Beantwortet

Musik wird nur noch über Sonos Port wiedergegeben

  • 3 February 2024
  • 4 Antworten
  • 84 Ansichten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Moin.

Da ich über die Suche nicht fündig geworden bin, muss ich mal was fragen. Vorab, so sieht das bei mir aus:

  • Sonos Port als Hauptkomponente am LAN im Wohnzimmer
  • Ikea Symfonisk Lampe im Esszimmer
  • Ikea Symfonisk Lampe im Flur
  • Play:1 im Bad
  • Zwei Play:1 im Stereobetrieb in der Küche
  • Play:1 als felxibel einzusetzender Lautsprecher, derzeit im Schlafzimmer

Die Wiedergabe über den Port funktioniert einwandfrei. Die anderen Speaker werden als verbunden angezeigt, lassen sich aber nicht mehr zur Wiedergabe überreden, bestenfalls ganz kurz geben sie mal Töne von sich. Alle Komponenten haben den Softwarestand 15.11, scheint derzeit aktuell zu sein, es wird keine Updatemöglichkeit angezeigt.

Ich habe bereits alle Komponenten vom Strom genommen, etwas gewartet, dann erst einmal den Port wieder mit Strom verbunden. Dann habe ich die anderen Komponenten nach und nach wieder mit dem Strom verbunden. Sie werden auch als aktiv angezeigt, lassen sich gruppieren, geben aber, wie oben beschrieben, nur ganz kurz etwas von sich, wenn man die Wiedergabe startet, oder alle paar Minuten sporadisch mal für 1-2 Sekunden.

Hatte jemand hier schon mal so ein Problem? Was kann ich dagegen tun? Ich würde mich sehr über Antworten freuen. 😊

Edit: Gerade eben kam ich auf die Idee, in die Netzwerkeinstellungen zu gucken. Testweise einen anderen der drei verfügbaren Kanäle eingestellt, jetzt läuft es wieder.

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 3 February 2024, 12:24

Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Basstom 

Also auch jeder andere Raum einzeln und nicht als Gruppe funktioniert nicht? 
Ist der Port per Lankabel direkt am Router angeschlossen oder an einem Switch? 
Werden alle Geräte mit WM0 in der App unter „über mein System“ angezeigt? Das Wlan Modul des Port ist aktiviert?

Welcher Kanal ist in der Sonos App fürs SonosNet eingestellt und welcher für das 2,4 GHz Wlan des Routers? 
Ist das Router Wlan ebenfalls in der Sonos App unter Netzwerk eingetragen?

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

@Basstom

Also auch jeder andere Raum einzeln und nicht als Gruppe funktioniert nicht? 
Ist der Port per Lankabel direkt am Router angeschlossen oder an einem Switch? 
Werden alle Geräte mit WM0 in der App unter „über mein System“ angezeigt? Das Wlan Modul des Port ist aktiviert?

Welcher Kanal ist in der Sonos App fürs SonosNet eingestellt und welcher für das 2,4 GHz Wlan des Routers? 
Ist das Router Wlan ebenfalls in der Sonos App unter Netzwerk eingetragen?

 

Vorab erst einmal vielen Dank, dass Du Dir die Mühe machst, mir zu antworten. Und auch noch so schnell! 👍

Deine Antwort hat sich mit der Bearbeitung meiner Frage gerade eben überschnitten, nach Umstellung auf einen anderen Kanal funktioniert wieder alles.
Der Port hängt an einem Switch, seit Jahren, seit ich ihn habe. Das Router-WLAN ist nirgends eingetragen, aber ich habe gerade noch mal nachgesehen, mein Router ist auf automatische Kanalwahl eingestellt und sendet im 2,4 GHz Band fröhlich auf Kanal 11 herum, auf dem auch Sonos aktiv war. Jetzt läuft Sonos auf Kanal 6 und alles ist wieder gut. 😊👍
Es scheint wohl daran gelegen zu haben. Ich habe im Router von Autokanal auf einen festen Kanal für das 2,4 GHz Band umgestellt.

Danke Dir nochmals, schönes Wochenende!

Nachtrag: Ooooh Mist, ich wollte Deine Antwort als hilfreichste Antwort markieren, habe das dann dusseligerweise aber bei meiner eigenen Antwort gemacht. 🙄🤦‍♂️-Man soll sich nicht ablenken lassen ...

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Basstom 

Alles gut… 😉 Und Danke fürs ausführliche Feedback. 👍🏻

Deine Maßnahmen waren genau richtig. Fester Kanal fürs 2,4er des Routers ist Pflicht, da das sonst immer wieder passieren kann. 
Ich drücke die Daumen, dass es jetzt stabil läuft. 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Danke. 😊 Das mit dem Feedback sollte selbstverständlich sein, aber leider sieht das längst nicht jeder so. Als ehemaliger Betreiber einer Mailbox (laaaange ist es her) und ehemaliger Moderator in einem Forum weiß ich, das es wichtig und hilfreich ist, wenn ein Fragesteller Feedback gibt, ob ihm geholfen wurde und was die Problemlösung war. Nur so können andere User mit ähnlichen Problemen ggf. davon profitieren. -Und ganz abgesehen davon gebietet es die Höflichkeit. 😉👍

Früher hatte ich den Kanal übrigens fest eingestellt, aber letztes Jahr habe ich einen FTTH-Anschluss und eine neue Fritzbox 5590 bekommen. Da habe ich bei der Konfiguration nicht auf die Kanaleinstellungen geachtet. 🙄

Antworten