Beantwortet

Kein 5.1

  • 21 December 2019
  • 8 Antworten
  • 997 Ansichten

Abzeichen

Moin

Wir wollten unsere Sonos Beam um zwei Sonos Ones erweitern, um Surround Sound zu bekommen. Die Einrichtung klappte  auch problemlos. Allerdings lässt sich dem System leider kein Surround Sound entlocken. Immer nur Stereo. Was wir noch haben:

  • Samsung TV UE46ES6300
  • Apple TV 4K

Wenn ich das, was ich gelesen habe, richtig verstehe, dann liefert der Fernseher per ARC kein 5.1 Signal an die Beam. Also habe ich mir vom Nachbarn probehalber den FeinTech HomeCinema HDMI-Switch VSW04202 ausgeliehen. Klappt aber auch nicht. Egal ob ich die Sonos per HDMI oder optisch anschließe, es kommt immer nur Stereo Sound. Quelle ist z.B. YouTube oder Prime auf dem Apple TV.

Jetzt bin ich frustriert, nerve meine Frau und komme nicht weiter. Wenn mir jemand helfen und mir Tipps geben könnte, wie ich dem Ding 5.1 entlocken kann, wäre ich sehr dankbar!

Beste Grüße

Thorsten

 

 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 22 December 2019, 03:34

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Abzeichen +1

Hallo Thorsten.

Welches Audioformat ist beim Apple TV eingestellt?
Audioformat: Standardmäßig verwendet das Apple TV das beste verfügbare Audioformat. Du kannst das Audioformat ändern, wenn Probleme bei der Wiedergabe auftreten. Wähle „Audioformat“, „Format ändern“ und dann entweder „Dolby Atmos“, „Dolby Digital 5.1“ oder „Stereo“.

 

Kannst du Amazon Prime auch direkt auf deinem Samsung TV einrichten und direkt einmal die Wiedergabe starten? Hast du gelesen, dass dein Fernseher kein 5.1 Signal via HDMI ARC überträgt?

Schicke uns gerne eine Diagnose von deinem system. Wie das geht, erfährst du hier: https://support.sonos.com/s/article/141?language=de

 

Gruß

Sven

Abzeichen

Hallo

Danke für die Antwort! Dass der Samsung TV kein 5.1 via ARC übertragen kann, scheint ja IMHO das Problem zu sein. Warum dann aber der genannte HDMI Splitter nicht funktioniert, verstehe ich nicht.

Am Apple TV scheint es nicht zu liegen - dort hatte ich die erwähnten Einstellung ausprobiert.

Systemdiagnose habe ich gemacht (542724129).

Grüße

Thorsten

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Tom7320

Hallo Thorsten,

Mit dem von dir erwähnten HDMI Switch sollte das eigentlich funktionieren. Jedoch ausschließlich über den SPDIF Ausgang per Toslink und nicht über einen der beiden HDMI Ausgänge, denn die Beam braucht als „Gegenstück“ einen HDMI EINGANG mit ARC (so wie es an einem TV auch der Fall ist). Bei einem Switch habe ich das leider noch nicht finden können. 
Daher muss also das zum Lieferumfang der Beam gehörende Adapterkabel in den Toslinkausgang des Switch gesteckt werden. Das andere Ende des Adapters und die Beam werden dann mit dem HDMI Kabel der Beam verbunden. 
Der TV wird mit dem an seinem HDMI ARC EINGANG angeschlossenen HDMI Kabel mit dem HDMI ARC AUSGANG des Switch verbunden. 
Am Switch muss dann bei „Audio Mode“ 5.1 eingestellt werden, und die Wahltaste mit dem „SPDIF-/Kopfhörersymbol“ muss gedrückt werden, so dass die SPDIF Diode leuchtet. 
Dann ist der Switch so eingestellt, dass definitiv ein (sofern auch eingehendes) 5.1 Signal per SPDIF ausgegeben wird. 
 


