Frage

Sonos Beam mit Chromecast kein Dolby

  • 18 November 2019
  • 3 Antworten
  • 443 Ansichten

Moin,

Ich nutze zum Sternen auf meine LG TV einen Chromecast , die Sonos Beam ist mit dem dabei an dem HDMI ARC Ausgang angeschlossen.

Leider empfängt die Beam (+SUB und zwei

one) über den Chromecast kein Dolby Signal nur Stereo.

Wenn ich über die Apps im TV schaue empfängt die Beam aber das Dolby Signal.

Nun habe ich schon ein bisschen hier gelesen das man das Problem vllt. mit einem HDMI Switch umgehen kann. Ich habe nur nicht ganz verstanden die genau das funktioniert?

Kann mir jmd. sagen ob das mit dem Switch funktioniert und wenn ja wie genau bzw. wie ich den anschliessen muss?


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@FlumFlum66 

Ich würde erstmal testen, ob dein TV tatsächlich kein Passthrough kann, also von extern per HDMI angeschlossenen Geräten 5.1 Ton durchschleifen. Manchmal ist im TV auch nur eine Einstellung in den Audiooptionen nicht richtig gesetzt oder das Quellmaterial liegt nur in Stereo vor. 
Wenn es aber tatsächlich doch so ist, dann brauchst du einen HDMI Switch mit Audioextractor und ARC Unterstützung. 
Der TV wird dann per HDMI ARC an den HDMI (ARC) Ausgang des Switch angeschlossen. 
Die Zuspielgeräte per HDMI an die Eingänge des Switch…

Die Beam muss mit dem ihr beiliegenden Toslink-HDMI Adapter mit dem Switch verbunden werden. Adapter in den Toslinkausgang des Switch, und Adapter und Beam per HDMI Kabel verbinden.

Einziger Nachteil ist, dass dann die CEC Steuerung zwischen Beam und TV (z. B. Einschalten per Alexa) verloren geht. 
Gruß,

Ralf

Danke Ralf für die Antwort, das mit den Passthrough werde ich nochmal prüfen. 

Wenn ich aber einen Switch verwende so wie beschrieben. Wie bekommen ich dann den normalen TV Ton zur Beam?

Gruß

Torben

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Hey Torben, 

vom TV zum Switch gelangt der Ton über die HDMI ARC Verbindung. Deswegen muss der Switch ja am Ausgang ARC fähig sein.