Frage zum Sonos-Netz und Allgemeine Einrichtungsfrage

  • 23 September 2022
  • 12 Antworten
  • 195 Ansichten

Abzeichen

Guten Tag zusammen,

der analoge Wunsch im Barraum ist gekommen. Jetzt ist mein Plan, das ich in dem Raum einen Amp mit Passivboxen, einen Sub (evtl.) und einen Plattenspieler einsetze. Hier und da mal Youtube Videos würde ich gerne in den Raum über die vorhandene Roam einspeisen. Kann ich die Roam dann dem Raum “Bar” hinzufügen? Alternativ könnte ich den bestehende Uralt-AVR mit einem Connect verbinden...nur kriege ich dann vrmtl das Plattensignal vom AVR nicht ins Sonos Netz oder?

Kann man es irgendwie einrichten, dass ich dann für einen Abend die Wohnräume in der App sperre? Ich habe kein Bedarf nachts die Kinder aus dem Bett zu schmeißen, wenn ich ausversehen einen anderen Raum in der App aktiviere bzw den Modus für alle Räume aktiviere.

Vielen Dank


12 Antworten

...

Alternativ könnte ich den bestehende Uralt-AVR mit einem Connect verbinden...nur kriege ich dann vrmtl das Plattensignal vom AVR nicht ins Sonos Netz oder?

Guckst Du hier >> cd-player-ueber-connect-in-andere-raeume-schalten-anleitung

Kann man es irgendwie einrichten, dass ich dann für einen Abend die Wohnräume in der App sperre? Ich habe kein Bedarf nachts die Kinder aus dem Bett zu schmeißen, wenn ich ausversehen einen anderen Raum in der App aktiviere bzw den Modus für alle Räume aktiviere.

Nein, geht nicht. SONOS geht davon aus dass Du weißt was Du tust ... 😎

 

PS:

Ich würde an Deiner Stelle vermutlich aber einen Amp nehmen, da Du damit bzgl. Video (also YouTube usw.) auch gleich die Basis für ein vernünftiges Soundsystem hast. Wenn Du als Rears dann zwei P3er oder P5er/Five ergänzt, dann hast Du auch richtig Bumms bei Musik im Fetenkeller / Barraum.

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Kann man es irgendwie einrichten, dass ich dann für einen Abend die Wohnräume in der App sperre? Ich habe kein Bedarf nachts die Kinder aus dem Bett zu schmeißen, wenn ich ausversehen einen anderen Raum in der App aktiviere bzw den Modus für alle Räume aktiviere.

Ich weiß nicht, ob das mit iOS geht, aber unter Android lege ich gerne unterschiedliche Widgets für diverse Raumkombinationen an. Dann ist die Wahrscheinlichkeit für das falsche Ansteuern der Kids schon recht gut minimiert. Noch sicherer wäre, das System zu trennen: also z.B. das Kinderzimmer (mit alten Geräten ;-) unter der S1 App... und den Rest unter S2 App. Dirk

Abzeichen

Jetzt möchte meine Frau keine großen Standboxen rumstehen haben…man man…naja egal…muss ich umplanen. Tut mir leid.

Nehme ich jetzt 2 Play One mit Sub und evtl. nem Port wegen dem Plattenspieler

Oder reichen mir 2 Play Five dafür absolut aus? Die wären ja deutlich günstiger, als die obige Kombi. Sollte ich die Klinkeneingänge nicht nutzen können, kann ich ja immer noch nen Port oder amp dazu nehmen und bin immer noch günstiger.

Sind 2 Play One mit Sub soviel besser als 2 Play Five, dass sich die 100 € mehr lohnen? 

...

Sind 2 Play One mit Sub soviel besser als 2 Play Five, dass sich die 100 € mehr lohnen? 

Das ist selbstverständlich wie immer reine individuelle Geschmacksache, aber IMHO sind ein Five-Stereo-Paar nur noch mit entsprechenden (nicht SONOS-) passiven Boxen getrieben von einem Amp zu toppen. Die One können da m. M. nach selbst mit 2 Subs (wenn das ginge) nicht mitstinken. Der Frequenzgang der Five ist viel, viel ausgewogener und harmonischer und selbst der Bass ist ohne Sub IMO vollkommen ausreichend.

 

... und noch zur Regierung ...

Jetzt möchte meine Frau keine großen Standboxen rumstehen haben…man man…naja egal…muss ich umplanen. Tut mir leid.

... es gibt auch sehr sehr gute Regal-Boxen. Da steht dann auch nichts rum. Und ein Kabel benötigt ein SONOS-Player auch. - also das kann nicht das (Gegen)Argument sein.

