Beantwortet

Sonos Amp mit 2x Five und 2x One SL Surround

  • 8 February 2024
  • 4 Antworten
  • 40 Ansichten

Abzeichen +1

Hallo Zusammen!

Ich hatte noch den Amp von einem vorherigen Setup, deswegen habe ich mir 2 Five und 2 One dazugeholt.

wie muss ich den Amp einrichten, um tatsächlich 4.0 Surround zu bekommen und nicht nur den Stereoton von vorne nach hinten gespiegelt/übertragen?

Oder geht ein richtiger Surroundsound in dieser Konstellation gar nicht!?

Mit dem sehr sehr netten Sonos Support habe ich es vorhin leider nicht geschafft, da wir wahrscheinlich aneinander vorbei geredet haben.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

Michael

 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 8 February 2024, 19:59

Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Flensburgerdunkel 

Hast du das aktuelle Modell des Sonos Amp?

https://www.sonos.com/de-de/shop/amp
 

Nur mit diesem Amp Modell kann man ein Surround Setup erstellen. Nicht mit den älteren Amp Modellen. 
 

Und wenn, dann kann man zwei passive Lautsprecher an den Amp anschließen und zwei gleiche Sonos Speaker als Surround Lautsprecher hinzufügen. Dazu geht dann maximal noch ein (oder zwei) Sonos Sub(s) oder ein kabelgebundener Fremd-Subwoofer. 

Abzeichen +1

Ich habe das aktuelle Modell und wollte per WLAN vorne 2x Five und hinten 2x One verbinden, in der Hoffnung, dass es tatsächlich echtes Surround in 4.0 mit Phantomcenter wird. Ein Sub folgt dann noch.

Oder geht das nur, wenn man vorne 2 passive Boxen anschließt?

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Hallo @Flensburgerdunkel,

 

du kannst den Sonos AMP und 2 One oder 2 Five  nur als 4.0 verwenden wenn du an den AMP 2 passive Boxen anschließt.

Für hinten kann man dann entweder 2 One oder 2 Five nehmen.

 

Viele Grüße

Sven

Abzeichen +1

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
Ich habe mich besonnen und für vorne jetzt zwei Dali Oberon Vokal in das Lowboard gelegt, da diese die Bassöffnung nach vorne haben. 
Hinten 2x One SL.

Das passt erst einmal sehr gut.
geplant ist jetzt noch, den Subwoofer unten rechts in das Lowboard zu legen.

Spectral hat dort extra einen ca. 20 cm Auslass vorgesehen.

Grüße an Alle!

Michael

Antworten