Era 300 oder 100? Platzierung der Lautsprecher


Abzeichen

Hallo allerseits,

meine Frage ist, welcher der richtige ist für meine Zwecke. Musik und Radio wird nur gehört, im Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer. Zum Testen habe ich momentan den 300er im Wohnzimmer stehen, leider ein dicker Brocken, und Platzierung etwas tricky. Vom Klang noch nicht überzeugend. Wohn und Esszimmer sind gekoppelt, offene Wand, ich weiß einfach nicht wo ich die Lautsprecher optimal hinstellen soll. Und ob eventuell Wandhalterungen in frage kommen. 
 

Auf einer nicht  professionellen Zeichnung kann man die (Möbel) erkennen und wo alles steht, auf dem anderen Bild mit Farbe markiert die Orte wo Musik gut hörbar sein soll. 
 

Würde mich über Ratschläge freuen. Bilder vom Raum könnte ich eventuell auch posten.. Schlussendlich möchte ich wissen wie man das volle Potential rausholen kann. 


31 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

Letztendlich wird man das vor Ort testen müssen, so wie du es ja aktuell mit dem Era300 bereits machst. 
Da du anscheinend keine bevorzugte, optimale Hörposition für HiFi Stereo hast, sondern eher mehrere Hörbereiche in einem großen Raum, würde ich pers. eher mit mehreren, kleineren Speakern plus evtl. einem Sub / Sub Mini arbeiten. 
Ich denke, 3 Sonos One oder Era100 wären evtl. einen Versuch wert, die in den Ecken (ausgenommen unten rechts an der Tür) mit Wandhaltern oder Standfüßen oder auf passenden Möbeln positioniert werden. Zu einem der Speaker (oder zu zweien, die evtl. als Stereopaar Sinn machen) würde ich dann einen Sub oder Sub Mini dazu nehmen. Bei der Raumgröße wäre man mit dem großen Sub auf der sicheren Seite. 

Abzeichen

@Paulflexxer

Letztendlich wird man das vor Ort testen müssen, so wie du es ja aktuell mit dem Era300 bereits machst. 
Da du anscheinend keine bevorzugte, optimale Hörposition für HiFi Stereo hast, sondern eher mehrere Hörbereiche in einem großen Raum, würde ich pers. eher mit mehreren, kleineren Speakern plus evtl. einem Sub / Sub Mini arbeiten. 
Ich denke, 3 Sonos One oder Era100 wären evtl. einen Versuch wert, die in den Ecken (ausgenommen unten rechts an der Tür) mit Wandhaltern oder Standfüßen oder auf passenden Möbeln positioniert werden. Zu einem der Speaker (oder zu zweien, die evtl. als Stereopaar Sinn machen) würde ich dann einen Sub oder Sub Mini dazu nehmen. Bei der Raumgröße wäre man mit dem großen Sub auf der sicheren Seite. 

Glaube auch das 3 sonos mehr Sinn machen, muss ja auch auf den Preis achten ;). Kann ich dir eventuell privat schreiben? Oder ist das hier nicht möglich, vielleicht kannst ja bei der Platzierung helfen.. möchte ungern wohnungs Bilder öffentlich stellen. Ist kein Muss natürlich. Eine zweit Meinung zu dem Thema war mir nur wichtig 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

Private Nachrichten sind hier im Forum möglich, aber da lassen sich leider keine Bilder hochladen. 
Machen die User hier aber regelmäßig bei solchen Fragen und außer nem Lacher wegen des Wäschekorbes im Hintergrund hat das imho noch für keinen Nachteile gebracht. Ist natürlich deine Entscheidung, aber so hättest du dann aber halt auch die Chance auf mehrere Meinungen zu dem Thema, was ja immer gut ist. 😎

 

Abzeichen

@Superschlumpf 

Hab nicht viel zu verbergen :). Hoffe die Fotos genügen.

