Playbar mit Aussetzern


Abzeichen

Hallo zusammen,

seit ca 5 Wochen hat meine Playbar immer mal wieder Aussetzer.

Bei TV und bei Musikwiedergabe über die App, die Playbar ist per Lan verbunden.

Beispiel gestern, Das System lief den ganzen Tag über super, am Abend dann plötzlich Aussetzer, die dann immer schlimmer wurden, bis hin zu keinem Ton mehr.

Dann konnte ich das gesamte System mit Sub und mehreren Play1 in der App nicht mehr finden.

Netzwerk neu gestartet und die Playbar ebenfalls, dann ging alles wieder.

So ging es in den Letzten Wochen immer mal wieder.
Ich kann das nicht nachstellen.

Bin gerade Ratlos, Netzwerk und Wlan sind stabil.

Vielleicht hat jemand eine Idee.

Gruß Claas 

 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

38 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +4

@DomB, was auch immer der Router anzeigt, ich glaube nicht an einen Wechsel des Gruppenkoordinators während der Widergabe.

Ich kann an meinem Router Echtzeitdaten welcher Client wieviel an Daten zieht sehen. Visualisierung wird stündlich aktualisiert. Ob man nun einen Wechsel glaubt oder nicht, oder es andere mögliche Erklärungen gibt. Die Daten sprechen für sich. Fakt ist, ich habe die Gruppe von der Küche aus gestartet, zu beginn hatte auch die, die meiste Datenlast. Ohne mein Zutun wechselte die (größte) Datenlast zu einem anderen Speaker und das interpretiere ich als den Wechsel des Koordinators.

 

Wodurch sollte die ausgelöst werden?

Gute Frage, nächste Frage? ;-)
Ich denke das diese Algorithmen eher bei Sonos zu hinterfragen sind. Automatischer Ausgleich/ Verteilung von Lasten.

Ich stehe auch dem dynamischen Wechsel des Gruppenkoordninators innerhalb eines Stereopaars / Surroundpaars skeptisch gegenüber, denn davon scheint bis jetzt nur der deutsche Support informiert worden zu sein.

 

Die Sonos-App zeigt im WLAN-Betrieb jetzt zwar die Stärke des WLAN-Signals an, doch ob die Komponenten aufgrund dieser Daten fähig sein können, selbsttätig zu handeln… ich weiß nicht, das käme in die Gefielde von Künstlicher Intelligenz.

Soweit ich weis (aus Zeiten der Matrix) erkennt und verwaltet das System sehr wohl Netzwerkdaten, Datenmengen usw…
Sonst könnte der Sonos Support diese Daten auch nicht als Basis für Analysen heranziehen.

Auf Basis dieser glaub ich schon, das über einen SW Algorithmus entsprechende Funktionen getriggert werden können um das System bestmöglich auszulasten, bzw. Leistungsanforderungen bestmöglich zu verteilen

 

Mein Ansatz auf Basis der Daten die vorliegen

Ohne mein Zutun wechselte die (größte) Datenlast zu einem anderen Speaker und das interpretiere ich als den Wechsel des Koordinators.

 

Solange sich der Support dazu nicht äußert, werden wir nie erfahren, was das wirklich bedeutet.

Abzeichen

Guten Abend, ich habe ein ähnliches Fehlerbild und auch seit einigen Wochen, aber ich bezweifle, dass es an dem Datendurchsatz oder Netzwerk liegt. Ich denke, das kann ich ausschließen, Los gehts:

setup :

TV mit Optical an Playbar angeschlossen. playbar per LAN im Internet. Weitere Play1 und Play5 via WLAN angebunden. DVD Player per Scart am TV.

