Move bucht sich ins falsche Netzwerk ein, obwohl er dort gesperrt ist


Abzeichen

Ich habe aus lauter Verzweiflung über die miese WLAN Verbindung meines Snos Systems ei zweites WLAN in meiner Wohnung installiert, “Soundnet” ist nur für Sonos zuständig, sonst nichts. Das hat eine Weile gut funktioniert, aber seit einiger Zeit verbinden sich meine beiden Moves nun mit dem falschen Netz und obwohl ich sie dort gesperrt habe, geben sie nicht auf. Wie kann ich die Boxen davon überzeugen, ihre falsche IP zu vergessen und ausschließlich das ihnen zugedachte Netz zu benutzen? Gibt es so etwas wie ein total Reset, das sie alles vergessen lässt?. Ich bin echt ratlos - und wenn nicht die Gefahr bestünde, unschuldige Fußgänger zu verletzen, hätte ich das ganze Sonos System bestimmt schon mehrfach aus dem 4. Stock geworfen...


4 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Hi Max,

Vorab: ich glaube, Deine Wlan-Probleme liegen woanders begründet. Ein separates Wlan nur für Sonos ist im Normalfall nicht erforderlich. (Ich gehe davon aus, Du meinst nicht das separate Sonos-Net,  sondern ein zweites Home-Wlan.) Du hast Dein Setting leider nicht angegeben. 

Wenn Du es aber mal in Deinem Sinne probieren willst:

1. Das "falsche" Wlan zunächst aus dem Sonos Setup entfernen: 

https://support.sonos.com/de-de/article/remove-a-wifi-network-from-your-sonos-system

2. Wenn noch erforderlich, Rücksetzen auf Werkeinstellung des Move:

https://support.sonos.com/de-de/article/reset-your-sonos-product

3. Der Support hilft auch telefonisch (dann bitte BEVOR Du Sonos aus dem Fenster schmeißt...)

Viel Erfolg 

Dirk

Abzeichen

 

Hi Dirk,

das zweite Netzwerk macht insofern Sinn, als ich über QOS alle Ressourcen auf das Soundnet schaufeln kann, wenn Vodafone mal wieder schwächelt (das hat was mit Streaming Qualität zu tun, nicht mit dem WLAN an sich...) Weiterhin will Sonos ja nicht mit Repeatern arbeiten, sodass ich ein Fritz! Mesh für Sonos eingerichtet habe, anstelle des Netgear Nighthawk mit Repeater, der leider kein Mesh kann. Den Move habe ich gefühlt tausendmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt - ohne Erfolg, aber das Löschen des Netzwerks hat ihn (bzw. daas Stereopärchen) mir wieder ins Soundnet zurückgebracht.

Herzlichen Dank für den Tipp! 

Wird es irgendwann mal eine Nutzeroberfläche geben, in welcher man ganz einfach IP Adressen vergeben und Verbindungen definieren kann? Das wäre schon ziemlich wünschenswert.

Beste Grüße aus Berlin

Max

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Gibt es schon. Auf Deinem Router.

Findet man für gewöhnlich in den Netzzwerkverbindungen.

Wenn sich die Moves mit einem “falschen Netzwerk” verbinden können, “obwohl die da gesperrt” sind, sind sie eben nicht geperrt.

Du mußt die Geräte sperren, nicht die IPs.

Nennt sich MAC Adressen Filter.

Abzeichen

Sollte gehen 🙃

Antworten