Frage

Sonos Boxen schalten sich von alleine auf Lautlos


Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo,

ich habe eine Ray und zwei Sonos Play:1 als Surround gekoppelt, zwei Sonos Play:1 als Stereopaar und zwei einzelne Play:1 in unterschiedlichen Räumen. Seit gestern (18.06.2024) schalten sich die einzelnen Räumen abwechselnd von alleine stumm, dass die grüne LED an den Boxen durchgehend leuchtet. Sobald ich auf die Lauter Taste drücke, leuchten sie nicht mehr. Einige Stunden später, leuchtet die grüne LED wieder, obwohl die Lautstärke nicht an den Geräten oder der App verändert wurde. Dies betrifft sämtliche Räume in unregelmäßigen und nicht gleichzeitigen Abständen.

Woran kann das Verhalten liegen, dass sich die Sonos Geräte von Selbst Stumm schalten?


43 Antworten

Abzeichen

Habe seit kurzem exakt das gleiche Problem mit allen Sonos-Geräten. Bitte um dringende Abhilfe.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo ,

das selbe habe ich mit meiner Five , habe schon gedacht ich bin blöd aber anscheinend nicht 

Grusss

Abzeichen +2

Hallo zusammen,

identisches Verhalten bei Playbase,  Play:1 und Sub seit gestern, 18.06.

Grüsse

Abzeichen

 

Hallo,

auch hier das selbe Problem mit 2x Era 300, Arc und Sub gen 3, seit heute spinnt das System.

Grüsse

Hallo 

Bei meinen system , Sonos amp und mehreren Sonos One, genau das gleiche Problem. Über Nacht schalten sich alle von selber stumm. Auch schon einmal der amp während der Ton des Fernsehers über HDMI earc wiedergegeben würde. Keine Ahnung woran das liegt. Habe die Sonos App schon neu installiert. Aber keine Verbesserung festgestellt. 

Bitte das Problem beheben!

Abzeichen

Hallo, 

ich habe bei meinen LG Fernseher HDMI CEC ausgeschaltet, bis jetzt hat sich die Sonos nicht wieder stumm geschaltet. Ich hoffe das Problem ist behoben. 

Gruß 

Hallo

Auch bei mir schalten sich diverse Lautsprecher immer wieder in den Lautlos-Modus. Jedoch immer wieder unterschiedliche Lautsprecher.

Gewisse ändern dann auch die Lautstärke von selber über Nacht.

War mit der alten App von Sonos noch nicht so.

Bitte dringend um Behebung dieses Fehlers!!!

Hi Leute!

ich Ärger, mich nun seit Wochen über Sonos! Genau das gleiche Problem. Ständig boxen, lautlos. Des Weiteren können alte Playlists nicht mehr abgespielt werden.

Bei der Anfrage nach ‚Best of Albums‘ bekomme ich EINEN Titel vorgeschlagen! 

Habe versucht zu Sonos Kontakt aufzunehmen. Aber derzeit weder Chat-Mitarbeiter zur Verfügung. Noch irgendeine andere Erreichbarkeit!!
Ich mag jetzt nicht mehr!!

Die Verantwortlichen für Sonos scheinen sich hier ganz schön aus der Verantwortung zu nehmen!

Kundenbindung ist anders!

Und Sonos vermutlich bald pleite!

Ich schau mich bereits nach Alternativen um und würde das auch jedem empfehlen!!

Probleme an einer App zu haben, ist das eine, aber null Reaktion oder Behebung ist was anderes…

 


 

Kann mich hier leider nur anschliessen. Seit ein paar Tagen gehen diverse Sonos Lautsprecher sporadisch auf lautlos. Habe gestern alle Lautsprecher zurückgesetzt und neu installiert. Das hat Abhilfe geschafft, jedoch nur bis heute morgen. Nun geht das Problem wieder los.

Von den Problemen mit TuneIn gar nicht zu sprechen.

SONOS, bitte nehmt euch den Problemen an und nehmt eure Kunden ernst. Das kann so nicht bleiben!

Abzeichen

Moin, 

also ich habe weiter oben geschrieben das HDMI CEC im Fernseher sollte das Problem beheben, dieser Tipp stand in einem anderen Forum, bringt rein gar nichts. Ich habe das Problem auch noch immer und es geht mir wahnsinnig auf die Nerven. 

SONOS schaut das ihr das geregelt bekommt. 

Abzeichen

Gerade eben haben sich erneut alle Sonosboxen von allein auf stumm geschaltet.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ich hatte zwischenzeitlich die Hoffnung, dass es weg ist.

Hatte gestern Morgen das letzte Mal die Stummschaltung aufgehoben. Gestern Abend war es aber wieder da. Diesmal aber nur in einem Raum. Ich verstehe beim besten Willen nicht, was Sonos da macht. Testen die Irgendwelche Remotefunktionen.