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

Na, sieht doch gemütlich aus… 😉

Sollen die beiden Boxen am TV bleiben? Was sind das für Lautsprecher? Sonst könnte man die ggf. ins Sonossystem integrieren. 
Ansonsten sieht das doch etwas enger aus, als auf der Skizze. Ich finde, man muss halt darauf achten, von den Sitzpositionen einen ausreichenden Abstand zum Lautsprecher zu haben. Am Esstisch könnte das schwierig werden. Da ist die Raumecke direkt am Tisch aus meiner Sicht raus. Bleibt also nur das Lowboard am TV und der Bereich des hohen Regals. 
Also evtl. doch nur ein Stereopaar (oder falls TV Ton auch über ext. Lautsprecher laufen soll, eine Sonos Soundbar oder einen Sonos Amp mit den vorhandenen Boxen) auf dem Lowboard. Und einen kleinen Einzelspeaker (Era 100 oder One) auf die Fensterbank über der Heizung, möglichst nah zur Balkontür. 
Auf einen Sub würde ich dann ggf. sogar ganz verzichten. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Servus

@Paulflexxer 

schon mal an eine Five gedacht und die in dein Regal? könne imho passen (in schlankem Weiß). Vielleicht passt dir die auch vom Klang für den ganzen Raum? Dann hat sich der Rest eigentlich erledigt.

ansonsten, ich bin eher der Freund von den Era 100, die kann man im Raum auch dezent unterbringen.
Zu den Era100 würde ich dann aber einen Sub Mini dazu nehmen.

bei mir schaut’s so aus.

ich brauche zb. kein perfekt ausgerichtetes Stereopaar, mir „reicht“ ein guter räumlicher Klang. Ich bin da etwas einfach gestrickt 😅

 

Abzeichen

Danke für die Antwort @DomB 

 

Ich bleibe bei den Era, da ich das ganze wie gesagt ausbauen würde. Die Skizze ist von deinem Raum? Sieht meinem Wohnzimmer ziemlich ähnlich..

 

Soll wie du schon sagst, ein Räumlicher Klang werden, beim TV benutze ich bereits von einer anderen Marke super Boxen. Diese sollen auch nicht durch sonos ersetzt werden. 

 

Regal aufstellung bei den Era 100 kann ich mal probieren, und eventuell in der Ecke noch einen aufhängen.

 

Den 300er werde ich auch zurückschicken, der harmoniert nicht gut bei mir.

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Danke für die Antwort @DomB 

 

Ich bleibe bei den Era, da ich das ganze wie gesagt ausbauen würde. Die Skizze ist von deinem Raum? Sieht meinem Wohnzimmer ziemlich ähnlich.

Ja, mein Raum und Aufteilung der ERA100. zusätzlich habe ich auch eine Playbar und einen SUB in der Gruppe

 

Soll wie du schon sagst, ein Räumlicher Klang werden, beim TV benutze ich bereits von einer anderen Marke super Boxen. Diese sollen auch nicht durch sonos ersetzt werden.

Diese könntest du, wenn du Sonos erweitern möchtest, auch mit dem AMP einbinden:
https://www.sonos.com/de-at/shop/amp

 

 

 

Regal aufstellung bei den Era 100 kann ich mal probieren, und eventuell in der Ecke noch einen aufhängen.

Am Ende wirst du es einfach versuchen müssen, an welchem Platz du das für dich Beste Hörerlebnis hast.
Ich würde sogar versuchen 3x Era100 in dem Raum zu platzieren.
1x Hinter der Couch im Eck (könnte entfallen, wenn du deine TV Boxen via AMP einbinden möchtest
1x Im Bereich der Stehlampe beim Durchbruch
1x Im Regal

...den SUB Mini würde ich aber auf jeden fall auch versuchen, ich denke das er das Quäntchen bringen kann ein schönes Hörerlebnis zu bekommen.

