Beantwortet

LG CX / ARC / Problem mit Wiedergabe Dolby Digital 5.1

  • 23 June 2021
  • 9 Antworten
  • 2719 Ansichten

Abzeichen +1

Hallo,

ich bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines LG OLED65CX9LA. Nun hat sich für mich das Problem herausgestellt, dass ich unter den Audio-Einstellungen, wie sie eigentlich sein sollen, entweder GAR KEINEN Ton oder bei Änderung der Einstellungen das falsche Audioformat erhalte.

 

Ich habe zwar in vielen Foren ähnliche Themen gefunden, aber in keinem Beitrag schrieb jemand darüber, dass er gar keinen Ton hatte. Eine klärende Antwort konnte ich aber leider nicht finden.

 

Ich habe alle mir möglichen Variationen ausprobiert, ich bekomme es nicht hin. HDMI-Leitungen, ATV und Playstation schließe ich aus, da die Wiedergabe von Dolby Atmos von allen angeschlossenen Geräten grundsätzlich fehlerfrei funktioniert, sofern verfügbar. Es geht hier scheinbar nur um das Erkennen und Durchschleifen von Dolby Digital 5.1

 

Zunächst mein Setting:

  • LG OLED65CX9LA
  • Sky Q Receiver (HDMI1)
  • Sonos Arc (HDMI2, eARC)
  • Apple TV 4K 2021 (HDMI3)
  • Playstation 5 (HDMI4)
  • Alle Geräte sind mit der neusten Firmware versorgt
  • Alle Geräte sind mit einer HDMI 2.1 Leitung mit TV verbunden

TV Einstellung:

  • Dolby Atmos: Ein
  • Audioausgabe: HDMI ARC
  • DTV-Audioeinstellung: Dolby Digital Plus
  • HDMI Input Audio Format: Bitstream
  • Digitale Audioausgabe: Durchlaufen
  • eARC: Ein

Apple TV Einstellungen:

  • Audioausgabe: TV Lautsprecher
  • Audioformat: Autom., Atmos verfügbar
  • Format andern: Aus
  • Immersives Audio: Dolby Atoms (Ein)

 

IST-Zustand:

Apple TV / Captain Marvel / Disney+ / Dolby Vision|Atmos

  • Wiedergabe DE Tonspur = Kein Ton
  • Wiedergabe ENG Tonspur  = Dolby Atmos

Apple TV / Soul / Disney+ / Dolby Vision / 5.1

  • Wiedergabe DE Tonspur = Kein Ton
  • Wiedergabe ENG Tonspur = Kein Ton

Apple TV / Tiny World / Apple TV+ / Dolby Vision|Atmos

  • Wiedergabe DE Tonspur = Dolby Atmos
  • Wiedergabe ENG Tonspur  = Dolby Atmos

Apple / Vier Freunde und die Geisterhand / Apple TV+ / Dolby Vision / k.A.

  • Wiedergabe DE Tonspur = Kein Ton
  • Wiedergabe ENG Tonspur = Kein Ton

Playstation / Alita / 4K BD / Dolby Vision|Atmos

  • Wiedergabe DE Tonspur = Kein Ton
  • Wiedergabe ENG Tonspur = Dolby Atmos

 

Änderungsversuche:

1. TV > DTV-Audioeinstellung: Dolby Digital oder Automatisch

  • Wiedergabe DE Tonspur = Multi-Channel PCM 7.1

2. TV > Digitale Audioausgabe: Automatisch

  • Wiedergabe DE Tonspur = Multi-Channel PCM 5.1

3. Apple TV > Audioformat: Dolby Digital 5.1

Format ändern: Ein

Neues Format: Dolby Digital 5.1

Immersives Audio: Dolby Atoms (Nicht verfügbar)

  • Wiedergabe DE Tonspur = Dolby Digital 5.1
  • Wiedergabe ENG Tonspur = Dolby Digital 5.1

 

Das kann ja so nicht richtig sein. Egal was ich mache, der TV erkennt offensichtlich nicht das Dolby Digital 5.1 Format um es unverändert weiterzugeben.

