Ein Sonos Five vs ein/zwei One inklusive Sub Mini


Abzeichen

Hi zusammen,

 

ich überlege mit aktuell noch einen Sonos Five zuzulegen und frage mich ob die Kombination Sonos One und Sub Mini nicht doch besser wäre.

Dort wo er eingesetzt wird braucht es keinen super separierten Stereo klang.

 

Viele Grüße

 

Tobias


16 Antworten

ich überlege mit aktuell noch einen Sonos Five zuzulegen und frage mich ob die Kombination Sonos One und Sub Mini nicht doch besser wäre.

Hier gilt das Selbe wie beim Auto.

Hubraum (vs. Volumen) ist durch Nichts zu ersetzen. - außer durch noch mehr Hubraum (Volumen).

Alles andere ist rein persönliche Geschmackssache.

Abzeichen

ich überlege mit aktuell noch einen Sonos Five zuzulegen und frage mich ob die Kombination Sonos One und Sub Mini nicht doch besser wäre.

Hier gilt das Selbe wie beim Auto.

Hubraum (vs. Volumen) ist durch Nichts zu ersetzen. - außer durch noch mehr Hubraum (Volumen).

Alles andere ist rein persönliche Geschmackssache.


Das bedeutet du würdest den Five nehmen?

@Tobias5274, um den Stereoeffekt eines einzelnen Five wahrzunehmen, muss man unmittelbar davor stehen / sitzen.

 

Hätten Sie dort, wo der / die Lautsprecher aufgestellt werden sollen, Platz für zwei One oder One SL, sodass sie mindestens einen Meter voneinander entfernt ständen? Dann würde ich ein Stereopaar austesten, den Sub Mini kann man jederzeit nachkaufen.

 

Wenn Sie im Sonos Shop kaufen, gibt es ein 100tägiges Rückgaberecht.

Abzeichen

@Hedy L. Den Platz habe ich auf jeden Fall. Die Frage ist nur ob die Kombination aus zwei One SL und dem Sub Mini einen Sonos Five schlagen.

 

Bezogen auf die Klangqualität.

@Tobias5274, das können nur Sie selbst entscheiden. Psychoakustik (subjektives Empfinden) und Raumakustik (bauliche Gegebenheiten) geben den Ausschlag wie wir Schall (Klangqualität) wahrnehmen.

Die One (egal ob solo oder als stereo, und / oder mit Sub) haben eine andere Charakteristik als der Five.

  • One imo eher Beat, Pop, Disco ... bum bum bum
  • Five viel homogener mit guter bis sehr guter Brillanz und imo weit ausgewogener. - für alle Richtungen, aber schon anspruchsvoller. Und erst recht natürlich als Stereo-Paar

Ansonsten schlägt ein One-/P1-Stereopaar imo jede einzelne P5/Five. - schon allein wegen der realen Stereo-Basis. Mit dem größeren Volumen der Five können sie aber dennoch nicht mithalten, was sich besonders dann natürlich beim Bass äußert.

Abzeichen

Okay, denke euch für das Feedback.

 

Das macht es mir natürlich nicht einfacher. Das fehlende Volumen hätte ich durch den Sub Mini ergänzen wollen. Ich finde es allerdings ebenso reizvoll, das der Klang von Five nochmals besser abgestimmt ist.

 

Bin kein Freund davon sich die Systeme zu bestellen und sie nach dem Test zurückzuschicken.

 

Vielleicht muss ich doch noch warten was Sonos dieses Jahr unter dem Codenamen Optimo (S39 / S41) vorstellt.

Ich versuche einen anderen Ansatz: Sitzen Sie beim Musikhören oder laufen Sie eher vor dem/den Lautsprecher(n) hin und her? Im letzteren Fall (Hintergrundbeschallung) täte es auch ein einzelner Five.

Abzeichen

Ich sitze an einem festen Platz und möchte nebenbei Musik laufen lassen.

 

Aktuell läuft das über einen HomePod Mini der mir bei weitem nicht ausreicht. 

Stellen Sie sich ein auf dem Kopf stehendes Dreieck vor. Sitzen Sie an der imaginären Spitze und steht ein Stereopaar zueinander und zu Ihnen in einem ungefähr gleichmäßigen Abstand? Wenn ja, empfehle ich zwei One / One SL (mit oder ohne Sub Mini).

Abzeichen

Das wäre möglich allerdings ungefähr 50cm höher als meine Ohren.

Dann wird es wahrscheinlich tatsächlich in die Richtung gehen. Danke!

...Vielleicht muss ich doch noch warten was Sonos dieses Jahr unter dem Codenamen Optimo (S39 / S41) vorstellt.

Lassen wir uns mal überraschen. So langsam wird es jedenfalls Zeit, dass da mal ein paar Fakten geliefert werden.

So wie es ausschaut sind das sogar 2, wenn nicht sogar 3 unterschiedliche Geräte. Hoffe nur das da auch was wertigeres für den Heim(kino)bereich dabei ist.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Dort wo er eingesetzt wird braucht es keinen super separierten Stereo klang.

 

Hi, 

ich würde eine Five nehmen, wenn es echtes Stereo nicht unbedingt brauch und du auch mal aufdrehen möchtest. 

Sub Mini wäre eine logische Ergänzung wenn man eh schon zwei OneSL hat. Ich würde wohl eine Kombination mit One mit Mikrofon bevorzugen, wenn ich in dem Raum Alexa oder Sonos Voice verwenden möchte. 

 

@Tobias5274, um den Stereoeffekt eines einzelnen Five wahrzunehmen, muss man unmittelbar davor stehen / sitzen.

 

Wie kommst du denn darauf?! Sorry, macht für mich keinen Sinn. 

Ich zumindest mag den Stereo/DSP Effekt einer einzelnen Five, hört sich für mich räumlicher an, auch an unterschiedlichen Sitzpositionen. 

@Marcel H., eigene Erfahrung. Ein Play:5 d. 1. Gen. war meine allererste Sonoskomponente.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Subjektives Erfahrungs-Blitzlicht:

Zwei One im Stereo-Verbund plus einem Sub-Mini schlagen definitiv klanglich einen (alten) Five Gen. 1 (Raum ca. 18 m2) ... WENN ... ja wenn keine zu hohen Schalldruckpegel erwartet werden ... und die Ones diametral weit genug auseinander stehen. Die damit breite Stereo-Basis und damit das plastische Raumgefühl kann ein einzelner Five nicht leisten.

Bei hohen Lautstärke-Pegeln wirken die Ones aber etwas "angestrengt". Macht dann wenig Spaß.

Optimal wären dann wohl zwei Five für "Druck, Fülle und Präzision" ... und ggf. dazu einen Sub-Mini, damit die Nachbarn auch was davon haben.

Betreibe übrigens einem 20m2 Raum noch zwei alte "Play:5" Gen. 1 im Stereomodus unter S1 ... da kann mann nicht meckern.

Kurz: die Five sind klasse - aber einzeln würde ich keinen Lautsprecher mit Stereo-Klanganspruch betreiben. In Küche oder Bad vielleicht. 

Dirk

Wie war das noch bei mir? Einzelner Play:5, musste festgestellen, dass ich meine Stereoanlage nicht damit verbinden kann. Also am nächsten Tag erneuter Ausflug zum Händler, um einen Connect zu besorgen und weil ich schon dort war schleppte ich auch gleich einen zweiten Play:5 nach Hause. 

 

Aber ich laufe beim Musikhören hin und her, inzwischen habe ich mir im Wohnzimmer eine “Orchesterbühne” eingerichtet -- 3D pur. 🤗

Antworten