Beantwortet

Sonos Player 90 - Standalone?


Hi,

 

wenn ich mir so einen gebrauchten “Sonos Player 90” kaufe, benötige ich dann zwingend Stereoanlage und/oder eine Bridge?

 

Oder kann ich den ”Sonos Player 90” mit der Sonos App auch alleine nutzen? Ohne Anlage, ohne Bridge. z.B. einfach vom Handy MP3s per WLAN streamen?

 

Besten Dank schon mal

icon

Beste Antwort von halsband 8 May 2024, 22:49

Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hi,

Der alte ZonePlayer ist kein Lautsprecher. Er bedient in erster Linie einen externen Verstärker oder AV-Receiver. Der Nachfolger hieß 'Connect' und das aktuelle Gerät heißt 'Port'. Alle diese Geräte holen das Sonos-Universum praktisch nur auf einen line- und/oder einen optical-Out für diese Verbindung zu einem Verstärker. Mit dem Smartphone bedienst Du dann eine App, mit der sich Musikdienste jeder Art konfigurieren lassen. 

Auf dem Smartphone gespeicherte Musikdateien lassen sich nicht über Wlan einspeisen. Wenn Dein primäres Ziel ist, ohne Anlage vom Smartphone Musik zu hören, solltest Du einen Lautsprecher mit Bluetooth-Eingang in Erwägung ziehen: z.B. Era100/300, Roam, Move2 . Wenn Dir dabei das Sonos-Universum mit seiner Vielzahl an Musikdiensten egal ist, dann würdest Du mit normalen BT-Boxen  preiswerter wegkommen.

Dirk

Vielen Dank für die ausführlichen Informationen!

Ich denke ich muss mich hier tatsächlich erstmal ordentlich einlesen. Das wäre ja beinahe ein Fehlkauf geworden. :)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Das ist eine weise Entscheidung 👍

Benutzerebene 2
Abzeichen

Uralte Sonos Geräte würde ich sowieso nicht mehr kaufen. Die funktionieren nur mit der alten S1 App. Der ZP90 bzw. Connect wie er später hiess ist um die 20 Jahre alt.

Antworten