 

Habe ich was übersehen, mache ich was falsch? Oder liegt eine Defekt / Fehler in der FW vor? Ich bin für jeden Tipp dankbar.

 

Beste Grüße

iThorX

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 29 June 2021, 21:52

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

9 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@iThorX 

Hey willkommen in der Community,

wenn du bei unterschiedlichen Sprachen keinen Ton hast, hört sich das nach wechselnden Formaten an. Das kann je nach Quelle/Zuspieler und Sprache variieren.

 

Wie läuft es denn bei internen LG-TV-Apps wie z.B Netflix und bei DTV-Audioeinstellung auf “automatisch”?

 

Hier findest du Anleitungen für dein Setup:

 

Sonos Support: Sonos Heimkino Produkt gibt keinen Sound aus

Apple Support: Audio in Dolby Atmos oder Surround Sound auf Apple TV wiedergeben

 

Wir unterstützen aktuell kein DTS. Ein Blick auf die Blu-Ray-Hülle sollte Aufschluss geben.

Wenn z.B. die deutsche Tonspur bei “Playstation / Alita / 4K BD / Dolby Vision|Atmos” nur in DTS vorhanden ist, dann hängt es davon ab ob der Blu-Ray-Player das Signal in McPCM oder Dolby Digital umwandeln kann.

Auf einer Playstation5 wird es wahrscheinlich nur via PCM klappen, da sie meines Wissens nicht zu Dolby Digital transkodieren kann. Das würde dann als Multi-Channel PCM angezeigt werden.

 

Läuft es so bei dir?

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

Hallo Nils, 

danke für deine Antwort.

Die interne Apps habe ich bisher nicht ausprobiert, da ich diese nicht nutzte. Aber was macht man nicht alles um Probleme zu identifizieren. Netflix ist bei mir derzeit inaktiv. Und damit man besser vergleichen kann, bleibe ich mal bei den Filmen, die ich oben schon ausprobiert habe.

Und manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Der Test mit den Internen Apps und die erneute Prüfung von Alita auf der PS5 ergab überraschenderweise folgendes:

 

LG TV App / Disney+ / Captain Marvel (Dolby Vision|Atmos)

Dolby Atmos: Ein

Audioausgabe: HDMI ARC

DTV-Audioeinstellung: Automatisch

HDMI Input Audio Format: Bitstream

Digitale Audioausgabe: Durchlaufen

eARC: Ein

  • Erwartete Wiedergabe DE Tonspur = Dolby Digital 5.1
  • Tatsächliche Wiedergabe DE Tonspur = Dolby Digital Plus 5.1
  • Erwartete Wiedergabe ENG Tonspur = Dolby Atmos
  • Tatsächliche Wiedergabe ENG Tonspur = Dolby Digital Atmos

 

LG TV App / Disney+ / Soul (Dolby Vision / 5.1)

Dolby Atmos: Ein

Audioausgabe: HDMI ARC

DTV-Audioeinstellung: Automatisch

HDMI Input Audio Format: Bitstream

Digitale Audioausgabe: Durchlaufen

eARC: Ein

  • Erwartete Wiedergabe DE Tonspur = Dolby Digital 5.1
  • Tatsächliche Wiedergabe DE Tonspur = Dolby Digital Plus 5.1
  • Erwartete Wiedergabe ENG Tonspur = Dolby Digital 5.1
  • Tatsächliche Wiedergabe ENG Tonspur = Dolby Digital Plus 5.1

 

Was Alita angeht, so habe ich mich verguckt!! Eine deutsche Tonspur liegt tatsächlich nur in DTS 5.1 vor, was von Sonos derzeit ja nicht unterstützt wird. Das war mir auch klar, nur habe ich mich da offensichtlich verlesen. Eine Wiedergabe in einer anderen Sprache, die in Deutsch und Dolby Digital 5.1 verfügbar ist, funktioniert.

Was eine mögliche Wiedergabe der deutschen Tonspur angeht, so kann ich an der PS5 einstellen was ich will (Audioformat: Linear PCM / Dolby / DTS) ich bekomme keinen Ton. Nur wenn ich am TV

DTV-Audioeinstellung: Automatisch

Digitale Audioausgabe: Automatisch

einstelle bekomme ich einen Ton, aber nur als Stereo PCM.

