Nur Stereo PCM

  • 30 December 2021
  • 10 Antworten
  • 1156 Ansichten

Abzeichen

Hallo!

Ich habe mir eine Sonos Beam 2 gegönnt, finde den Klang nicht schlecht, aber hatte für 500 Euro doch etwas mehr wow und Verständlichkeit bei Dialogen erwartet.

Angeschlossen ist die Beam an einen ca. 10 Jahre alten Toshiba Regza über ARC. Lt. App wird nur Stereo pcm übertragen. Wohl weil ich kein EARC habe…. Nun meine Frage: Würde der Klang mit neuen Fernseher und mit EARC signifikant besser? Oder lieber Geld stecken lassen?! 
Was mich auch irritiert: Ich streame auch Musik über Amazon. Bislang hatte ich „nur“ normalen Zugang, habe testweise HD abonniert, aber auch hier wird Lg. App nur Stereo pcm gestreamt, ich höre auch keinen Unterschied. Aber hier ist doch gar kein EARC im Spiel?! 
Danke für Euren Input!!


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

10 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo Nixgfundn

 

Zu Stereo/PCM beim TV:

Das ist wohl dem alter des Fernsehers geschuldet oder mit glück ist doch noch eine Einstellung im Menue des TV’s zu finden um Dolby Digital an die Beam zu senden. Mit fehlendem “e”Arc hat das vorerst noch nichts zu tun.

Wenn dir im PCM Betrieb die Sprachverständlichkeit zu gering ausfällt, ist es jedoch kein Garant, dass dies mit Dolby Digital besser wird...möglicherweise sogar im Gegenteil.

Vielleicht kann die Sprachverbesserung (in der Sonos App einschalten) da helfen.

 

Zu Amazon HD:

Falls nicht Musik im Raumklangformat abgespielt werden soll, wird bei HD Musik primär nur die Qualität des Streams besser (höhere Bitrate), die Musik jedoch wird weiterhin Stereo und in PCM abgespielt.

Auch hier hat das nichts mit Arc oder eArc zu tun

 

Abzeichen

@leistungsverstaerker :

vielen Dank für die Info! Hilft bei der Entscheidungsfindung. 
Menü Einstellungen habe ich bei Fernseher und in Sonos App leider schon mehrfach durch. Werde mir also wohl überlegen doch lieber in eine andere Klanglösung zu investieren… 

Abzeichen +1

Hey, hat zwar nicht direkt etwas mit dem Thema zutun aber falls dein Sparschwein es zulässt dann steig' auf die Arc um. Der Unterschied ist im Vergleich zur Beam signifikant. Ich musste mir in Bezug auf HDMI 2.1 (eARC) auch vorerst den HD Fury Arcana als Wandler holen. Seitdem ist alles perfekt, insbesondere mit der inApp Sprachverbesserung und Trueplay.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nixgfundn 

Dein alter TV wird schlicht kein Passthrough beherrschen. Er kann von HDMI Quellen keinen Mehrkanalton durchschleifen. Der Ton vom internen TV Tuner sollte aber bei passender Sendung in DD5.1 an der Beam ankommen. 
Ein anderes Soundsystem würde dieses Problem auch nicht lösen. Nur ein anderer TV oder ein HDMI Switch mit Audioextractor. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nixgfundn 

Wo wird dir übrigens im Musikmodus beim Streaming in der Sonos App angezeigt, dass es PCM Stereo ist?

Eigentlich wird max. im Playback Screen (jedenfalls bei Amazon Music) angezeigt, ob HD oder UHD Qualität gestreamt wird. PCM Stereo habe ich da beim Musikstreaming noch nicht gesehen. 

Abzeichen

@Superschlumpf 

vielen dank für die Info! Verstanden.

Ob sich da für mich ein neuer TV lohnt hängt natürlich von vielen Faktoren ab, werde nur ich selbst beantworten können. Ebenso ob ich an der BEAM festhalten will.

betreffend Amazon music streamen:

Habs eben nochmal versucht… richtig, in der Sonos App wird hier nicht angezeigt welches Signal übertragen wird. Nur - streamt man ein Lied welches Ultra hd / atmos haben soll, klingt das gleiche Lied von anderen Familienmitglied ohne unlinierted, ohne hd / atmos nicht anders. Für uns zumindest nicht.

vielleicht erwarteten wir aber auch nur zu viel von der Soundbar. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nixgfundn 

Wenn du aus der Sonos App einen Atmos Titel von Amazon Music startest, wird dir dann das Atmos Logo im Wiedergabe Screen angezeigt?

 

Alternativ kannst du den Titel ja mal in Atmos in der Amazon Music App starten und dann dort die Wiedergabe auf der Sonos Beam wählen. 

Abzeichen

@Superschlumpf 

ja, wenn ich beispielsweise Bohemien Rapsody über die Sonos App starte erscheint dort das atmos Logo. Über Streaming scheint es also zu klappen. Nur ich selbst, bzw. wir, hören keinen Unterschied zu nicht atmos. Klingt schon ok, aber eben nicht wow, nicht was ich dachte für 500 Euro zu erwerben. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nixgfundn 

Ok, Danke erstmal fürs Testen… dann scheinen Amazon Music Titel, die zusätzlich zu Stereo auch in Atmos vorliegen, über die Sonos App wohl standardmäßig in Atmos wiedergegeben zu werden. Komisch finde ich, dass man dann wohl keine Wahlmöglichkeit hat wie in der Amazon Music App. Oder der Titel wird tatsächlich nur in Stereo gespielt, obwohl er auch in Atmos verfügbar wäre. Alles imho noch etwas undurchsichtig…

Du könntest ja mal die Wiedergabe auf der Beam2 über die Amazon Music App starten und dann zwischen Stereo und Atmos wechseln. In der AM App geht das ja. 
 

Ansonsten ist Atmos Music auch eher für Kopfhörer optimiert. Daher wird man imho auf Lautsprechern keinen WOW Effekt bekommen. Und wenn du nur die Beam alleine ohne Rearspeaker nutzt, dürfte es sogar eher mau klingen. 
Ich finde Atmo Music / 3D Music / 360 Audio oder wie es sonst noch genannt wird aktuell noch ziemlich überbewertet und sehe es eher als Marketing Zugpferd.  

Hallo, ich habe mein neues sonos System installiert und nun folgendes Problem. Beam Gen2 mit Hdmi an Arc Anschluss am Fernseher Hisense u8qf angeschlossen. 

Dazu noch ein Sub Gen3 und 2 One als Speaker. Wenn ich im Fernseher Ausgang Dolby Digital oder Digital Plus wähle funktionieren die Speaker nicht. 

Wähle ich Automatisch, Pcm oder Bitstream funktionieren die speaker. In der App steht halt dann immer nicht mehr als stereo pcm obwohl ein Film bei prime mit Dolby gewählt wurde. Ist das so normal ?