 

 

Den 300er werde ich auch zurückschicken, der harmoniert nicht gut bei mir.

Viel Erfolg ;-) und Spaß bei der Sache

grüße

DomB

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer

Werden die Boxen am TV denn nicht auch für Musik genutzt? Sind das Aktiv-Lautsprecher oder hängen die an einem Verstärker, den man auf dem Foto nicht sieht?

Abzeichen

@Superschlumpf

 

Die Boxen am TV sind für Filme und teils auch Musik gedacht, aber halt nur als Stereo paar. Mir geht's ja bei den sonos um den Sound in der ganzen Wohnung. Oder teils halt. Will sonos nicht für Filme oder so benutzen. 

 

Und ja sind aktiv lautsprecher von nubert.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer

Ok.. wenn das passive Lautsprecher gewesen wären, dann hätte man einen Sonos Amp damit nutzen können, um wie bisher TV darüber zu hören und sie parallel auch als „Sonos Lautsprecher“ für Musik zu nutzen. Mit Aktivboxen funktioniert das leider nicht vernünftig für den TV Ton, da man mit einem Sonos Port arbeiten müsste, der leider für TV Ton keinen Digitaleingang hat und analog einen minimlen Versatz zum Bild erzeugen würde. 
Schade… weil die Nuberts dort an der Stelle eigentlich auch eine super Basis für Musik im ganzen Raum bilden würden. 
 

Oder haben die zufällig mehr als einen Eingang? Dann ginge es evtl. doch. 
Wie ist denn der TV genau mit den Nubert Boxen verbunden? Analog per Cinchkabel? Oder digital optisch per Toslinkkabel. 
Wenn du mir die genaue Medellbezeichnung sagst, kann ich mal nachsehen, was die Boxen an Eingängen bieten. 
Der Sonos Port macht quasi „Nicht-Sonos-Produkte“ sonosfähig. Wäre wie gesagt in deinem Fall imho eine super Option. Man müsste eben nur schauen, ob die parallele TV Nutzung vernünftig realisierbar bleibt.

Dann wäre ein Port und noch ein einzelner Era100 ggf. bereits ausreichend für die komplette Beschallung per Sonos. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

PS:

Laut deinem Foto (leider sind die Nuberts sehr klein im Hintergrund) könnten das die Nupro SP-200 sein. 
Falls das passt, dann wäre es fast ein Frevel, die NICHT mit einem Sonos Port zu verbinden und dann gemeinsam z. B. mit einem Era100 als Sonossystem zu betreiben. Das sind imho mega gute Lautsprecher, die dafür in deinem Fall prädestiniert wären. 
 

Die hätten mehrere Digitaleingänge plus einem Analogeingang. Man könnte also locker den TV wie bisher weiter nutzen und einfach den Sonos Port zusätzlich an den Analogeingang oder den digitalen Coax Eingang anschließen.

Per Nubert Fernbedienung würde ich dann standardmäßig den Port Eingang wählen und bei TV Nutzung einfach umschalten. Meines Wissens beherrschen die Nuberts aber sogar auch sehr gut die automatische Signalerkennung am Eingang. Also alles quasi gute Vorsussetzungen. 
Vor allem bist du da klanglich dann in der Liga von zwei Sonos Five. 😎

Abzeichen

@Superschlumpf 

 

Um mal eins klar zu stellen, ja es sind die Nupro Sp200, nein ich habe keinen geld Esel im Garten stehen, 3 von den Era 100 ist mir schon genug Geld, da kann ich auf den Port erstmal verzichten.

 

TV will ich nur die Nubert benutzen, und brauche auch keine jegliche Anbindung zu den Sonos. 

 

3× Era 100 bestellen, sub eventuell, und dann sehen wir weiter in Zukunft ;). Möchte erstmal sound ins Wohnzimmer und Esszimmer hinkriegen, hinzufügen kann ich immer noch.

