Frage

Nutzung eines Bluetooth Kopfhörers mit der SONOS ARC und einem LG OLED TV. SONOS ARC „holt“ sich immer das Signal.

  • 20 January 2023
  • 9 Antworten
  • 102 Ansichten

Abzeichen

Hallo Community,

 

ich weiß, das Thema gab es bereits schon mal, in dem es darum ging AirPods Pro und eine Sonos ARC über eARC und einem angeschlossenen LG TV zu nutzen.

Bekannt ist offenbar, dass es entweder an der fehlerhaften CEC Steuerung des LG TVs hängt oder aber an der SONOS ARC. Man weiß es nicht.

 

Wie verhält sich das Phänomen:

 

  • SONOS ARC ist über HDMI per eARC angeschlossen
  • Versuch Bluetooth Geräte zu nutzen schlägt fehlt, da der Audio Output automatisch innerhalb weniger Sekunden wieder zur Sonos ARC zurück wechselt.

 

Workaround aktuell (nicht zufriedenstellend):

 

SONOS ARC vom TV trennen, um die Blutooth Verbindung zu nutzen.

 

Ich habe per Empfehlung hier im Forum den CEC less Adapter bei Amazon bestellt, eingesteckt und ausprobiert. Leider lässt sich die ARC damit überhaupt nicht mehr bedienen, auch nicht die Lautstärke verändern.

 

SIMPLINK lässt sich leider nicht deaktivieren, aktiviert sich automatisch immer selbst, sofern dich das machen möchte.

 

Ich weiß leider nicht mehr weiter. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

 

Ziel: Nutzung der SONOS ARC und alternativ einem Bluetooth Kopfhörer und selbst entscheiden, welchen Audio Output ich verwenden möchte.

 

Beste Grüße

Dietmar


9 Antworten

@Diddi81, was Sie noch machen können, ist in der Sonos-App unter ‘Einstellungen → System → [Fernsehzimmer]’ → (runterscrollen) → “TV-Autoplay” auszuschalten. Nur müssen Sie im dann die Arc jedesmal manuell in der Sonos-App auf TV-Betrieb umschalten.

 

Die CEC-Steuerung des LG ist nicht fehlerhaft, sie arbeitet wie sie soll.

Abzeichen

Danke für die Antwort. Das ist leider auch nicht gerade bedienerfreundlich. Wie schade, dass es dafür wirklich keine bessere Lösung gibt. Im Grunde genommen geht es wirklich darum, dass die Sonos ARC alles „overruled“. 

@Diddi81, nicht die Arc, es ist die CEC-Steuerung. Aber dass sich CEC (Simplink) nicht ausschalten lässt, lese ich zum ersten Mal. Vielleicht muss vorher ‘Auto Power Sync’ deaktiviert werden.

 

 

Wie Sie die Simplink-Funktion am Fernseher nutzen?

 

1. Verbinden Sie den HDMI SIMPLINK Ausgangsport mittels HDMI-Kabel mit dem HDMI Eingangsport des Fernsehers. 

2. Drücken Sie auf die Taste HOME auf der Fernbedienung und wählen Sie das Symbol Einstellungen aus.     

3. Gehen Sie zu Allgemein und wählen Sie SIMPLINK aus.                                             

4. Aktivieren Sie SIMPLINK.                                                                                         

5. Aktivieren Sie Auto Power Sync. Wenn die Auto Power Sync-Einstellung aktiviert ist, wird beim Einschalten eines mit SIMPLINK verbundenen Geräts zugleich der Fernseher eingeschaltet, indem der richtige Eingang ausgewählt wird. Beim Abschalten des Fernsehers wird auch das Gerät abgeschaltet.                                                            

6. Schalten Sie das verbundene Gerät ein. Der Fernseher wechselt automatisch auf den entsprechenden HDMI-Eingang. Erfolgt kein automatischer Wechsel, drücken Sie auf die Taste INPUT und wählen Sie den Eingang aus.

 

https://www.lg.com/de/microsites/losungen/tv/tv-simplink-funktion.page

Die CEC-Steuerung des LG ist nicht fehlerhaft, sie arbeitet wie sie soll.

Im Grunde genommen geht es wirklich darum, dass die Sonos ARC alles „overruled“. 

Naja, das kann man jetzt sicherlich sehen wie man will (oder wie es einem am besten passt), oder einfach nur die Fakten betrachten.

