Beantwortet

Problem mit Dolby Atmos

  • 2 January 2024
  • 3 Antworten
  • 140 Ansichten

Hallo zusammen,

 

Meine Frage habe ich hier leider nicht gefunden. Aber vlt kann hier mir einer helfen.

Mein Problem ist: Bei der Dolby Atmos Wiedergabe werden die Sonos One SL nicht benutzt.

 

Mein Setup: Beam 2, 2x One SL, Audio kommt vom pc dieser gibt die Audio in Atmos raus. Eingestellt über das Orginale Dolby Programm. Die Sonos App zeigt auch Dolby Atmos an (siehe Bild). Allerdings läuft nur die Beam und die One Sl sind leise.


Außerdem ist mir aufgefallen wenn ich Audio über denn TV wiedergebe mit einem Fire TV Stick ist der Sound wenn er auf DD+ 2.0 viel lauter als wenn Sonos DD+ 5.1 anzeigt.

Hat das jemand auch ? 
 

Über Hilfe würde ich freuen 

Mit freundlichen Grüßen 

sven 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 3 January 2024, 18:03

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@SpiegelSven

Ja, bzgl. Lautstärke sind die verschiedenen Formate schon teils unterschiedlich und die jeweiligen Inhalte auch. 
Spielen die Rearspeaker denn bei DD5.1 sonwie sie sollen? Wenn ja liegt es wahrscheinlich an der Ausgabe von Atmos am PC. 
Du kannst als Gegentest ja mal den Atmos Test abspielen, den man in den Einstellungen des FireTV findet, sofern es ein atmosfähiges FireTV ist. 

Hey erstmal danke für die Antwort. 
 

Das mit denn Lautstärken ist gut zu wissen.

Ja meines Erachtens nach spielen die Rearspeaker bei DD 5.1 so wie sie sollen komischer weiße auch bei Stero und 2.1 (ich weiß nicht ob die Anlage sich da etwas zusammen rechnet).

 

Der Dolby Atmos Test funktioniert nämlich sehr gut. 
 

Ich glaube es liegt an dem Display Port Adapter diesen hatte ich gestern garnicht im Blick. Da muss ich mal schauen ob es überhaupt eine Display Port Standard gibt der Atmos oder Ähnliches übertragen kann.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@SpiegelSven 

Ja, bei Stereo simuliert der DSP Anteile des Signals und legt sie auf die Rearkanäle.