Beantwortet

Sonos Arc und Apple TV 4k


Abzeichen +1

An meine Sonos Arc habe ich einen LG OLED 65GX hängen, der am HDMI1 Port einen Apple TV 4K hat.

Wenn ich nun Filme oder Musik über die Arc abspiele, dann wird der Ton abgehakt.

SIMPLINK ist an und macht keinen Unterschied wenn aus.

Hat jemand ne Idee was ich hier machen muss damit der Ton funktioniert?

icon

Beste Antwort von Stefan_Reeze 12 Januar 2021, 12:39

Hallo zusammen, 

nach wochenlanger Verzweiflung habe ich in diesem Thread bei Reddit die Lösung gefunden:

https://www.reddit.com/r/sonos/comments/jt3bxk/dear_god_please_help_apple_tv_4k_lg_cx_arc_sound/

Um problemlos zwischen ATMOS und all den anderen Tonformaten wechseln zu können, ohne dass Aussetzer o.ä. auftreten, muss die Firmware des LG-Fernsehers auf die Version 03.21.09 aktualisiert werden. Da diese via Auto-Update noch nicht angebotenwird, muss sie manuell über einen USB-Stick installiert werden. Habe dies soeben getan und hatte seitdem keine Probleme mehr.

 

@McPain versuche das doch auch mal! 

 

Original anzeigen

15 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@McPain 

Wie sind denn aktuell die Audiooptionen von ATV4k und vom TV eingestellt?

eARC kann dieser TV nicht, oder!?

Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

Doch der TV kann earc. Habe eben den Film Joker getestet und Dolby Atmos kommt durch.

Jeder andere Ton bei Musik oder anderen Filmen ist abgehakt.

Meine Einstellungen beim ATV4k:

Format 4K Dolby Vision

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Doch der TV kann earc. Habe eben den Film Joker getestet und Dolby Atmos kommt durch.

Jeder andere Ton bei Musik oder anderen Filmen ist abgehakt.

Meine Einstellungen beim ATV4k:

Format 4K Dolby Vision

 

Atmos ist kein eindeutiges Indiz für einen eARC Anschluss. Atmos kann auch auf DD+ Basis per ARC (ohne e) ankommem, wenn die Signalquelle dementsprechend sendet. 
Da ATV jedoch kein DD+ kann, sondern Atmos als MAT ausgibt, sollte dein TV eARC können, wenn tatsächlich Atmos ankommt. 

Dolby Vision ist aber ein Videoformat und beantwortet leider nicht die Frage nach dem Audioformat. Ferner wäre halt auch sehr interessant, welches Audioformat neben ATV am TV Gerät eingestellt ist. 
AppleTV kann ja kein DD+ ausgeben, aber ich vermute, dass der TV entsprechend eingestellt sein könnte. Teste doch mal, zwischen DD+ und Atmos am TV zu wechseln und ggf. eARC zu deaktivieren. 

Abzeichen +1

Habe gestern Abend noch zig mal getestet. Hier einige Ergebnisse:

Auf TV über Apple TV app (nicht die Box) diverse Filme durchgeschaut: Joker=Atmos; Ready Player One=Atmos, 1917=Kein Atmos, aber DD 5.1. Kurzum bei einigen Filmen klappt es aber ich hatte den 1917 auch schon mit Atmos bekommen. Die Frage ist: Warum mal so und dann wieder nicht?

 

Auf TV via Apple TV4K: Ready Player One = Atmos ohne Aussetzer, Joker=Atmos ohne Aussetzer!

Auf TV via Apple TV4K: Musik via AppleMusic=Aussetzer (jede Sek). Auch im Menü umherklicken, wo immer ein Ton entsteht=Aussetzer. Netflix=Aussetzer….

eArc deaktiviert, hat nix gebracht. Ich versuche mal Screenshots zu machen...

 

Und jetzt wird es kurios: Heute Morgen Apple TV 4K, keinerlei Aussetzer, alles funktioniert. Was kann das sein?

Ich denke TV, Arc, AppleTV4K sind korrekt verkabelt, konfiguriert, weil es ja geht….!

Bin verwirrt...

@McPain, CEC und Apple TV scheinen bisweilen miteinander Schwierigkeiten zu haben, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Ich würde den Apple TV zurücksetzen und wenn das nichts bringt den Fernseher.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hi @McPain

am besten Du meldest Dich bei uns im Support, wenn Aussetzer vorhanden sind. Das sollten wir bei Dir analysieren. 

Support via Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00).

Grüße 

Stefan 

Abzeichen +1

@McPain Hast Du zwischenzeitlich schon Kontakt zu dem Support aufgenommen und könntest das Ergebnis hier posten? Ich habe nämlich seit letzter Woche diesen Fernseher (LG OLED65CX9LA), welcher ebenfalls earc hat und habe die gleichen Probleme wie Du mit dem Ton.

Abzeichen +1

also jetzt geht alles. Bekomme Atmos geliefert.

Es kommt zu Aussetzern, wenn ich einen speziellen Film auf Apple TV 4K starte. weis auch nicht warum, habe auch jetzt keinen Support gestartet.

Ich schaue meistens die Apple Filme in der Apple App auf dem LG. Falls du etwas weist, dann sage hier bescheid. Ich gehe das Thema in den Winterferien an, wenn ich etwas mehr Zeit habe.

