Beantwortet

Ray + Five?

  • 3 February 2024
  • 3 Antworten
  • 62 Ansichten

Folgende Ausgangslage:

Mein Apple TV zwingt mich per default TV-Lautsprecher zu nutzen. Das nervt. 

Ich mag die Five und würde sie am Liebsten direkt an den TV anschließen. Aber geht ja nicht direkt ohne zeitlichen Verzug zu generieren (und das nervt noch mehr).

Also folgende Überlegung: Ray + Five? Ich möchte kein Stereo Set, sondern eine zweckmäßige Lösung für TV (der als Anschluss nur optisches Kabel oder Standard HDMI bietet) und gute Musik (Spotify, kein Apple Music, also ist Arc nicht so interessant).

Welches Setup kommt in Frage? 

 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 4 February 2024, 23:06

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Anika_unterwegs 

Geht es jetzt um eine komplette Neuanschaffung, oder sind schon Lautsprecher (Ray, Five???) vorhanden, die für diesen Zweck mit eingebunden werden sollen?

Bei einer Neuanschaffung wäre eine Ray oder Beam sicher ein guter TV Lautsprecher. Soll es dann ein Surround System werden? Oder reicht dir am TV die Soundbar?

Für Musik wäre dann ein oder zwei Five eine sehr gute Wahl. Die Soundbar am TV könnte bei Bedarf per Gruppierung noch dazu genommen werden. 

Hallo @Superschlumpf,

danke!

Es geht um eine Kaufberatung für komplette Neuanschaffung.

  • TV hat nur HDMI (KEIN ARC) und Apple TV
  • möchte standardmäßig TV Audio Ausgang nutzen, also ist die Soundbar wohl Pflicht?
  • mag die Arc, bin aber unsicher mit dem Anschluss (nur optischer Ausgang vorhanden - Adapter ausreichend?)
  • Musik würde ich dann sukzessive erweitern in der gesamten Wohnung, durch 5 oder Era
  • surround mag ich nicht gerne, Sub ebenso uninteressant
Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Anika_unterwegs 

Dann kannst du eigentlich ganz entspannt mit der Soundbar deiner Wahl anfangen, denn alle Sonos Soundbars können mit ihrem beiliegenden Adapter auch per Toslink (optical) betrieben werden. Dann halt nur ohne Dolby Atmos. 
Du müsstest dich also quasi eher für ein Ausmaß bzgl. Größe, Klang und Preis der Soundbar entscheiden. S (Ray), M (Beam) oder L (Arc). 😉

Ein Heimkinogerät mit Digitaleingang solltenes aber sein, da der Analogeingang wie du ja selber schon sagtest nicht dafür vorgesehen ist. 

Als speziellere Lösung für TV und Musik gleichermaßen käme auch ein Sonos Amp in Frage, an den aber per Kabel zwei passive Lautsprecher deiner Wahl angeschlossen werden können. 

Antworten