Die angeschlossenen Quellgeräte am Switch werden per Auswahl des entsprechenden HDMI Eingangs am Switch gewählt bzw. muss für Ton vom TV-Gerät am Switch „ARC“ gewählt werden. 
Am Apple TV bitte auch die Audioausgabe fest auf Dolby Digital 5.1 einstellen. 
Dann muss eigentlich nur noch eine passende Quelle (z. B. fast alle Filme aus der Amazon Prime Video App) abgespielt werden und in der Sonos App sollte unter „über mein System“ für die Beam DD5.1 angezeigt werden. 
Die YouTube App bzw. YouTube an sich liefert grundsätzlich KEIN DD5.1, sondern nur Stereo. Sprich die ganzen „tollen“ DD5.1 Test-Videos auf YouTube werden eh nur in Stereo wiedergeben. 😉 Somit ist YouTube als 5.1 Quelle sowieso ungeeignet. 
 

Falls dein TV übrigens tatsächlich NUR per ARC kein DD5.1 durchschleifen kann, aber per optischem Toslinkausgang schon (ich kenne aber eigentlich nur den Fall, dass ein TV es grundsätzlich kann oder nicht kann...), dann könntest du dir den Switch auch sparen und die Beam direkt per Adapter am optischen Ausgang des TV anschließen.

Viel Erfolg, und falls was nicht klappt, melde dich gerne wieder…

Frohes Fest,

Ralf

Abzeichen

Hallo Ralf

 

ganz herzlichen Dank für Deine super ausführliche Antwort! Mit Deinen Erklärungen habe ich es jetzt doch tatsächlich geschafft dem System 5.1 zu entlocken. Der entscheidende Punkt war, dass der Switch nicht auf “Pass” stehen darf, sondern explizit auf 5.1. Die Einstellung am Apple TV machte keinen Unterschied. Außerdem muss die Sonos optisch angeschlossen werden. Per HDMI klappt es eben leider nicht wie Du korrekt geschrieben hast. 5.1 klappt also jetzt. Was noch immer suboptimal ist, sind zwei Dinge:

  • Wenn man TV über den eingebauten Tuner des TV schauen will, muss man am Switch von Hand ARC umschalten.
  • Mit keiner Fernbedienung (TV und/oder Apple TV) kann die Lautstärke gesteuert werden. Das geht leider nur über die Sonos App.

Letzteres ist leider ein Dealbreaker, sodass ich überlege entweder eine Soundbar mit “richtigen” HDMI Anschlüssen zu kaufen oder einen TV, der 5.1 via ARC unterstützt. Was ist sinnvoller???

Nochmals vielen Dank!

Schöne Feiertage

Thorsten

 

@Tom7320, ist das diese Fernbedienung? Ich habe auch so eine, die braucht nur in den Einstellungen im Raum des Surroundsetups eingerichtet zu werden.

 

Für die FB des Apple TV gibt es eine eigene Anleitung, bei mir hat es aber gereicht, in den Einstellungen des Apple TV die Funktionsweise auf Infrarot umzustellen.

“Einstellungen --> Fernbedienungen und Geräte --> Lautstärkeregler" auf 'TV via IR'

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Tom7320

Prima, dass es doch noch funktioniert hat, Thorsten. 
Die Lösung mit dem Switch hat aber definitiv nichts mit der Fernbedienungs-Problematik zu tun. 
Wie Greta schon sagte, kann die FB einfach per Sonos App für die Beam angelernt werden, solange es sich um eine IR FB handelt. 
FB des Apple TV funktioniert bei mir z. B. ebenso unproblematisch. 
Grüße u. frohes Fest,

Ralf

Abzeichen

Alles klar. Danke nochmal! Ich spiele an den Feiertagen noch einmal mit dem System rum…

Danke und schöne Feiertage!

Thorsten

 

Alles klar. Danke nochmal! Ich spiele an den Feiertagen noch einmal mit dem System rum…

Danke und schöne Feiertage!

Thorsten

 

Die Lautstärke wird direkt über die Beam geregelt, sie hat einen IR-Empfänger verbaut.