Samsung TV über Toslink an DA Wandler an Sonos Port an Sonos Lautsprecher


Hallo zusammen,

in meinem privatem Partyraum habe ich einen handelsüblichen Samsung 65” TV. Dieser verfügt unter anderem über einen optischen Audio Ausgang (Toslink).

Folgende Konstellation:

Ich möchte diesen TV nun über das Toslinkkabel an einen D/A Wandler anschließen und mit meinem Sonos Port verbinden. Der Port ist in in meinem Sonos System vorhanden und wird auch als Einang dargestellt. Leider erhalte ich über meine Lautsprecher (4x Sonos Era 100 und 1x Sub Mini) keinen Ton, obwohl in der neuen Sonos App ein Lautstärke Signal angezeigt wird. Alle Lautsprecher sind über den neuen USB C Adapter per LAN Kabel an einen Switch angeschlossen.

 

Wo liegt der Fehler ?

Vielen Dank

 

 


2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hi Phillip,

Ich würde als erstes Mal ein anderes Gerät mit Analog-Chinch-Eingang an den D/A Wandler anschließen, um auszuschließen, dass der Fehler in diesen ersten Gliedern liegt. Denn ein Standard Analog-Chinch-Signal sollte der Port problemlos verarbeiten können. Aber ...

Aber generell ist der geplante Aufbau problematisch: Lippensynchronizität und Kontinuität wird ein Thema sein. Wirklich sinnvollen TV-Ton wirst Du nur mit HDMI-(E) ARC oder (mit Abstrichen) Toslink direkt zu einem TV-SURROUND-MASTER erreichen (also eine Soundbar oder den Amp).

Dirk

Und dann (nur zum Verständnis) zu …

Ich möchte diesen TV nun über das Toslinkkabel an einen D/A Wandler anschließen und mit meinem Sonos Port verbinden. Der Port ist in in meinem Sonos System vorhanden und wird auch als Einang dargestellt. Leider erhalte ich über meine Lautsprecher (4x Sonos Era 100 und 1x Sub Mini) keinen Ton, obwohl in der neuen Sonos App ein Lautstärke Signal angezeigt wird. Alle Lautsprecher sind über den neuen USB C Adapter per LAN Kabel an einen Switch angeschlossen.

... warum willst Du den Umweg über den Port nehmen, wenn Du doch an jedem Era 100 einen Eingangsadapter verbaut hast ?! 

Neben der RJ45-LAN-Buchse ist da bei jedem Adapter auch noch eine 3,5er Klinke als AUX-IN verbaut.

Antworten