 

Fehler: 
Sporadische Tonaussetzer, mal nur 2-3 Sekunden, mal ist 1 Minute unverständlich,  dann ist es für einige Minuten ok, alles sehr unregelmäßig, treten NUR bei TV & DVD Ausgabe auf, aber ohne Einbußen der Bildqualität. Deezer, Amazon Music haben keine Probleme 

 

Analysen: 

Wenn die Aussetzer auftreten, dann auf allen Lautsprechern der TV Gruppe und auch mit Playbar alleine via Optical Kabel. Einzelne dazuschalten  oder wegschalten ändert nichts.

wenn ich das Fersehprogramm anhalte und zurückspiele, treten die Fehler an anderer Stelle auf, oft ist der Audioton meist eine Weile in Ordnung und wird dann erst wieder schlechter.

Als Softwareentwickler klingt das für mich nach einem Speicherleck oder Überlauf, auf jedem Fall nicht nach einem regelmäßigen oder einfach reproduzierbarem Bug.

hat jemand noch ne Idee für die Fehlersuche ?
 

... DVD Player per Scart am TV.

Hast Du den DVD tatsächlich nur via SCART angeschlossen ?

Das wäre wenig zeitgemäß. Da werden weder Bild noch Ton digital übertragen.

 

Fehler: 
Sporadische Tonaussetzer, mal nur 2-3 Sekunden, mal ist 1 Minute unverständlich,  dann ist es für einige Minuten ok, alles sehr unregelmäßig, treten NUR bei TV & DVD Ausgabe auf, aber ohne Einbußen der Bildqualität. Deezer, Amazon Music haben keine Probleme 

...

hat jemand noch ne Idee für die Fehlersuche ?

Ich würde die Suche zunächst an der Anbindung zwischen TV und PB beginnen. Stellt sich für mich wie ein Problem bei der optischen Verbindung dar !?

Was zeigt die PB denn als Tonart in der App an ?

Btw., über welches Medium empfängst Du TV ? - via DVB-C, -T oder -S, oder nutzt Du IP-TV

Und nur am Rande ... ist bei der PB das WLAN-Interface aktiviert oder deaktiviert ?

Ich habe mit meiner Playbar genau die gleichen Probleme 😩 .

Bei mir hat das ganze jetzt 6 Jahre lang tadellos funktioniert, seit ca. 3 Monaten habe ich diese Aussetzer, habe auch schon alles ausprobiert, teilweise funktioniert das mit dem ausstecken für ein paar Tage gut .

 Ich glaube einfach das Sonos will das man auf was neueres umsteigt, ich habe diverse Sonos Lautsprecher im Haus verteilt, die funktionieren alle tadellos,diese sind allerdings um einiges jünger als die Playbar.

Abzeichen

...

ich hab das 2,4er wieder gelöscht, Playbar via lan verbunden und, ich weiß nicht ob das der Clou war, die Playbar als Root-Bridge definiert. Sonos net Kanal umgestellt wobei wenn kein Sonos net betrieb…, HUE neuer Kanal, 2,4 vom Router neuer kanal. Nein ich habe kein Sonos net mehr. Wie auch immer, seitdem läufts wieder.

Kannst du mir vielleicht im Detail beschreiben, wie du das gemacht hast? 

Ich habe das selbe Problem..... 🫤

Abzeichen

Ich habe mit meiner Playbar genau die gleichen Probleme 😩 .

Bei mir hat das ganze jetzt 6 Jahre lang tadellos funktioniert, seit ca. 3 Monaten habe ich diese Aussetzer, habe auch schon alles ausprobiert, teilweise funktioniert das mit dem ausstecken für ein paar Tage gut .

 Ich glaube einfach das Sonos will das man auf was neueres umsteigt, ich habe diverse Sonos Lautsprecher im Haus verteilt, die funktionieren alle tadellos,diese sind allerdings um einiges jünger als die Playbar.

Ich habe ebenfalls die Vermutung, dass alles mit dem letzten Update 15.11 anfing. 

Besteht die Möglichkeit, auf eine vorherige Version zurück zu wechseln? 🤔 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@AlterSack

Nein, man kann keine ältere Firmware des Systems wieder installieren. 
Dürfte imho auch nicht an der Version der FW liegen, sondern eher an der Tatsache, dass die Geräte sich nach einem Update im Netzwerk neu organisieren. Deutet für mich also eher auf eine suboptimale Konfiguration des Netzwerkes hin. 
 