 

Danke für deine Hilfe! Melde mich wenn ich am verzweifeln bin.. Platzierung ist erstmal das a und o.

 

Vg Paul

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

Kein Problem… ist ja deine Entscheidung. Bin nur nicht sicher, ob du meine Intention verstanden hast. Kostenmäßig wäre mein Vorschlag ja ca. gleich bzw. ohne Sub sogar günstiger. Denn der Port mit den Nuberts würde zwei Era100 ersetzen. 
Und klanglich wäre das um Längen besser, zumal ich echt nicht drei vernünftige Aufstellorte für Eras sehe, wenn die Plätze der Nuberts belegt sind. 
Denn selbst mit drei Era100 würde ich zwei dort aufstellen wo die Nubert aktuell stehen. 
Aber ist natürlich nur ein Vorschlag… gefallen muss es dir ja am Ende. 😉

Abzeichen

@Superschlumpf 

wie sollen den die nuberts einen Raumklang erzeugen der mit den Eras mithalten kann? Eras haben ja zwei Hochtöner verbaut.. meine ich zumindest. Die Strahlen ja nach links und rechts jeweils ab. Nuberts in einer gewissen Weise auch, aber nicht in so einem ausmaß. Und ob der Sound von einem Nubert Hochtöner einem Era 100 Hochtöner gleich erscheint bezweifle ich. 
 

Ein gewisses Budget ist ja vorhanden. Nur Nubert Box mit Era box gleichzeitig was abspielen.. weiß ich nicht.

 

Möchte einfach überall Klang in der Bude haben, und z.b 2 Eras würde ich dann ja auch nicht nebeneinander hinstellen sondern verteilen 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

Schade, dass du den Vergleich nicht vorher hören kannst. Außer du bestellst direkt bei Sonos einfach beide Varianten, also 3x Era100 und einen Port… Sonos gibt dir 100 Tage zum Testen und du kannst dann gegen Geld zurück im schlimmsten Fall sogar alles oder eben nur Teile zurückschicken.

Ich habe hier selber einen Era100 und der klingt mit seinen 2 Hochtönern imho nicht wirklich anders als ein Sonos One mit nur einem Hochtöner. In der Theorie sollte das natürlich anders sein, aber in der Praxis spielt der zweite Hochtöner bei Stereo für mich seinen Vorteil nicht wirklich hörbar aus. 
So gesehen sollte man also die beiden Nuberts mit zwei Eras an der gleichen Position vergleichen. Und glaub mir, da sind die Nubert weithoch überlegen. 
Einen räumlicheren Klang würde man imho höchstens mit anderer Verteilung von 3 bis 4 Lautsprechern (z. B. Era100) hinbekommen, wenn die wirklich im den Ecken des Raumes platziert werden. Dafür bietet euer Raum bzw. die Einrichtung aber aus meiner Sicht nicht die Voraussetzunen, weil man dann sehr sehr nah an den Speakern sitzen würde. Hinterm Sofa und am Esstisch würde der Lautsprecher einem ja fast am Ohr hängen. Und oben unter der Decke finde ich auch nicht grad optimal. 
 

Man muss halt sehen, was die Situation hergibt. Und die Position der Nuberts ist da imho schon der beste Aufstellplatz. Eine weitere Box am Regal oder der Fensterbank könnte dann als Ergänzung für mehr Räumlichkeit sorgen. 
 

3x Era100 wäre auch räumlich… klar, aber WO aufstellen…??? An welche Stellen hättest du denn da inzwischen gedacht?

Abzeichen

Die Kästen ungefähr die Lautsprecher, auf gleicher Höhe, eventuell die Halterung ans Regal montieren seitlich? Oder halt im Regal etwas nach vorne stehen lassen. 
 

Oder ich lasse es direkt ganz sein 🥲. Wieder ein Thema zum rumquälen..