Nachdem die neue S2 App schon richtig schlecht geworden ist und man immer noch nicht die Möglichkeit hat aus der App seine lokale Musikbibliothek einzurichten, geschweige denn, die Indizierung neu anzustoßen, kann ich aktuell jedem abraten von Sonos. Die Geräte sind extrem teuer, und die Software macht den Eindruck als handelt es sich um eine Pre-Alpha-Version, die an die Kunden ausgeliefert wird. Bei solchen Preisen geht das einfach nicht.

Ich Hoffe, dass sich Sonos jetzt endlich mal der ganzen Probleme annimmt und beginnt, die ganzen Fehler zeitnah zu entfernen.

Abzeichen

Bei einer im Play Store mit 1,1 Sternen bewerteten App und Tausender frustrierten zahlenden Kunden über die neue App bitte ich um schnellere Bearbeitung der Fehler. Nur paar Beispiele - Lautsprecher schalten sich selbstständig stumm – Lautstärkeregler in der app nicht bedienenbar, hängt – Lautstärke stellt sich sehr verzögert ein (Todzeit) – Lautstärkeregler lässt sich gar nicht bedienen. Das sind doch Grundfunktionen, die schon mal funktioniert haben. Funktionen sowohl bei Androit und Apple genauso mangelhaft. Haben 7 x play1, Sub, playbase 

Abzeichen

Gerade eben haben sich erneut alle Sonosboxen von allein auf stumm geschaltet.

Kämpfe mit swn gleichen Problemen

Benutzerebene 1
Abzeichen

Habe vorgestern mit dem Support gechattet und das Problem aufgegeben. Der Support hat das Sonos System remote Rebootet. Kurz danach waren drei meiner vier Räume wieder stumm. Diagnosedaten an sonos gesendet. Ergebnis war, dass die Stummschaltung durch die App auf meinem Handy ausgelöst wurde. Die war aber nur offen und hat nach dem Reboot die Anzeige der Räume aktualisiert. Danach war direkt stumm geschaltet. Habe dem Support das auch mitgeteilt. Daraufhin wollte er von mir das Netzwerk beschriebene haben. Habe ihm Router und Switche genannt. Nachdem ich Powerline sagte, schrieb er, die müssten aus dem System raus für weitere Tests. Weil Sonos Powerline nicht unterstützt. Nachdem ich sagte, dass es ohne Powerline nicht geht,  weil das Haus es nicht hergibt,  sagte er, dass er es dann nicht an die Technik weiterleiten kann, da das keine unterstützte Struktur ist, und die Stummschaltung ja daher kommen kann. Die Frage, warum das in den neun Jahren davor mit Powerline nicht passiert ist, wurde ich nur abgewiesen mit: nimmt die Technik so nicht

 als Fehlerfall an, wegen Powerline.

Stand ist jetzt, dass ich entweder irgendwie versuchen muss das Powerline aus dem Netzwerk zu entfernen, was nicht geht, um Support zu erhalten oder ich muss abwarten,  bis mehr Leute den gleichen Fehler bei Sonos melden und hoffen, dass irgendein Update dann den Fehler behebt 

Da ich persönlich auf die komplett verbuggte, neue Sonos App tippe, habe jetzt auf allen Geräten die neue Sonos App deinstalliert und mir die letzte Version der alten App installiert.

Das läuft bislang ohne Probleme.

Boxen nehmen Lautstärkeänferungen direkt wieder ohne Verzögerung an. 

Bin gespannt,  ob sich die Boxen jetzt noch mal stumm schalten.  Wenn nicht liegt es definitiv an der neuen App oder dem Firmwareupdate, das die Boxen am 16.06.2024 aufgespielt bekommen haben. 

Danke für nichts SONOS!!

Abzeichen

Habe vorgestern mit dem Support gechattet und das Problem aufgegeben. Der Support hat das Sonos System remote Rebootet. Kurz danach waren drei meiner vier Räume wieder stumm. Diagnosedaten an sonos gesendet. Ergebnis war, dass die Stummschaltung durch die App auf meinem Handy ausgelöst wurde. Die war aber nur offen und hat nach dem Reboot die Anzeige der Räume aktualisiert. Danach war direkt stumm geschaltet. Habe dem Support das auch mitgeteilt. Daraufhin wollte er von mir das Netzwerk beschriebene haben. Habe ihm Router und Switche genannt. Nachdem ich Powerline sagte, schrieb er, die müssten aus dem System raus für weitere Tests. Weil Sonos Powerline nicht unterstützt. Nachdem ich sagte, dass es ohne Powerline nicht geht,  weil das Haus es nicht hergibt,  sagte er, dass er es dann nicht an die Technik weiterleiten kann, da das keine unterstützte Struktur ist, und die Stummschaltung ja daher kommen kann. Die Frage, warum das in den neun Jahren davor mit Powerline nicht passiert ist, wurde ich nur abgewiesen mit: nimmt die Technik so nicht

 als Fehlerfall an, wegen Powerline.

Stand ist jetzt, dass ich entweder irgendwie versuchen muss das Powerline aus dem Netzwerk zu entfernen, was nicht geht, um Support zu erhalten oder ich muss abwarten,  bis mehr Leute den gleichen Fehler bei Sonos melden und hoffen, dass irgendein Update dann den Fehler behebt 

Da ich persönlich auf die komplett verbuggte, neue Sonos App tippe, habe jetzt auf allen Geräten die neue Sonos App deinstalliert und mir die letzte Version der alten App installiert.

