Beantwortet

Setup f. Heimkino mit 2x One SL + Arc + Sub mit PC/Laptop

  • 9 May 2023
  • 1 Antwort
  • 131 Ansichten

Abzeichen

Hallo, 

ich habe aktuell in meinem Netzwerk 2x One SL, 1x Arc und 1x Sub im Einsatz.

Ich habe geplant, diese Geräte für das Heimkino in Kombination mit einem Samsung TV zu nutzen. Wie kann ich das realisieren? 

Hauptsächlich bekommt das TV-Gerät die Audio- u. Videosignale per HDMI vom Laptop gestreamt. Wie bekomme ich also diese gestreamten Signale auf die Sonos Geräte? Mach ich das über Sonos Port? 

TV hat noch folgende Anschlüsse:

- audio anschlüsse (optisch, coaxial, L und R Anschluss)

- 1x LAN

- 2x HDMI

- 1x usb-c

- 2x usb 3.0

- wlan fähig

- bluetooth

icon

Beste Antwort von halsband 9 May 2023, 17:59

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

1 Antwort

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Normalerweise wird die Sonos Arc per HDMI-(e)Arc mit dem TV verbunden. Hat Dein TV denn (hoffentlich) eine solche HDMI-ARC Buchse ? Die Sonos-Arc erhält dann über den HDMI-Rückkanal die Tonsignale. Über die zweite HDMI-Buche käme dann der Zuspieler rein ... bei Dir also der Läppi.

Ohne ARC-Funktion am HDMI bleibt Dir noch die Möglichkeit, die Sonos optisch mit dem dafür vorgesehen Adapter zu verbinden. Da gibt's dann ein paar Abstriche in Sachen Formate und Bedienungskomfort... aber ja, geht.

Bitte gehe auch mal auf die Supportseiten und gebe "Arc" ein.

https://support.sonos.com/de-de/home

Dort gibt's wertvolle Hinweise und auch das Benutzerhandbuch zur Einsicht, wie ein Surround-Verbund mit der Arc konfiguriert wird.

Ob das alles gescheit mit den Surround-Formaten funktioniert, hängt natürlich davon ab, was das für Streaming-Formate sind und was das Laptop dann auch via Hdmi tatsächlich raus gibt.

Der Port ist für TV-Ton nicht optimiert... und Du würdest dann via TV-Coaxial-Klinke nur Stereo in das Sonos-Universum und die edle Arc bekommen ... Surround-Erlebnis geht so nicht und Synchronisierungs-Probleme gibt's kostenlos dazu. Wäre eine Schande für die Arc.

 

Dirk