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

Ich will es dir wirklich nicht schlecht reden…  aber 2 Lautsprecher so eng nebeneinander im Regal ist Murks. Am Regal dran ebenso wg. Schwingungen.

Ein Speaker rechts neben dem Regal an der Wand würde passen und ein weiterer in der Ecke links neben dem TV würde gehen, aber wohin dann der dritte Speaker…? Und zudem steht ja links neben dem TV bereits ein toller Lautsprecher. 😉 Wäre also iwie doppelt gemoppelt. Und besser klingt an der Stelle ein Era wohl eher nicht. 
Ich würde einen Era rechts ins oder daneben an die Wand packen und dein Stereopaar noch etwas weiter auseinander ziehen. Also die rechte Box Quasi dahin wo der 300er jetzt steht. Das solltr den Wohn- Essbereich eigentlich recht gut beschallen. In die Küche kann man ja dann evtl. separat noch einen Era oder One stellen. 

Abzeichen

@Superschlumpf 

Ne.. die eine Markierung weg denken am Regal, entweder oder sollte es heißen, etwa im Regal oder außerhalb davon befestigt. 
 

dann in der Ecke noch einen, und der letzte in der Küche. Hat Sonos selbst irgendwie eine Beratung dafür? Du bist kompetent keine Frage, aber die Sonos Leute wissen sicher selbst was sie entwickelt haben, und wie man damit am besten umgeht.. 

 

Nubert klingt definitiv besser als ein Era, aber einen Era und Nubert Im Zusammenklang kann ich mir nicht vorstellen.. 

@Paulflexxer, unter nachfolgendem Link finden Sie die Telefonnummer des Verkaufs.

https://support.sonos.com/s/sales-help?language=de 

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

@Paulflexxer 

…und wenn ich meinen Vorschlag mit den 3x( oder 2x zum Start ) Era 100 wieder einwerfen darf? 😅😉

Ich will dir Party, ja nicht crashen 😅😂😎🍻🤘

nur ne Option 

 

Abzeichen

@DomB 

Joa, das werde ich sicher in Betracht ziehen. 2 im Wohnzimmer, 1 in der Küche. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

…und wenn was fehlt, ergänzen geht immer, auch später, ich hab meins auch über die Zeit aufgebaut.

tja das Esel Problem 😅🤣, nicht nur du 🙈😎🤘🍻

grüße

Dom

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer

Du kannst dich gerne beim Sonos Sales Support telefonisch beraten lassen. Bedenke dabei aber evtl., dass dort Verkäufer sitzen, die für Sonos arbeiten. 😉

Und einen Vergleich zu einem Fremdsystem wird da seriös und vor allem unvoreingenommen wohl niemand vornehmen.

Am Ende bleibt das natürlich auch Geschmacksache, wie ein Era100 mit anderen Lautsprechern zusammen klingt, wobei ja auch sonosintern bereits verschiedene Modelle als Gruppen zusammen vorgesehen sind. Ein Five und ein Ers100 sind ebenso verschieden, wie ein Nubert und ein Era100. 
Identische Modelle sind nur bei Stereopaaren zwingend notwendig. 
Aus meiner Erfahrung gibt der größere, dominantere Lautsprecher die klangliche Basis vor und der andere ergänzt weitestgehend „nur“ die Räumlichkeit. 
Die Hoch- Mitteltöner sollten dabei nur nicht ganz stark unterschiedlich klingen, damit es passt. 
Alles aber nur meine subjektive Meinung… 

Und ich bin ja kein Sonos Verkäufer und sonst wirklich pro Sonos eingestellt. 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Paulflexxer, unter nachfolgendem Link finden Sie die Telefonnummer des Verkaufs.

https://support.sonos.com/s/sales-help?language=de 

Lass ihn doch nicht ins offene Messer laufen. Wenigstens nicht ohne Vorwarnung… Du weißt genau, was man ihm dort erzählen wird. 😉

Antworten