Hybridlösung Heimkino + Musik, Arc + Sub + 2x Five?


Hallo Sonos-Gemeinde,

 

ich besitze zwei Sonos Five mit denen ich Musik höre und über den optischen Anschluss für längere Filme auch den TV-Sound wiedergebe.

Nun steht ein Umzug an und ich würde mein Setup gerne erweitern. Da die TV-Sound-Wiedergabe über den optischen Eingang der Fives recht hakelig ist (Latenz und Lautstärkeanpassung nur über Sonos-App möglich) würde ich mir gerne eine Soundbar (Arc) zulegen.

Die beiden Fives würde ich dann gerne zum Filme schauen als Rears verwenden. Zum Musik hören sollen sie entsprechend als Stereo-Paar fungieren.

Ergänzend werde ich mir wohl einen Sub zulegen, sodass das 5.1 vollständig ist.

Hat jemand Erfahrungen mit einer ähnlichen Konstellation? Klappt der Wechsel zwischen Kino und Musik so problemlos, wie ich mir das erhoffe?

 

Danke vorab!

 

malfisch

 


2 Antworten

ich besitze zwei Sonos Five mit denen ich Musik höre und über den optischen Anschluss für längere Filme auch den TV-Sound wiedergebe.

Ich wüsste nicht dass die Five / P5 einen optischen (digitalen) Eingang haben. - da musst Du Dich irgendwie irren !?

Die beiden Fives würde ich dann gerne zum Filme schauen als Rears verwenden. Zum Musik hören sollen sie entsprechend als Stereo-Paar fungieren.

Vergiss das. 

Wenn die Five als Satelliten konfiguriert sind, dann ist deren analoger Eingang auch tot (deaktiviert).

Man könnte zwar jedes mal zum Musik hören das Surround-Setup auflösen, aber das ist fern von jeglicher Praxis und macht auf Dauer keinen Sinn / Spaß.

Ergänzend werde ich mir wohl einen Sub zulegen, sodass das 5.1 vollständig ist.

Dann lege Dir am besten noch zusätzlich 2 One SL als dauerhafte Satelliten zu. 

Deine zwei Five kannst Du dann ja zusätzlich und zum Musik hören in der Front mit aufstellen. Bei Bedarf lassen die sich dann ja auch noch zum Surround-Verbund hinzu gruppieren. - für Den, der es halt mag.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@malfisch 

Moin…

Ich würde es pers. auch eher so machen, wie @Peter_13 es vorgeschlagen hat und bin auch kein Fan von „2x Five als Rearspeaker“. 
Falls du deren Eingänge (es sind übrigens Analogeingänge… daher auch die Latenz) aber nicht benötigst und deine Sitzposition so ist, dass du von hinten auch mit Musik klarkommst, dann wäre es zumindest einen Versuch wert. 
Ganz alleine als Stereopaar ohne die Arc können die Five als Rearspeaker zwar nicht spielen, sondern die Arc und ggf. der Sub wären auch bei Musik immer dabei, aber du kannst den Pegelanteil der Rearspeaker getrennt für TV/Film und Musik einstellen. Für Musik kann u. a. „voll“ für die Rearspeaker gewählt werden, was klanglich dann imo mit dem Stereobetrieb vergleichbar ist. 
Im Musikmodus könnte man dann dominant die Fives von hinten spielen lassen und die Arc spielt vorne dezent mit. Evtl. gefällt dir ja aber auch bei Musik eine gleichmäßige Beschallung von vorne und hinten. Das ist einfach Geschmacksache. 
Ich würde es mit den beiden Five mal hinten testen, und wenn es dir nicht gefällt, müssen noch zwei One SL als Rears her und die Fives bleiben vorne als echtes Stereopaar. 

Antworten