 

Aber ok, da lag der Fehler bei mir. Nun muss ich noch verstehen, warum die automatische Umschaltung und Wiedergabe von Dolby Digital Plus 5.1 über die LG TV Apps klappt aber über das ATV nicht, ohne Dinge ständig umzustellen.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Was eine mögliche Wiedergabe der deutschen Tonspur angeht, so kann ich an der PS5 einstellen was ich will (Audioformat: Linear PCM / Dolby / DTS) ich bekomme keinen Ton.

 

Nun muss ich noch verstehen, warum die automatische Umschaltung und Wiedergabe von Dolby Digital Plus 5.1 über die LG TV Apps klappt aber über das ATV nicht, ohne Dinge ständig umzustellen.

  

  

Hey @iThorX ,

Multi-Channel PCM geht auf Grund der höheren Bandbreite nur via eARC.

 

Via ARC geht nur Stereo PCM oder Dolby Digital/Plus.

 

Über DD+ ist auch Atmos möglich

Dolby Digital Atmos bei Captain Marvel auf Englisch würde also passen. Eine Übersicht findet man z. B. hier.

 

Hier könnte auch das Problem mit dem AppleTV und eARC liegen: 

Apple TV 4K verwendet eine Form von Dolby Atmos mit hoher Bandbreite, die nicht über ARC-Verbindungen funktioniert.

 

Konnte dir das schon mal helfen?

 

Ich weiß nicht genau, wie man AppleTV am besten einstellt bei HDMi-ARC. Am besten fragst du einmal beim Apple:

Apple Support

 

Halte uns gerne hier auf dem Laufenden.

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

Moin Nils,

jetzt hast du mich mit deiner Aussage ordentlich verwirrt. Oder wir reden aneinander vorbei!?

Multi-Channel PCM geht auf Grund der höheren Bandbreite nur via eARC.
Via ARC geht nur Stereo PCM oder Dolby Digital/Plus.

Wie meinst du das genau? Meine Sonos Arc ist via eARC mit einer HDMI 2.1-Leitung mit meinem TV verbunden. Und die PS5 ist ebenfalls mit einer HDMI 2.1-Leitung am TV angeschlossen. Aber natürlich nur an einem der “normalen” HDMI-Anschlüsse des TV, da es ja immer nur einen ARC/eARC-Anschluß am TV gibt. Das sollte eigentlich max. mögliche Konfiguration sein.

 

Wiedergabe PS5

Die Wiedergabe über PS5 können wir als erledigt betrachten, denn da lag der Fehler ja bei mir. Nachdem ich nochmal versucht habe eine BD mit Dolby Digital 5.1 abzuspielen, wurde die Tonspur korrekt wiedergegeben.

Das DTS zur Zeit von Sonos noch nicht unterstützt wird ist klar!

 

Wiedergabe interne TV Apps

Die Wiedergabe über die integrierten Apps ist ebenfalls keine Problem. Alles wird so wiedergegeben wie es sein soll

 

Wiedergabe über Apple TV

Hier scheint das Problem zu liegen. Nach weiteren Tests habe ich jetzt ein neues Phänomen bei der deutschen Tonspur (Dolby Digital 5.1) festgestellt:

 

Wenn ich am ATV das Audioformat auf Dolby Atmos eingestellt lasse und am TV DTV-Audioeinstellung auf Automatisch und Digitale Audioausgabe auf Durchlaufen einstelle, wird KEIN Ton wiedergegeben.

 

Ändere ich dann am TV Digitale Audioausgabe von Durchlaufen auf Automatisch wird das Audioformat Multi-Channel PCM 5.1 wiedergegeben.

 

Ändere ich dann am TV Digitale Audioausgabe wieder zurück auf Durchlaufen ändert sich das Format auf Multi-Channel PCM 7.1.

 

Ändere ich hingegen am ATV das Audioformat auf kein Dolby Atmos (Dolby Digital 5.1) wird die deutsche Tonspur korrekt mit dem Audioformat Dolby Digital 5.1 wiedergegeben.

