Soundbar über dem Bildschirm?


Abzeichen

Moin, ich bin neu hier und überlege, ob ich meinen Fernseher klanglich mit einer soundbar von sonos erweitern soll. Ich möchte aus ,baulichen Gründen‘ die soundbar nicht unter dem Bildschirm positionieren. Hier nun die Frage: ist es sinnvoll, dass ich die soundbar über dem Bildschirm anbringe?
 

Danke und Gruß 

Bootsmann

 


2 Antworten

Die Kommode ist recht niedrig, senken Sie beim Fernsehen den Blick? Wäre eine über dem TV montierte Soundbar knapp über Ohrhöhe? Dann sollte eigentlich nichts dagegensprechen, doch man merkt immer erst am Ergebnis, ob es einem zusagt. Ich habe meine Soundbar neben dem TV und dazu noch gut um 30 cm niedriger stehen, tut dem Hörerlebnis keinen Abbruch. Aber das Gehör passt sich mit der Zeit auch an.

Hallo @Bootsmann , es kommt auch ein wenig darauf an was Du unter "klanglich mit einer soundbar von sonos erweitern soll" verstehst.

Meinst Du tatsächlich die SONOS Soundbar? - meines Wissens wird die nicht mehr aktiv und neu vermarktet.

Demnach bleibt eigentlich nur noch Ray, Beam oder Arc. - aufgrund der Spiegelungen im TV und der geschätzten Raumgröße denke ich dass die Ray und ggf. auch die Beam ausscheidet!?

Bei der Arc solltest Du dann berücksichtigen, dass diese für die Wiedergabe der Höhenkanäle (u. a. bei Atmos) mit Reflexion über die Decke arbeitete. Je höher Du die Arc also platzierst, je geringer wird der Abstand der per Reflexion erzeugten (virtuellen) Höhentreiber an der Decke zum TV, bzw. je weiter wandern diese vom Höhrer (also Deinem Sitzplatz) weg. In einem kleinen Raum kann das beabsichtigt sein, aber ich schätze Deine Räumlichkeit eher etwas größer ein.

Antworten