Frage

Alexa auf dem ERA 100, reagiert nur sehr merkwürdig auf Befehle


Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo zusammen,

wie in einem anderen Thread von mir aufgeführt habe ich nun, auch mit der Hilfe hier aus dem Forum, Besten Dank dafür, ein Sonos System bestehend aus 2Era 1 Beam 1 Sub Mini (Gruppe1) um Wohnzimmer und 1 Move2 (Gruppe2) im Hobbyraum.

Nun habe ich folgende Probleme:

  1. Wenn ich im Wohnzimmer bin und mit Alexa spreche dann ist es schon ein paar mal vorgekommen das mein Era 100 die anfrage aufnimmt, aber die Antwort geschieht dann über den Move2 in einem ganz anderen Raum. Woran liegt das?
  1. Ich habe heute mehrfach das Problem feststellen können das wenn ich “Alexa” sage um einen Befehl zu geben, das auf dem Era100 die Musik kurz Leiser wird und der Befehl direkt wieder abgebrochen wird. Das ist nun auch schon mehrfach aufgetreten und mega nervig.
  2. Von heute auf morgen bestätigt Alexa auch nicht mehr einen Befehl der ausgeführt wurde. Normaler weise sagte sie gestern am Ende immer noch “Okay”.

In der Sonos App habe ich bei dem Era den Aktivierungswort-Ton eingeschaltet. 

 

Ich versuche das mal auf Youtube hochzuladen. Unter dem link könnt ihr Euch das Problem mal “anhören” ansehen

 

 

 


40 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Maltitol

Du bist nicht alleine mit dem Problem. Meine Tochter hat einen Era100 in ihrem Zimmer und hat mich letzte Tage auf exakt das gleiche Problem aufmerksam gemacht, dass du unter Punkt 2 genannt hast und das im Video zu sehen / hören ist.

Es tritt für mich bisher aber nicht reproduzierbar sondern sporadisch auf. Meistens während einer laufenden Wiedergabe wenn bereits einige Minuten kein Sprachbefehl mehr gegeben wurde. 
Neustart des Era100 hat nicht geholfen. 
Werde als nächstes eine komplette Neueinrichtung der Alexa Verknüpfung u. des Skills versuchen. 
Vermute aber fast, dass das mit einem der letzten Amazon Alexa Updates kam. 

Ich habe exakt das gleiche Problem bei 3 Era 100. Alle anderen gehen ohne Problem.

 

das Problem nervt die gesamte Familie total - gibt es was neues dazu ?

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Hendrikj80 

Ja, meine Tochter steigt mir auch schon aufs Dach und hat in ihrem Zimmer ständig Zickenalarm mit Alexa. 😅

Danke auch für deine Meldung in meinem Thread zu dem Thema. 
 

 

Wäre schön, wenn alle Betroffenen sich in dem oben verlinkten Thread und auch beim Support melden. 

https://support.sonos.com/de-de/contact

Abzeichen

Die Probleme haben wir auch. Was bisher hilft ist: Alexa spiel "Titel" auf "Name der Gruppe", wo der Sonos eingerichtet ist.

 

Aber ehrlich gesagt, bin ich schon etwas genervt, dass ich Teile der Amazon Studios verkauft habe. Die Probleme hatten wir nie...

Ich habe dasselbe Problem seit einigen Wochen. Vorher funktionierte Alexa problemlos. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ich habe dasselbe Problem seit einigen Wochen. Vorher funktionierte Alexa problemlos. 

Danke, dass du dich hier meldest… je mehr User, umso größer die Chance auf Ausmachen und Beheben der Ursache des Problems. 
Auch an dich die Bitte:

Unbedingt eine Diagnose senden und mit dem Problem beim Support melden. Jedes Ticket, das dort dazu aufgemacht wird, eskaliert das Thema. 
Gerne auch per Link auf den Thread hier in der Community verweisen.

https://support.sonos.com/de-de/contact

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Hallo zusammen,

wie in einem anderen Thread von mir aufgeführt habe ich nun, auch mit der Hilfe hier aus dem Forum, Besten Dank dafür, ein Sonos System bestehend aus 2Era 1 Beam 1 Sub Mini (Gruppe1) um Wohnzimmer und 1 Move2 (Gruppe2) im Hobbyraum.

