Frage

Era 100 - Repeater für draussen


Hallo, ich habe von meiner Frau 2 Era 100 geschenkt bekommen und möchte jeweils eine für unsere Terrasse (direkt am Wohnzimmer) und unsere Outdoorküche (ca. 20 m entfernt) benutzen.

An der Terrasse habe ich eine installiert und auch mit dem WLAN verbunden, die Outdoorküche ist leider für das WLAN zu weit weg… Kann mir einer sagen, ob ich mit einem normalen Repeater das Problem in den Griff bekomme und beide Lautsprecher damit ansteuern kann? Und wenn ja, welchen Repeater könnt ihr empfehlen? Ich habe wirklich von der ganzen Technik wenig Ahnung, daher bitte keine technischen Details - klare Anweisungen wären super ;-)  DANKE


4 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

Servus

Sagen wir mal so, einen reinen “Repeater” Aufbau würde ich nicht empfehlen, da Sonos damit ganz schlecht kann.
Aber, du kannst einen Mesh-Aufbau versuchen

hier ein Artikel, der die Unterschiede grob umschreibt:

https://www.connect.de/ratgeber/wlan-repeater-mesh-system-unterschied-3200692.html

welchen Router hast du im Einsatz?

Dom

Hallo und erstmal Danke für die schnelle Antwort - den Grundsatz habe ich verstanden, mehr aber auch nicht...hast Du denn vielleicht auch einen Mesh Repeater, den Du mir empfehlen kannst? Zu Hause habe ich eine Fritz Box 6591 Cable…

 

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

Servus

Ich hab zwar keine Fritz Box, aber aus den technischen Daten der 6591 kann man entnehmen, das die den WLAN Standard “AC” (WIFI5) unterstützt, heißt es würde in dieser Konstellation dieser Repeater für dich ausreichen.

https://avm.de/produkte/wlan-mesh/fritzrepeater-2400/technische-daten/

Solltest du aber mit dem Gedanken spielen, dein Netzwerk mit einem neuen Router (für WIFI6, “AX”) aufzurüsten. Wäre ein andere Repeater empfehlenswert.
hier eine Übersicht, was ich mit den “Standards” meine:

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0610051.htm

 

 

@Superschlumpf
du bist ja ein “alter” Fritz Box Haudegen
wie siehst du das?

Dom

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hi @nools70 ,

Ich weiß nicht ob Dir meine Infos helfen ... aber trotzdem mal:

Ich betreibe insgesamt bis zu 3 Mesh Repeater von AVM Fritz an einer  7490 Fritzbox ... also nicht ganz das Gleiche wie bei Dir. Aufpassen muss man beim Repeater Einrichten,  dass sich danach auch wirklich alle Geräte im Mesh-Modus befinden. Die werkeln nämlich auch ohne Mesh gerne friedlich im Normal-Modus vor sich hin, bis sich solche 'anspruchsvollen' Geräte wie Sonos mit Fehlern beschweren. Auf dem Web-Interface der Fritz-Box müssen alle Geräte das blaue Mesh-Symbol zeigen. Alle Varianten werden auf den Supportseiten von AVM recht gut Step-by-Step beschrieben. 

Unabhängig vom Mesh war bei mir erst nachhaltig Ruhe im Karton, als ich allen Sonos-Geräten incl. Bedien-Smartphone feste IP-Adressen zugewiesenen habe. Seitdem gibt es höchstens nochmals Probleme nach FW-Updates von FritzBox, Repeater oder Sonos. Letzteres habe ich allerdings seit 7.5. unterbunden:  bin also noch in der guten alten Zeit. Daher weiß ich natürlich nicht, wie stabil das System nach den Katastrophen-Updates im Mesh läuft.

Viel Erfolg 

Dirk

 

Antworten