Kannst du die Playbar per Lankabel dauerhaft am Router anschließen?

Kanalwechsel des 2,4 GHz Wlan Kanals am Router mal probiert? Fest Kanal 1,6 oder 11 einstellen. 
 

Wie sieht denn dein Netzwerk überhaupt aus und wie sind welche Sonosgeräte denn angeschlossen? 
„Hab das gleiche Problem“ hilft nicht weiter, wenn es meist so nicht stimmt bzw. verschiedene Probleme geschildert wurden. 

Abzeichen

@AlterSack

Nein, man kann keine ältere Firmware des Systems wieder installieren. 
Dürfte imho auch nicht an der Version der FW liegen, sondern eher an der Tatsache, dass die Geräte sich nach einem Update im Netzwerk neu organisieren. Deutet für mich also eher auf eine suboptimale Konfiguration des Netzwerkes hin. 
 

Kannst du die Playbar per Lankabel dauerhaft am Router anschließen?

Kanalwechsel des 2,4 GHz Wlan Kanals am Router mal probiert? Fest Kanal 1,6 oder 11 einstellen. 
 

Wie sieht denn dein Netzwerk überhaupt aus und wie sind welche Sonosgeräte denn angeschlossen? 
„Hab das gleiche Problem“ hilft nicht weiter, wenn es meist so nicht stimmt bzw. verschiedene Probleme geschildert wurden. 

Playbar ist direkt am Router. Alle anderen am WLAN. 

Hat seit ca 7 oder 8 Jahren einwandfrei funktioniert. 

Kanäle hatte ich versuchshalber gewechselt, aber ohne Verbesserung. 

Dann habe ich gestern (bevor ich anfangen wollte, alles auseinander zu bauen und wieder neu zu verkabeln) einfach mal einen Reboot gemacht. 

Und siehe da - es funzt wieder (bis jetzt) ohne Schluckauf! 

 

Was mich noch interessieren würde, ist die Diagnose. Wie mache ich die? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@AlterSack 

Schön, dass es wieder läuft. 👍🏻

Diagnose :

Sonos App… Einstellungen… Support… „Diagnose senden“. 
Innerhalb von 15 Minuten nach Auftreten eines Problems. 
Bestätigungsnummer notieren und später per Telefon oder Chat dem Supportmitarbeiter mitteilen. 

Servus,

ich habe das Problem auch seit 3-4 Wochen. Vorher liefen Playbar und Sub im Verbund über LAN mit deaktiviertem WLAN über 7-8 Jahre ohne Probleme. 
Jetzt habe ich schon LAN komplett entfernt und nur über WLAN. Das lief dann wieder 7-10 Tage Störungsfrei. Und dann fingen die Aussetzer wieder an. 
Hue Bridge ist erstmal zu Testzwecken außer Betrieb. 
 

Playbar ist über Toslink am TV angeschlossen. Aussetzer kommen bei TV (sowohl SAT als auch Streaming via AppleTV) und Musik über Apple Music Integration in der SONOS App. 
Hab‘ noch 2 Play:1 bei denen mir bis jetzt keine Aussetzer aufgefallen sind bei der Musikwiedergabe. 
 

Ist aber schon irgendwie seltsam, dass scheinbar jetzt mehrer Leute seit kurzer Zeit die Probleme haben?!?

Moin an alle,

hatte das gleiche Problem und Diagnose an Support geschickt.

Problem und Lösung:

Vor einigen Wochen kam ein Update raus.das nun dazu führt, dass der Audiospeicher/Puffer der Soundbar volläuft und sich nicht wieder leert. Dies führt dann zu den Aussetzern.

Nach einem Vom Strom nehmen ist der Speicher wieder leer und die Bar funzt wieder bis er eben wieder vollgelaufen ist.

 

Problem ist bekannt und sie arbeiten gerade an einem Update,welches in einigen Tagen/Wochen rauskommt.

 

Dann sollte das Problem wieder behoben sein.

 

Plausible Erklärung!

Dann warten wir mal das Update ab…

 

Danke für den Hinweis!