Beantwortet

Wie Playbar mit Fire TV an Bildschirm verbinden ohne optischen Ausgang?

  • 22 November 2023
  • 9 Antworten
  • 514 Ansichten

Abzeichen

Hallo liebe Community :)

Ich habe mir neulich die etwas ältere SONOS Playbar in meinen Raum gestellt, da ich das Design toll fand und einen Platz in meinem Raum dafür hatte. Ich habe jetzt einige Zeit über meinen kleinen Laptop und einem Optisch zu Usb C Adapter Filme geguckt. Jetzt kam mir aber die Idee einen 27” Bildschirm von meinem PC mit FireTV Stick zu nutzen und an die Wand zu montieren, damit ich mal einen richtigen Fernseher habe.

Der Bildschirm ist der Acer G276HL und hat einen Klinkenanschluss 3,5mm und HDMI und andere Bildübertragungs-Anschlüsse. 

Jetzt mein Problem: 

Man kann ja nicht über Airplay 2 den FireTV Stick mit dem Sonos-system verbinden, auch wenn ich einen 2. Lautsprecher mit Airplay kaufen würde oder? 

Gabe es denn eine Möglichkeit den Bildschirm mit der Playbar per Optisch auf Klinke Adapter zu verbinden? Falls ja, welche Adapter kommen denn in Frage, habe nämlich keinen gefunden. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Vielen Dank für alle Beiträge und Hilfe!

LG

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 22 November 2023, 19:32

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

9 Antworten

Jetzt kam mir aber die Idee einen 27” Bildschirm von meinem PC mit FireTV Stick zu nutzen und an die Wand zu montieren, damit ich mal einen richtigen Fernseher habe.

 

Wo kommt denn das Bildsignal her, immer noch über den PC?

 

Dumme Frage: Wofür der FireTV Stick am PC? Die angebotenen Streaming-Apps kann man alle über den Microsoft Store auf Laptop und PC installieren.

Abzeichen

Achso da hab ich mich leider nicht genau ausgedrückt, der PC soll jetzt nicht mehr zum filme gucken herhalten sondern auf seinem Platz bleiben. Mein Plan war, einen Bildschirm vom PC abzubauen und an die Wand zu hängen und einen besseren Bildschirm für den PC zu kaufen, damit wären 2 Probleme in einem gelöst, da ich sowieso einen besseren wollte. 

Das Bildsignal kommt dann vom FireTV Stick auf den Bildschirm. Hab jetzt etwas weiter geguckt und wollte jetzt versuchen einen Analog zu Digital Konverter kaufen, den an den Klinkenanschluss am Monitor anschließen und dann über den Digital Output also Optisch dann mit der Playbar. Würde das gehen?

@Superschlumpf, Dein Einsatz. 🙂

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@quapsylon 

Die beste Lösung ist hier ein ganz einfacher HDMI Audioextractor mit Toslinkausgang. 
An dessen HDMI Eingang kommt der FireTV Stick, an den Toslinkausgang die Playbar und an den HDMI Ausgang der Monitor. 
Und dabei wird sogar Dolby Digital Ton übertragen und du holst klanglich das Beste aus der Playbar raus. 😎

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

PS:

Angebot des Tages: Amazon Basics Audio-Extractor-Konverter, HDMI auf HDMI + Audio (SPDIF + RCA Stereo), Schwarz

https://amzn.eu/d/fKLtP21

 

Der hier wäre z. B. völlig ausreichend. 

Diesen Konverter besitze ich selbst, er hat meine Beam in einen PC-Lautsprecher verwandelt. Er arbeitet sehr zuverlässig. 🙂

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@quapsylon 

Falls du in Erwägung ziehst, neben dem FireTV Stick auch noch andere Geräte per HDMI als Quelle zu nutzen (z. B. das Laptop), dann gibt es für wenige Euro mehr auch Versionen mit mehreren Eingängen, die mit einer mitgelieferten Fernbedienung gewechselt werden können. 

Abzeichen

Ach ihr seid Helden! Vielen Dank!!! :) Das ist ja sogar noch ziemlich günstig auch. Brauche dann nur den mit einer Schnittstelle, der Bildschirm hängt nämlich Mitten an der Wand dann, da kommt der Laptop nicht mehr so schnell hin. Hab mich tatsächlich jetzt aber für den Chromecast entschieden, einen Unterschied macht das ja aber nicht, denke ich.

LG und danke nochmals ^^

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@quapsylon 

Funktioniert mit jedem Abspielgerät per HDMI. Chromcast ist halt nen ganz anderes Prinzip… aber das ist halt Geschmacksache. 😉