  • prinzipiell arbeitet CEC natürlich einwandfrei und ist somit nicht fehlerhaft.
  • prinzipiell macht auch die Arc genau dass, was sie machen muss. - sie meldet sich am TV via CEC und signalisiert ihm “hallo Quelle (!Master!), ich bin jetzt betriebsbereit”. 
    Sie überstimmt („overruled“) dabei auch niemanden, sie meldet einfach nur ihren aktuellen Status.

Das Problem an dieser Stelle ist, das LG hier eine Priorisierung für die Betriebs-Reihenfolge von Audio-Senken (also Sound-Wiedergabegeräten) festgelegt hat. Da steht dann digitale Ausgabe via HDMI-ARC an 1. Stelle, vermutlich S/PDIF via optisch / elektrisch (Toslink / Cinch) an 2. Stelle, Kopfhörer via BT und / oder Klinke an 3., und der eingebaute LS vermutlich an letzter Stelle.
Sie haben einfach nicht berücksichtigt, dass manch ein User hier andere Vorstellungen hat als die Entwicklungs-Ingenieure bzw. die implementierte Plug ‘n Play Technik. 
» btw., bei manchen anderen (Premium)-Herstellern oder auch -Serien findet man genau solche Features. - u. a. auch den Parallelbetrieb von internen LS oder externer ARC-Senke mit z. Bsp. BT-Kopfhörer.

… also lange Rede kurzer Sinn.
Das ist kein Problem von SONOS.
Das ist ein Thema für LG. Nur die können die Priorität verändern und (wenn sie es wollen) hier weitere Features implementieren. @Diddi81 , da solltest Du Dich also mal an deren Support bzw. Kundenbetreuung wenden.

YM2C

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Hallo @Diddi81,

 

wenn du den CEC less Adapter verwendest, musst du die Fernbedienung des Fernsehers manuell anlernen an der Arc.

Bei LG und der Magic remote muss der Tv umgestellt werden, damit du über die Fernbedienung Infrarot ausgeben kannst.

Eine Anleitung dazu findest du hier.

 

Viele Grüße

Sven

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Ich glaube/hoffe für Dich, dass es sich so verhält wie bei meinem Oled-Philips-TV. Dort gibt es eine Schnellauswahl für den AUDIOAUSGANG des TV: TV-Lautsprecher an oder aus, BT-Kopfhörer, HDMI-Soundsystem usw.. Die letzte Einstellung bleibt immer erhalten ... es sei denn, das Endgerät ist aus (KH) bzw. nicht erreichbar... dann wird automatisch auf TV-Lautsprecher umgeschaltet. Das alles funktioniert MIT aktiviertem "Easylink" für CEC-Geräte. Das abschalten zu müssen, wäre auch ein zu hoher Komfortverlust. Wenn Dein LG trotz manueller Ausgangwahl wieder auf die Arc zurückschaltet,  kann m.E. die Arc nix dafür. Gibt's denn bei Dir eine Auswahlmöglichkeit bez. des Audioausganges ? Google-Suche für LG:

 Dirk

 

 

 

Abzeichen

Hallo Zusammen, leider fehlt in meinem LG OLED G1 aus dem Jahr 2021 ein entsprechender Menü Punkt.

 

Der CEC Less Adapter lässt sich mit der Arc nicht verwenden, da die arc wohl zwingend CEC voraussetzt. 
 

SIMPLINK lässt sich nicht anschalten bzw schaltet sich automatisch wieder an. 
 

also weiterhin keine Lösung . 

@Diddi81, Arc und Beam setzen Audio Return Channel voraus. Ist CEC ausgeschaltet, muss die Fernbedienung manuell angelernt werden, da das Signal nicht mehr über HDMI an die Arc gesendet wird.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Schon merkwürdig... was für einen BT Kopfhörer nutzt du denn ? Vielleicht etabliert er sich nicht als  "Sync" - Gerät (was immer das in LG Sprache ist). In der Bedienungsanleitung für dein G1 finde ich das:

Aber tatsächlich finde ich in der gesamten Beschreibung nix zu BT Kopfhörern …

Aber hier steht, dass es damit geht (3 Pünktchen beachten ;-)

http://www.hifi-forum.de/viewthread-312-2769.html

Scheint aber alles eher ein LG und kein Sonos-Problem...

Dirk

 

Antworten