Nun habe ich folgende Probleme:

  1. Wenn ich im Wohnzimmer bin und mit Alexa spreche dann ist es schon ein paar mal vorgekommen das mein Era 100 die anfrage aufnimmt, aber die Antwort geschieht dann über den Move2 in einem ganz anderen Raum. Woran liegt das?

 

Ich vermute stark, zumindest ist das bei mir so, das dein Move auch mithört und der Befehl direkt von ihm aufgenommen und verarbeitete wird. Ich habe in meinem Wirkungskreis 3x Era100 und wenn ich in der Küche stehe und befehlige (die 100er steht am Oberschrank und hab keine direkte Sicht auf die LED) und ein anderer als die Küche Rückmeldung gibt (Küche wäre ja logisch, da am nächsten is) hat die Küche diesen Schluckauf und ein anderer greift ein. So, oder so ähnlich würde ich es bei dir auch sehen.

  1. Ich habe heute mehrfach das Problem feststellen können das wenn ich “Alexa” sage um einen Befehl zu geben, das auf dem Era100 die Musik kurz Leiser wird und der Befehl direkt wieder abgebrochen wird. Das ist nun auch schon mehrfach aufgetreten und mega nervig.

Grundsätzlich wird die Musik immer auf diesem Speaker leiser, ich kenns nicht anders, der den Befehl verarbeitet. Das dauert ein paar Sekunden, kann ja sein, dass ein neuer Befehl kommt und dann regelt der Speaker wieder hoch

  1. Von heute auf morgen bestätigt Alexa auch nicht mehr einen Befehl der ausgeführt wurde. Normaler weise sagte sie gestern am Ende immer noch “Okay”.

...ja, auch dieses Phänomen kann ich bestätigen. Oder aber einer meiner 3 sagt OK und ich höre es nicht. Oder aber dein Move führt den Befehl aus (weil er dich hört) und dieser Bestätigt mit OK und du hörst es nicht.
Das OK kommt immer von dem Speaker der den Befehl verarbeitet.

In der Sonos App habe ich bei dem Era den Aktivierungswort-Ton eingeschaltet. 

 

Ich versuche das mal auf Youtube hochzuladen. Unter dem link könnt ihr Euch das Problem mal “anhören” ansehen

 

 

 

Das zur aktuellen Lager der SONOS-Alexa Beziehung

Dom

Abzeichen

Ihr müsst den Support anschreiben, anrufen und danach die Diagnose über die App übermitteln, damit die das Problem eingrenzen können.

Ich hab das Problem dem Support geschildert. Offenbar haben sich schon mehrere Kunden deshalb gemeldet. Eine kurzfristige Lösung gibt es aber nicht. Ich solle abwarten bis die Programmierer den Fehler gefunden und behoben haben. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Von mir auch noch die kurze Rückmeldung, dass der Sonos Support das Problem reproduzieren kann und nun an einer Lösung gearbeitet wird. 
Ich habe auch auf die diversen Threads dazu in den Communities verwiesen und die Beiträge dort sind dem Support bekannt. Unsere Meldungen und Beiträge hier wurden also definitiv gehört. 😎

Ich habe das gleiche Problem - Abbruch der Aufnahme eines Befehls. Frustpegel auf Maximum nach 5 Wochen Nutzung!

 

System: 4xSonos ERA, 2 als Stereo + 1 Normal im EG. Eine Box als Sprachassistent aktiviert. Eine Box im OG, Sprachassistent ebenfalls aktiv.

 

Problem überhaupt nicht reproduzierbar, ich kann keine Muster erkennen wann die Fehler vermehrt auftreten. Hatte bereits dreimal Kontakt mit dem Support, vermutet wurden bei Fehlersuche jedes Mal Störungen im WLAN (andere Teilnehmer, Smart Home System / Hue etc.). Um Fehler auszugrenzen wurden andere Systeme weggeschalten, fester Kanal statt Autokanal, Wechsel auf 5 GHZ WLAN (keine anderen Teilnehmer mehr), störende Smart Home Komponenten von ERA100 weit genug entfernt, Kanalwechsel Philips Hue, usw.  – ich komme einfach nicht weiter! 