Abzeichen

Da hast Du natürlich recht, Regalboxen gehen auch. Muss ich da auch mal schauen, was da so in Frage kommt und wie das so in den Raum passt. Früher hatte ich mal nette von B&W die klangen eigentlich auch nicht so schlecht... Wobei es die Play Five ja wirklich günstig gibt, im Moment 

Die wären ja deutlich günstiger, als die obige Kombi. Sollte ich die Klinkeneingänge nicht nutzen können, [...]

 

Die Klinkeneingänge sind nur dann gesperrt, wenn die Play:5 als Surroundlautsprecher verwendet werden.

 

Kann ich die Roam dann dem Raum “Bar” hinzufügen? 

 

Nein, aber hinzugruppieren ist möglich. Wie es allgemein mit der synchronen Video-/Tonwiedergabe bei YT-Videos & Co. aussieht, ist ein Thema für sich.

Abzeichen

Ich habe mir jetzt erstmal die fives bestellt...sollten die mir nicht zusagen, nehme ich mal nen amp mit passive, sollte aus das nicht gefallen, gibts nen connect mit aktiven. 

aber ich vermute die fives werden mir ausreichen...aber mal abwarten was mein Ohr so sagt. Bis ich das ganze um TV/Beamer Konsole ergänze wird es eh noch dauern, also erstmal nur sound.

 

danke für die hilfe

... 

aber ich vermute die fives werden mir ausreichen...aber mal abwarten was mein Ohr so sagt. Bis ich das ganze um TV/Beamer Konsole ergänze wird es eh noch dauern, also erstmal nur sound.

Wenn TV/Beamer (egal wann) Dein absehbares Ziel ist, dann würde ich gleich zu einem Amp mit guten passiven (Regal-)Boxen greifen. - nur damit hast Du dann auch die Möglichkeit den TV digital (HDMI oder Toslink mit Adapter) anzuschließen und das Setup als Soundsystem zu betreiben. Eine Aufrüstung mit Rear-Speakern (One o.ä) und Sub ist damit dann auch problemlos möglich.

Abzeichen

Ach herrjeh, da hast Du recht, mit nem Connect geht das ja nicht. Naja jetzt erstmal die Fives abwarten 

Abzeichen

Habe die Five jetzt einige Zeit gehört, gefallen mir wirklich gut, zumindest bei der Musik, die ich so höre. 
 

Meiner Frau gefällt, das nix Großes rumsteht und außer Strom keine Kabel verlegt wurden, da unter den Five eh Steckdosem sitzen.

Meinen Roam muss ich dazu gruppieren, habe ich geschnallt, dann kann ich da die Alexa Steuerung nutzen, oder nutze ich besser die Sonos Sprachsteuerung¿  Habe das da noch nie genutzt. Alexa nutzen wir allerdings schon, bzw unser Sohn. 
 

Wenn ich zusätzlich die Roam per Bluetooth beschicken möchte, oder nem Gast, spielen das dann die Five auch ab, wenn dazugruppiert¿ Der Roam ist im Sonos oder im WLAN Netz¿ Weiß das einer¿ Habe hier sonst halt nen Sonos Netz, was ich auch so lassen will und bisher nutze ich den Roam nur über die App.

 

Schonmal danke im Vorraus 

Meinen Roam muss ich dazu gruppieren, habe ich geschnallt, dann kann ich da die Alexa Steuerung nutzen, oder nutze ich besser die Sonos Sprachsteuerung¿  Habe das da noch nie genutzt. Alexa nutzen wir allerdings schon, bzw unser Sohn.

 

Man kann z. B. “Spiele xy in/im/auf Wohnzimmer” sagen, dann muss keine Gruppe erstellt werden. Man kann in der Alexa-App Gruppen vordefinieren, dann werden die gewählten Komponenten automatisch gruppiert, bevor die Wiedergabe beginnt.

Alexa Smart Home Gerätegruppen und Sonos

Das Sonos System mit Amazon Alexa steuern

 

Sonos Voice Control (SVC) beherrscht noch kein Deutsch, das kommt erst nächstes Jahr, nur Englisch und Französisch. So lange gibt es vom deutschen Support wohl auch keine Unterstützung.

List of voice requests for Sonos Voice Control

 

 

Wenn ich zusätzlich die Roam per Bluetooth beschicken möchte, oder nem Gast, spielen das dann die Five auch ab, wenn dazugruppiert¿ Der Roam ist im Sonos oder im WLAN Netz¿ Weiß das einer¿ Habe hier sonst halt nen Sonos Netz, was ich auch so lassen will und bisher nutze ich den Roam nur über die App.

 

Schonmal danke im Vorraus 

 

Ja, der Roam kann im Bluetoothmodus die Musik an die Gruppe weitergeben.

Den Roam im Bluetooth-Modus mit anderen Produkten in deinem Sonos System gruppieren

Abzeichen

Danke sehr , teste ich mal

Antworten