautsprechern gibt es nur die Sonos Heimkinosysteme, die als Basis immer eines der HK Geräte voraussetzen. 
https://www.sonos.com/de-de/products/wireless-home-theater

Und auch nur mit denen wäre Atmos von Videoquellen bzw. über einen kabelgebundenen Digitaleingang möglich. Über den Eingang von Era Speakern geht das nicht. 

Du kannst jedoch beliebige Gruppen aus mehreren Lautsprechern bei Bedarf temporär nutzen. Bei 2x Era300 und 2x One z. B. würden alle synchron zusammen als Gruppe spielen, aber entweder je zwei gleiche Speaker als Stereopaar oder jeder für sich alleine. Bei einem Atmos Music Signal würde aber die ganze Gruppe trotzdem nur Stereo spielen, sobald ein Gerät dabei ist, das kein Atmos kann. 

Abzeichen

Ah vielen Dank dafür ... 

Aber 2x era 300 könnten Atmos spielen?

Gestern versucht Gruppen zu erzeugen .. hat aber nicht geklappt irgendwie .

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ah vielen Dank dafür ... 

Aber 2x era 300 könnten Atmos spielen?

Gestern versucht Gruppen zu erzeugen .. hat aber nicht geklappt irgendwie .

2x Era300 oder auch einer alleine können nicht Atmos allgemein, sondern „Atmos Music“, sofern du aus der Sonos App direkt Apple Music oder Amazon Music nutzt. 
 

Bzgl. Gruppen schau mal hier…

https://support.sonos.com/de-de/article/group-and-ungroup-rooms

Abzeichen

Vielen Dank für die Antworten .👌👌

Gestern versucht Gruppen zu erzeugen .. hat aber nicht geklappt irgendwie .

 

Meinen Sie Gruppen vordefinieren? Das geht erst, wenn man mindestens drei Komponenten besitzt.

Abzeichen

Ja wie gesagt .. Ziel ist es mit 2x era Atmos abzuspielen .

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ja wie gesagt .. Ziel ist es mit 2x era Atmos abzuspielen .

Na ja, das geht doch… steht alles oben. ;-)

Hast du denn Apple Music oder Amazon Music?

 

Ja wie gesagt .. Ziel ist es mit 2x era Atmos abzuspielen .

 

In der Sonos-App manuell gruppieren klappt auf jeden Fall.

Gruppieren von Räumen und Aufheben der Gruppierung

 

Ein Stereopaar koppeln geht so:

Verbinde ein Stereo-Paar

 

‘Atmos Music / 3D Audio’ ist auf dem Era 300 allein kein Problem (einfach Wiedergabe des gewünschten Titels starten). Doch als TV-Lautsprecher kann er nicht fungieren, nur als Rücklautsprecher eines Surroundverbunds. Sie bräuchten noch eine Arc oder Beam, die mit dem HDMI ARC-Anschluss des Fernsehers verbunden wird.

Surround Speaker zu einem Sonos Heimkino hinzufügen

 

https://www.sonos.com/de-de/shop/home-theater

 

 

Sind noch Fragen offen?

Abzeichen

Ich habe Spotify und Amazon 

Also Ziel ist es mit den beiden era s ... einen Dolby Atmos zu erzeugen ..... ist das überhaupt möglich ? 

Oder eben ein 4.0 system in dem ich die beiden one s noch hinter das Sofa plaziere ?

Fragen über Fragen .🤣🤣

Hallo @Taurus , ich denke Du unterliegst hier einem gefährlichem Irrtum was die Technologie dieser beiden Systeme betrifft !?

Du kannst nicht einfach über die Anzahl der Lautsprecher / der Kanäle aus einem x-beliebigen Quell-Material ein Atmos oder 4.0 System "erzeugen". Du kannst lediglich mit einem jeweilig entsprechenden Wiedergabe-System unterschiedliches Quell-Material erstellungsgetreu wiedergeben.