 

Jetzt kommts, seit Weihnachten habe ich 2 EchoDots 5 von Amazon für je 21€ im gleichen Umfeld installiert. Die funktionieren einwandfrei! Ich kann es nicht glauben! Der eine hat so eine grotten schlechte WLAN-Verbindung und macht aus jedem Befehl etwas, keine Abbrüche, läuft einfach nur. Mit dieser Erkenntnis kann es sich aus meiner Sicht nur um ein Integrationsproblem zwischen der Alexa Software und Sonos Firmware handeln. Ich habe im Blog gelesen das User dieses Problem erst letztens bekommen haben, kann ein Update der Grund sein?

 

Viele Grüße und hoffentlich auf baldige Abhilfe seitens SONOS!

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Koala22 

Sorry, du hast in deinem Beitrag viel geschrieben aber hier im Thread bzw. per Suche auch in anderen Threads zu dem Thema wenig gelesen, denn sonst wären deine Fragen bzw. Vermutungen beteits beantwortet. 😉

Der Support weiß inzwischen auch auf 1st level Ebene über den Bug Bescheid und sinnlose Versuche am Netzwerk sollten nicht mehr vorgeschlagen werden. Trotzdem wird der Support im Einzelfall immer versuchen einzugrenzen, ob man wirklich von diesem Bug betroffen ist oder ob ggf. auch ein anderes Problem vorliegen könnte. 
 

Es ist definitiv ein Software Problem nur mit Alexa auf Era 100 Speakern. Es wird untersucht und ggf. auch mit Hilfe von Amazon hoffentlich sehr bald behoben. Also einfach abwarten, kommende Updates installieren und freuen wenn es dann wieder funktioniert. 😎

@Superschlumpf 

Danke für deinen Hinweis zum anderen Thread, nachdem ich Diesen nun gelesen habe fühle ich mich in meiner Vermutung zum Firmware/Software Problem noch mehr bestätigt. 

Meine Umfangreiche Beschreibung haben ich für die Community gemacht, ich denke es geht auch darum die Erfahrungen auszutauschen und somit anderen zu helfen. Ich war z.B. erleichtert als ich gelesen habe das ich nicht der einzige mit dem Problem bin und der Level 1 Support dieses Problem durch andere User anerkannt hat. 

In den Threads bist du ja sehr aktiv sehe ich, hast du Erfahrung wie lange solche Updates auf sich warten lassen? Reden wir da von Wochen oder Monate? Kennst du ein Aussage wie kritisch dieses Problem vom Support gesehen wird und mit welcher Priorität das Thema bearbeitet wird? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Koala22 

Es gibt von Sonos grundsätzlich keine Angaben zu Details, Zeiträumen oder Prioritäten bei der Bearbeitung solcher Dinge, um keine falschen Erwartungen zu wecken oder Enttäuschungen zu verursachen, falls mal was dazwischenkommt. 
Aus meiner pers. Erfahrumg kann ich dir nur sagen, dass das von Bug zu Bug sehr unterschiedlich ist und mit der Komplexität des Themas zusammenhängt. Habe das Zeiträume von wenigen Tagen bis mehreren Wochen oder im Einzelfall auch selten mal bis zu 3 Monaten erlebt. 

Ich habe exakt das gleiche Problem bei 3 Era 100. Alle anderen gehen ohne Problem.

Abzeichen

Hallo, ich habe exakt das selbe Problem. Seitdem ich die Era 100 habe, Stereopaar in der Küche, reagiert Alexa total schlecht und vor allem in anderen Räumen bei denen sogar die Zimmertüren geschlossen sind. 

Hatte vorher die One 2.Gen. in der Küche. Damit hatts fast immer problemlos funktioniert. 

Es ist nervig und ich hoffe das Sonos sehr bald Abhilfe schafft bei dem Problem. Wenn ich das vorher gewusst hätte wären die one stehen geblieben.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Der Sonos Support wird hier in der Community sicher mitteilen, wenn es Neuigkeiten zu dem Thema gibt.