Das läuft bislang ohne Probleme.

Boxen nehmen Lautstärkeänferungen direkt wieder ohne Verzögerung an. 

Bin gespannt,  ob sich die Boxen jetzt noch mal stumm schalten.  Wenn nicht liegt es definitiv an der neuen App oder dem Firmwareupdate, das die Boxen am 16.06.2024 aufgespielt bekommen haben. 

Danke für nichts SONOS!!

Interessant, danke für diese Rückmeldung. Hatte meine Sonosboxen bis vor einiger Zeit ebenfalls in einem Netzwerk mit Powerline betrieben. Mir war bereits damals bewusst, dass dies seitens Sonos angeblich nicht unterstützt wird. Dennoch lief dieses Setup bis zuletzt fehlerfrei. Zwischenzeitlich wurde die Powerline durch eine ältere Fritzbox ausgetauscht, die als Repeater fungiert. Auch diese Konstellation lief bis vor wenigen Tagen fehlerfrei. Die Probleme tauchten erst kürzlich mit letztem Update der App auf. Es ist daher evident, dass das Problem softwareseitig verursacht wird. Sonos täte gut daran, hier schleunigst Abhilfe zu schaffen. Tatsächlich ist andernfalls wohl die Rückkehr zur alten (und funktionstüchtigen) App der letzte Ausweg. In meinem Fall hat die neue App ausschließlich Probleme mit sich gebracht. Ich kann keinerlei praktischen Mehrwert für mich persönlich erkennen.

Bei meine system auch immer noch das selbe Problem der Lautstärke. Ich verwende keine Powerline. Alle Sonos Lautsprecher sind mit WLAN an einem Router angeschlossen.

Ich gehe auch von einen Software Bug aus und hoffe das dieser schnell beseitigt wird.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Also an der neuen App liegt es nicht. Habe die auf keinem  Gerät mehr installiert. Trotzdem war heute Nacht die Ray und eine der beiden verbundenen Sourround Boxen wieder stumm. Komisch,  warum nicht der ganze Raum. 

Also entweder es liegt an der aktuellen Firmware der Boxen, die am 16.06 aufgespielt wurde oder als zweite Vermutung,  Sonos hat einen Hacker im System   der sich einen Spaß daraus macht Boxen remote stumm zu schalten. 

Heutzutage weiß man ja nie. Auf jeden Fall nervt es ziemlich weil sich letztens mein einer Raum, während ich Musik gehört habe von selbst stumm geschaltet hat.

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen genau dasselbe Problem.

Das komplette System (Sonos Arc, Sub und 2x One) schaltet sich sogar während des Betriebs leise. 

Rein technisch wird dabei wohl die Lautstärke auf 0 gesetzt (Also nicht gemutet).

Ich werde dann wohl auch mal den Support kontaktieren um den Druck zu erhöhen...

Abzeichen +1

Gleiches Problem hier. Powerline verwende ich nicht. Seit einiger Zeit stellen sich einzelne Geräte oder manchmal alle auf stumm (LED leuchtet grün). S2 Controller auf Android und Windows. Überwiegend wird Spotify abgespielt. Obwohl ich die Apps längere Zeit nicht geöffnet habe ist plötzlich überall die Lautstärke auf Null oder nur in einzelnen Räumen. 

Ich habe auch das gleiche Problem bei Amp's und dem Five. Es ist kein Powerline oder CEC im Einsatz. Unglaublich, dass Sonos so lange für Fehlerkorrekturen braucht. 

Abzeichen +1

Trotz Update der S2 App gestern ist gerade wieder das Problem aufgetreten.

Die Lautstärke hat sich plötzlich geändert geändert:

Raum 1 von 10 auf 0

Raum 2 von 12 auf 13

Raum 3 von 0 auf 1

Raum 4 von 12 auf 10

 

Sehr seltsam.

 

Abzeichen

Habe bei allen drei Era 300 auch das Problem mit dem lautlos schalten. Passiert oft ohne dass ich Musik höre, aber die LEDs leuchten auf einmal grün. In der App steht der Regler dann auf Null.  Oftmals aber nur für einen Raum.  Aktuelle Updates für App und Boxen, heute 24.06.2024, haben keine Besserung gebracht. 

Hardware drei Era 300. App auf Android 13.

Abzeichen

Das Update von gestern brachte auch bei mir keine Abhilfe. Die Boxen schalten sich nach wie vor von selbst stumm, das ist wirklich nicht mehr lustig sondern nur Pfusch beim programmieren. 

Abzeichen +1

Ich hatte heute wieder mehrfach wie von Geisterhand Änderungen in der Lautstärke, und zwar immer unterschiedlich. Ein Teil der Räume lauter, ein Teil leiser. Und dann auch einmal eine negative Lautstärke von -1. Merkwürdig. 

Antworten