Bei Atmos sprechen wir aus Toningenieur-Sicht von frei im Raum definierbaren Ton-Objekten, welche im Quell-Material entsprechend verankert (codiert) werden. Für die Wiedergabe bedarf es dann geeigneter Technik und einer Vielzahl von Treibern um diese Objekte auch wieder akustisch im Raum platzieren zu können. - die Era s beherrschen diese Technik als Einzelsystem und als Paar (also als Konfiguration aus 2 gleichen Geräten in einem SONOS-Raum. - sprich als "Stereo-Paar").

Wenn Du aber von einem 4.0 System (oder besser x.y System) sprichst, dann bewegst Du Dich in einem Mehrkanal-Ton-Umfeld mit diskret aufgebauten / abgemischten Kanälen, wobei das x in der Regel für den jeweiligen Kanal im Raum (Front R / L, Center, Rear R / L usw.), und das y für den LFE-Kanal steht. Auch hier steht am Anfang entsprechendes Quell-Material welches dann bei der Wiedergabe mit geeigneter Technik und jeweiligen Anzahl von Treibern akustisch im Raum verteilt wird. Geräte die dies beherrschen sind u. a. die SONOS Surround-Master wie Arc, Beam, Ray, Amp und PlayBar/Base.

Die einfachste Variante von Mehrkanal-Ton ist dann Stereo (also 2.0 oder 2.1), welches von nahezu jedem SONOS-Lautsprecher entweder einzel oder auch als (Stereo-)Paar beherrscht wird.

Um auf Deine "Fragen über Fragen" zurückzukommen ... 

Du kannst zwar mit einem Surround-Master (s.o.) und zusätzlich 2 gleichen SONOS-LS und (ein bis zwei) Sub ein entsprechendes Mehrkanal-System (3.0 bis 7.2.4) aufbauen welches sogar Atmos-fähig ist. Du kannst auch mit 2 Era als Stereo-Paar (und einem Sub) ein 2.1 Stereo-System aufbauen, welches ebenfalls Atmos-fähig ist.

Was allerdings nicht funktioniert ist, mittels 2 Stereo-Systemen (also z.B. 2 Era, meinetwegen plus Sub, und 2 One) ein 4.0 oder 4.1 Mehrkanal-System zu machen. Da ist und bleibt einfach 2 x Stereo. Das lässt sich so in SONOS auch nicht konfigurieren. Da kann man dann max. 2 Stereo-Räume gruppieren. - das bleibt aber dennoch Stereo, auch wenn es dann 4 LS sind.

... ich hoffe Dir ein wenig Klarheit verschafft zu haben 🤔

@Taurus

 

  • Spotify Free oder Abo? Spotify Free streamt mit 160 kbit/s, keine Chance auf ‘Atmos Music’. Was Spotify meines Wissens gar nicht anbietet.
  • Amazon Prime oder Abo? ‘Atmos Music’ gibts nur im Amazon Unlimited-Abo.
Abzeichen

Spotify abo und Amazon music 

Abzeichen

@Peter_13 Danke dir für diese ausführliche erklärung .... also ist es aber möglich mit einem era Stereopaar Atmos mit der richtigen Quelle zu erzeugen 

@Peter_13 Danke dir für diese ausführliche erklärung .... also ist es aber möglich mit einem era Stereopaar Atmos mit der richtigen Quelle zu erzeugen 

 

Wie oben erklärt. Wo genau hakt es denn?

Abzeichen

@Hedy L. Also noch erstmal gar nicht , da ich erstmal testen muss ..... werde mir dann Mal Amazon Titel vornehmen.

LG Marc 

@Taurus, testen Sie es aus und sollte sich eine Hürde auftun, melden Sie sich wieder. 🙂

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Uff… nachdem nun alles dreimal erklärt und wiederholt ist, wäre es tatsächlich ja hilfreich, das erstmal auszuprobieren @Taurus . 😉

Das hörte sich hier imho die ganze Zeit so an, als wenn dir das alles iwie vom Verständnis noch noch klar ist. 
Dann teste doch erst mal mit Amazon Music passende Titel auf einem Era300 oder Era300 Stereopaar.