Ansonsten ist jede neue User Meldung hier zu dem Problem gut. Am besten auch parallel beim Sonos Support per Chat oder Anruf melden und einen Fall dazu aufmachen lassen, damit Sonos das wachsende Ausmaß der betroffenen User mitbekommt. 
https://support.sonos.com/de-de/contact?language=de

Als Workarround empfehle ich in der Zwischenzeit paralllel Sonos Voice Control auf dem Era 100 zu installieren. Ist zwar auf Englisch (oder Französisch), aber funktioniert erstens lokal und ohne Cloud einwandfrei und die gängigsten Befehle, die man benötigt ( z. B. play, stop, turn it up, turn it down, next song) sind einfach zu nutzen. Wer sich ein wenig mit SVC beschäftigt, wird auch schnell weitergehende Funktionen nutzen können. 
https://support.sonos.com/de-de/article/control-sonos-with-sonos-voice-control

Liste der Befehle…

https://support.sonos.com/de-de/article/list-of-voice-requests-for-sonos-voice-control
 

Hatte in der Küche zwei Play one mit Alexa installiert. Lief über zwei Jahre einwandfrei.

ich dachte ich gönne mir die Era 100. 

Zwei Minuten nach dem Sprachbefehl durch Alexa wird der linke Lautsprecher ganz leise.

Nach stundenlanger Kommunikation mit dem Sonos Support habe ich dann auch erfahren das es wohl ein generelles Problem mit der Sonos ist.

Ich warte jetzt mal ab ob es Sonos gelingt, das Problem zu lösen. Wenn nicht werde ich die Era an Amazon zurückschicken…

Gruss

Andreas

Benutzerebene 1
Abzeichen

Wollte mich auch nochmal zu Wort melden. Hatte die letzten 10 Tage fast gar nicht die Sonos Boxen benutzt, aber heute beim benutzen ist dieses Problem weiterhin aufgetaucht.

Ich habe das Problem Beispiel nochmal auf Youtube hochgeladen, weil dort ettliche Fragen zu mir gekommen sind und habe Dort nun die Kommentar Funktion aktiviert, falls dort jemand ein Work-Around oder eine Lösung posten sollte. Hier der Video Link:

https://www.youtube.com/shorts/Mq75y2Cp23M

Das Video schicke ich morgen auch mal den Support.

 

Viele Grüße und einen Schönen Abend.

 

Abzeichen

Das ist das allerletzte. Ich werde die Dinger nun reklamieren und zurück geben. So viel Geld für etwas bezahlt und es funktioniert nicht. Sollen sie ihren Schrott behalten. 😡

Werde mir dann wieder die One kaufen. Bei denen funktioniert es wenigstens. 

 

Abzeichen

Kann mich hier nur als Problemfall anhängen. Bei mir auch mit mehreren Sonos Era 100 / 300  und 2 Sonos Roams. Hoffe auf ein baldige Lösung, so ist es wirklich nicht zu nutzen.

Hi Leute,

ich kann das Problem auch bestätigen für meinen Era 100. Habe noch einen Roam, da gibt es das Problem nicht.
Wie oben schon geschrieben, es nervt die ganze Familie tierisch, wir hoffen auf ein baldiges Update.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Kann mich hier nur als Problemfall anhängen. Bei mir auch mit mehreren Sonos Era 100 / 300  und 2 Sonos Roams. Hoffe auf ein baldige Lösung, so ist es wirklich nicht zu nutzen.

Das Problem beschränkt sich nur auf den Era100. 

Habe das selbe Problem mit meinen beiden Era 100. Manchmal reagiert die Sprachbedienung beim ersten Mal und manchmal muss ich die Era 100 teilweise 5 mal ansprechen, bis sie reagiert. 
Hoffe das bald ein Update kommt, denn so ist das sehr nervig, vor allem da ich mehrere Smart Home Geräte per Sprache bediene. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Habe das selbe Problem mit meinen beiden Era 100. Manchmal reagiert die Sprachbedienung beim ersten Mal und manchmal muss ich die Era 100 teilweise 5 mal ansprechen, bis sie reagiert. 
Hoffe das bald ein Update kommt, denn so ist das sehr nervig, vor allem da ich mehrere Smart Home Geräte per Sprache bediene. 

Hi Beelzebub, 
ja das ist echt nervig. Bei mir besteht das Problem auch noch immer :( bisher noch keine Rückmeldung von Sonos.

Antworten