Abzeichen +1

@McPain Ich habe in der Zwischenzeit Kontakt zum Support aufgenommen, die auch die Diagnosewerte ausgewertet haben. Mein Problem tritt NICHT auf, solange ich die internen Apps des Fernsehers nutze, dabei kann ich sowohl Filme mit Atmos in Atmos sehen/hören, als auch alle anderen Formate problemlos abspielen. Die Probleme treten ausschließlich auf, wenn ich die Apps des Apple TVs nutze. Inhalte mit Atmos werden hierbei problemlos abgespielt, bei allen (?) anderen Formaten kommt es zu Aussetzern. Der Support sagte hierzu: “In der Diagnose sehe ich, dass die Kanäle bei der Wiedergabe nicht decodiert werden und dann an die ARC weitergeleitet werden. Daher kommen dann die Aussetzer.” “ Letzten Endes gibt die ARC das wieder, was die ARC auch bekommt und unterstützen kann. Da wird es eher am TV liegen, da der das Eingangssignal des Apple TV dekodieren muss”. 

Wirklich heilen kann man das Problem somit wohl nicht. Allerdings kann man sich anderweitig behelfen: Stelle mal am Fernseher unter Ton/Zusätzliche Einstellungen die “Digitale Audioausgabe” auf “Automatisch”. Damit habe ich keine Probleme mehr bei den anderen Tonformaten bei den Apps auf dem Apple TV. Allerdings habe ich damit auch kein Atmos mehr, sondern lediglich irgendein 5.1-Format. D.h. um über die Apple TV Apps (wieder) Atmos hören zu können, müsstest Du die o.g. Einstellungen wieder auf “Durchlaufen” stellen. 

Sage bitte mal Bescheid, ob dies bei Dir auch geholfen hat und ob der - wirklich sehr nette und hilfsbereite! - Support Dir ggfs. eine andere/bessere Lösung gegeben hat. 

 

 

 

 

Abzeichen +1

Ist auch bei mir so.

Die TV apps, wie Apple TV, spielen alles korrekt ab und ich bekomme Atmos.

Bei dem Apple TV 4K, läuft es auch, nur wenn ich einen speziellen Film abspiele, dann fangen die Aussetzer an.

Da ich mir die Sonos Arc gekauft habe, speziell um Atmos zu hören, würde ich ungern die Einstellung „automatisch“ vornehmen.

 

Ich denke ich habe mich jetzt mit dem System arrangiert, klar ist es nicht optimal, aber bei den letzten Filmen war alles ok.

 

Vielen Dank fürs Feedback!!

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@McPain @Stefan_Reeze  

Hey,

dazu gibt es folgenden Support Artikel von Apple: https://support.apple.com/de-de/HT204069

Es kann nicht schaden, auch mal bei Apple oder LG nachzuhaken.

 

Apple TV 4K verwendet ausschließlich eine Form (in MAT-gekapseltes McLPCM oder unkomprimiertes McLPCM) von Dolby Atmos mit hoher Bandbreite und gibt das komprimierte Dolby Digital Plus ( Atmos)-Signal nicht nativ aus.

 

Das, was für den Titel für den Inhalt innerhalb von Apple TV angezeigt wird (Atmos Ja/Nein) hängt vom Fernseher ab. Es wird keine Atmos-Unterstützung im Titel angezeigt, es sei denn, der Fernseher meldet dem Apple TV, dass er in der Lage ist, MAT Kontainer für McLPCM) oder unkomprimiertes McLPCM abzuspielen.

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen +1

Hallo zusammen, 

nach wochenlanger Verzweiflung habe ich in diesem Thread bei Reddit die Lösung gefunden:

https://www.reddit.com/r/sonos/comments/jt3bxk/dear_god_please_help_apple_tv_4k_lg_cx_arc_sound/

Um problemlos zwischen ATMOS und all den anderen Tonformaten wechseln zu können, ohne dass Aussetzer o.ä. auftreten, muss die Firmware des LG-Fernsehers auf die Version 03.21.09 aktualisiert werden. Da diese via Auto-Update noch nicht angebotenwird, muss sie manuell über einen USB-Stick installiert werden. Habe dies soeben getan und hatte seitdem keine Probleme mehr.

 

@McPain versuche das doch auch mal! 

 

Abzeichen +1

Heute hat mir der Fernseher übrigens angezeigt, dass mit der Version 03.21.16 ein weiteres Update verfügbar sei. Somit sollte die manuelle Installation via USB-Stick nicht mehr notwendig sein und sich dieses Problem für alle Betroffenen hoffentlich von alleine lösen.  

Abzeichen +1

Hallo, ich habe heute die neue Version (03.21.16) installiert und dann versucht die 03.21.09 via USB Stick zu installieren. Er erkannte die 03.21.09 nicht und hat kein Setup gestartet, obwohl ich alles korrekt am USD Stick konfiguriert habe (Verzeichnis“ LG_DTV”, etc.).

Ich hoffe das das neue Update 03.21.19 die 09’er Version beinhaltet.

Weiterhin kann es ja nicht sein, dass man Updates via Stick installieren muss und die nicht online automatisch kommen...

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hi @McPain.

Hallo, ich habe heute die neue Version (03.21.16) installiert und dann versucht die 03.21.09 via USB Stick zu installieren. Er erkannte die 03.21.09 nicht und hat kein Setup gestartet, obwohl ich alles korrekt am USD Stick konfiguriert habe (Verzeichnis“ LG_DTV”, etc.).

Ich hoffe das das neue Update 03.21.19 die 09’er Version beinhaltet.

Weiterhin kann es ja nicht sein, dass man Updates via Stick installieren muss und die nicht online automatisch kommen...

Da würde ich einmal mit dem Support von LG sprechen.

 

Grüße 

Stefan 

Antworten