Beantwortet

Sonos Arc Soundbar und Sony XR65-A95K-Problem

  • 18 November 2023
  • 6 Antworten
  • 202 Ansichten

Abzeichen

Hi zusammen.

Ich habe eine Sonos Arc-Soundbar mit zusätzlichem Sonos Sub Gen. 3 und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Die ganze Zeit hatte ich die Soundbar an einen Samsung-TV angeschlossen und die gesamte Bedienung hat wunderbar über die Fernbedienung des Samsung-TV funktioniert.

Vor ca. 4 Monaten haben ich nun einen neuen Fernseher gekauft, einen Sony XR65-A95K und an diesem ebenso die Soundbar an den HDMI-eARC-Anschluss angeschlossen.

Alles am TV läuft über die Soundbar, von normalem Fernsehprogramm über Netflix, bis hin zu den Spielkonsolen.

Also der TV ist dauerhaft bei Audioquelle auf “Audiosystem”

Alles eingerichtet und wieder funktioniert alles einwandfrei, FAST:
 

Wenn ich die Mute-Taste auf der Fernbedienung drücke, ist die Soundbar lautlos und die LED an der Soundbar leuchtet dauerhaft grün um den “Mute”-Status anzuzeigen, soweit auch alles so gewollt und richtig.
Mute beenden funktioniert auch.

Schalte ich allerdings den TV aus, geht bei der Soundbar die LED ebenfalls auf dauerhaft grün.
Aus bekomme ich die Soundbar-LED nur wenn ich auf der TV-Fernbedienung (TV ist zu dem Zeitpunkt bereits aus) die Lautstärke hoch- oder runter-Taste drücke.

Dann bekommt die Soundbar wohl ein Signal dass ich etwas verändert habe und die grüne LED ist wieder aus.

Wenn ich nur den TV ausschalte und nichts mache, leuchtet dauerhaft die ganze Nacht die grüne LED an der Soundbar.

Bei meinem Samsung-TV angeschlossen war dies nicht der Fall.

Ich bin mir allerdings auch nicht 100% sicher ob dieser Fehler bereits seit Beginn mit dem Sony-TV so war oder ob er später erst kam (eventuell durch ein Softwareupdate).

Hat jemand ein ähnliches Problem und/oder eventuell eine Lösung dafür?

An der Fernbedienungseinrichtung liegt es nicht, da kann ich nichts groß ändern und das gesamte Sonos-System ist laut der Sonos-App auch auf dem aktuellen Updatestand.

 

Grüße und Danke für die Hilfe,

 

Daniel

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 19 November 2023, 14:57

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Du hast am TV meinetwegen Volume 10 eingestellt, machst den TV aus und danach leuchtet die Arc LED grün?

Oder drückst Du auf mute und machst dann den TV aus?

Abzeichen

Ja (zur ersten Frage), ich habe z.B. beim Fernsehschauen den TV auf Volume 10 und schalte ihn dann ganz einfach aus, ich drücke natürlich NICHT auf Mute vor dem abschalten.

Ca. 2 Sekunden nachdem der TV aus ist geht die grüne LED an der Soundbar an und bleibt dann auch dauerhaft an bis ich entweder den TV wieder anschalte (dann geht die grüne LED aus und es kommt ganz normal Ton) oder bis ich auf der Fernbedienung kurz lauter oder leiser einmal drücke, dann erlischt die LED auch.

 

Es ist auch egal auf welcher Quelle der TV vor dem ausschalten war (z.B. Netflix, Xbox, Playstation oder TV).

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Hast Du dann evtl. vorher die Arc nur zum Musik hören benutzt und da dann den Ton auf 0 gestellt?

Du kannst eine Diagnose erstellen und Dich beim Support melden, die können in der Regel genau sehen, welches Endgerät die Lautstärke der Arc auf 0 regelt.

https://support.sonos.com/de-de/article/submit-diagnostics

Abzeichen

Ich hab die Arc meine ich noch nie zum Musik hören benutzt 😁

 

Bin aber eben einmal auf die Sonos-App am Handy und hab auf dem Fernseher auf die Quelle der Sonos Arc umgeschalten→ Lautstärke war nicht auf Mute, sondern auf 14 (wie beim normalen Fernsehprogramm/Netflix etc. auch).

 

Ich hab jetzt mal die Diagnose in der App gemacht, ging auch recht flott (ca. 10 Sekunden hat es nur gedauert).

Die App meinte sie hat die Diagnose gemacht und mir einen 8-stelligen Code ausgeworfen, den ich dem Support nach Kontaktaufnahme geben muss.
Muss ich nächste Woche mal machen, am Wochenende ist kein Support erreichbar.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Lucky_Dani 

Also die Lautstärke springt von TV nicht auf Null oder Mute zurück, selbst wenn zuvor im Musikmodus stumm geschaltet war. Die letzte Lautstärke bleibt für den Raum gespeichert. 
Ich vermute stark, dass das ein „tolles“ Feature oder ein Bug der Sony Firmware ist, die beim Ausschalten des TV per CEC die Lautstärke fürs externe Audiosystem auf Null setzt. 
Ein Workarround wäre entweder das Deaktivieren von Bravia Synx und das Regeln der Lautstärke per IR Fernbedienung (beim Sony muss dafür Bluetooth ausgeschaltet werden, falls er eine BT Fernbedienung hat), oder evtl. wird nicht stumm geschaltet wenn der optische Ausgang des Sony statt HDMI ARC genutzt wird. 

@Lucky_Dani:  Hast Du hierzu eine brauchbare Info vom Support erhalten?
 

ich habe mit meiner Arc+Sub am Sony A80K das gleiche Problem.