Beantwortet

Sonos Arc Beamer und TV HDMI / Toslink

  • 25 October 2023
  • 3 Antworten
  • 187 Ansichten

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo zusammen,

folgendes Setup:

Eine Sonos Arc (mit 2xone und Sub) ist mit einem LG OLED (eARC) verbunden. Schaue über die internen apps (Disney+, apple tv etc) klappt sehr gut. Ebenso nutze ich die Arc mit einem XGIMI Pro 4K Beamer - auch hier die internen Apps. funktioniert ebenso sehr gut. “Problem” dabei, ich muss halt immer den HDMI an der ARC umstecken, je nachdem für was ich nun den Ton haben möchte. Parallel nutze ich nicht, es ist entweder/ oder (Leinwand verdeckt den Tv...). 

nun war ich mit Feintech in Kontakt und offensichtlich gibt es auch mit deren Adaptern keine Lösung um das umstecken zu vermeiden, liegt wohl daran, dass ich die internen Apps verwenden mag und keinen (weiteren) externen zuspieler. denn damit würde es wohl funktionieren.

Ich hätte noch eine Idee- ich nutze den HDMI-TOSlink Adapter der ARC; dazu einen TosLink Switch an dem ich sowohl TV als auch Beamer per Toslink anschließe. Und dann per Tastendruck den Eingang an die ARC festlege (Toslink Splitter...20-30€).

Kann das funktionieren? Mir ist klar, dass ich damit Atmos “verliere” und ja ab und an gibt es tatsächlich Atmos Tonspuren, aber das immer HDMI umstecken (auch wenn es nur 1x/Woche ist) finde ich jetzt auch nicht so super für den Anschluss an der Arc

Aber Dolby 5.1 behalte ich dann ja damit? Oder habe ich dann nur Stereo Ton?

Hat das jemand so oder so ähnlich in Nutzung? 

Hier: 

lese ich für mich, dass es klappen sollte, oder?

 

oder hier:

ist das eigentlich beschrieben was ich denke?

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 25 October 2023, 12:33

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@MAW 

Hallo…

Ja, per Toslink würde das funktionieren und du kannst DD5.1 nutzen. Ist eh noch das überwiegende Audioformat bei deutschsprachigen Inhalten. 
Wenn es dann mal doch Atmos sein soll, kannst du immer noch das HDMI Kabel der Arc am Adapter abziehen und in den eARC Eingang des TV oder Beamer stecken. 
Toslink Switch 2x1 mit Fernb. liegt bei knapp 20€. 
Alles andere wäre deutlich aufwändiger und würde den FeinTech VAX04201 (190€) und ein weiteres Abspielgerät wie z. B. FireTV Stick (ca. 50€) benötigen. Da fällt die Wahl sicher nicht schwer… 😅

Benutzerebene 1
Abzeichen

Super. Vielen Dank für die schnelle Antwort- so probiere ich das mal aus. 

Fire Stick wäre gar nicht mal das Problem...der VAX04201 schon eher….

 

Nachtrag...mal ganz low budget gedacht….Da kam ich erhlicherweise erst gerade eben drauf als ich oben in deinem Beitrag “Adapter abziehen” gelesen habe...

was mich eigentlich am meisten stört ist….die Sonos Arc ist schön an der Wand und es ist jedes Mal beim Wechsel (eigentlich max 1 / Woche..) ein echt blödes Gefummel den HDMi raus und den anderen rein zu bekommen….

Jetzt könnte ich ja zumindest mal eine HDMI Verlängerung kaufen, diese in die Arc und dann an deren Ende (mit mehr Platz und geführt durch den Kabelkanal auch schön verdeckt) einfach den HDMI tauschen...mit HDMI Verlängerungen hat die Arc ja keine Probleme? Ein wenig so wie diese kleine HDMI Verlängerung beim Fire Stick gedacht...

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ja das klappt mit der hdmi Verlängerung. Auch eine Möglichkeit. Toslink probiere ich auch mal aus