 

Die Hilfeseiten von Apple haben mir auch nicht wirklich geholfen. Mir ist nur wichtig den Übertäter zu finden, da ich den TV noch tauschen kann. Aber ich denke jetzt eher, dass das ATV, oder zumindest die Kommunikation zwischen ATV und TV, der Schuldige ist.

 

Beste Grüße

iThorX

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@iThorX 

Ich habe hier mal still mitgelesen und kann dir sagen, dass ich deine Beobachtungen hier im Forum so schon häufiger gelesen habe. 
Die korrekte automatische Umschaltung der Formate scheint aktuell noch insgesamt eine größere Herausforderung zu sein.

Insbesondere beim AppleTV ist es so, dass ohne ein manuelles Umstellen der Audioeinstellungen nicht automatisch je nach verfügbarer Tonspur Dolby Atmos / MLPCM oder Dolby Digital 5.1 wiedergegeben werden kann.

Apple müsste hier imo nachbessern und bei aktiver Atmos Einstellung aber fehlender Atmos Tonspur trotzdem eine DD5.1 Spur ausgeben können. 
 

Grüße,

Ralf

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

Danke für dein Feedback. Das hilft mir sehr. Ich habe auch in vielen Beiträgen auch ähnliche Probleme gelesen. Es wurde aber immer etwas anders dargelegt. Auch die unterschiedliche Benennung der Audioformate, gerade im Bezug auf die PCM-Formate hat mich sehr irritiert, da mir die unterschiede nicht immer wirklich klar sind. Ich bin in dem Bereich eher noch Anfänger…

Jetzt weis ich aber wo das Problem liegt und muss nicht mehr, wie ein Irrer, irgendwas umschalten. Es ist auf jeden Fall gut zu wissen, dass das Problem kein Defekt am TV ist, sondern unausgereifte Firmware/OS. 

 

Beste Grüße

iThorX

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@iThorX 

Ich denke auch, dass du dir die Mühe bzgl. AppleTV sparen kannst. 
Ich maße mir nicht an, da definitive Aussagen zu machen… aber ich habe noch keinen Beitrag gelesen, der das automatische Umschalten zwischen Atmos und DD5.1 am ATV bestätigt. 
Das Gegenteil habe ich hingegen oft gelesen.
;-)

Daher meine Schlussfolgerung, die mir als überzeugter Apple User nicht leicht fällt. :-))

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo zusammen,

danke für euren Einsatz hier, schön wenn ihr euch gegenseitig helfen könnt @iThorX @Superschlumpf 

 

Meine Sonos Arc ist via eARC mit einer HDMI 2.1-Leitung mit meinem TV verbunden

 

Hört sich bestens/richtig an.

Ich hab mir den Thread noch einmal angeschaut und dann greift die Bandbreitenlimitierung von HDMi-ARC natürlich nicht bei dir. An TV-interner App z. B. verhält es sich ja auch so, wie es über eARC laufen sollte.

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

Ich denke auch, dass du dir die Mühe bzgl. AppleTV sparen kannst. 
Ich maße mir nicht an, da definitive Aussagen zu machen… aber ich habe noch keinen Beitrag gelesen, der das automatische Umschalten zwischen Atmos und DD5.1 am ATV bestätigt. 
Das Gegenteil habe ich hingegen oft gelesen. ;-)

Daher meine Schlussfolgerung, die mir als überzeugter Apple User nicht leicht fällt. :-))

Ja, das habe ich auch so wahrgenommen. Und auch mir fiel es schwer zu glauben, dass Apple das nicht im Griff hat. Da hilft also nur warten...:tired_face:

 

@Nils S 

Ich hab mir den Thread noch einmal angeschaut und dann greift die Bandbreitenlimitierung von HDMi-ARC natürlich nicht bei dir. An TV-interner App z. B. verhält es sich ja auch so, wie es über eARC laufen sollte.

Und genau das hatte mich zunächst irritiert. 

Euch beiden vielen Dank, für die Hilfe. Auch wenn es erstmal keine Lösung gibt, so habe ich jetzt ein klareres Bild über die Situation und dem Problem mit dem ATV.

 

Beste Grüße

iThorX