Beantwortet

Falsches Tonsignal bei Sonos Arc

  • 17 Februar 2021
  • 8 Antworten
  • 96 Ansichten

Abzeichen

Hallo Community,

 

ich habe eine Sonos Arc + 2x Sonos One SL im Gebrauch.

Mein TV ist ein Philips 55PUS65512/12 und mein BlueRay Player ist ein Sony UBP X700.

 

Wenn ich über den BlueRay Player Amazon Prime gucke oder Netflix, sehe ich in der APP als übertragendes Tonsignal „Dolby Digital 5.1“. Wenn ich aber eine DVD wie z.B. Star Wars einlege, die Dolby Digital 5.1 oder auch DTS Master Audio überstützt bekomme ich nur als Tonsignal in der APP „Stereo 2.0 PCM“.

Ich kann in meinem TV auch 2 Dinge einstellen „ Mehrkanal oder Stereo“. 
Wenn ich Mehrkanal einstelle habe ich bei DTS Master Audio gar kein Ton mehr.

Tue ich etwas falsch? Kann ich etwas optimieren? 
 

Leider stehe ich absolut auf dem Schlauch und kämpfe leider seit Tagen mit diesem Problem.

 

Das ich ein TV habe der kein eARC Eingang hat weiß ich, aber aktuell ist nicht in Planung sich ein neuen zu kaufen, da ich den alten erst seit 3 Jahren habe und er mir ein super gefallt.. :(

 

Danke für die Hilfe und sorry, falls die Frage öfters kommt.

 

LG 

 

Kai

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 17 Februar 2021, 18:52

@Kai Brüning 

Der TV muss auf jeden Fall auf „Mehrkanal“ eingestellt sein, sonst kann er nur Stereo weitergeben. 
DTS Formate bleiben stumm, weil Sonos halt kein DTS unterstützt. Dolby Digital 5.1 sollte aber dann an der Arc ankommen, sofern am BD Player ebenfalls „Mehrkanal“, Bitstream oder Dolby Digital eingestellt ist. Darf dann eigentlich auch kein Unterschied sein, ob der BD Player per App oder von Disk etwas abspielt. Von Disk muss man natürlich die passende Tonspur der Scheibe wählen. 
Gruß,

Ralf

Original anzeigen

8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kai Brüning 

Der TV muss auf jeden Fall auf „Mehrkanal“ eingestellt sein, sonst kann er nur Stereo weitergeben. 
DTS Formate bleiben stumm, weil Sonos halt kein DTS unterstützt. Dolby Digital 5.1 sollte aber dann an der Arc ankommen, sofern am BD Player ebenfalls „Mehrkanal“, Bitstream oder Dolby Digital eingestellt ist. Darf dann eigentlich auch kein Unterschied sein, ob der BD Player per App oder von Disk etwas abspielt. Von Disk muss man natürlich die passende Tonspur der Scheibe wählen. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

@Superschlumpf  erstmal vielen lieben Dank für die so schnelle Antwort!

 

Ich habe nun nochmal alle Einstellungen überflogen und habe nun wenn ich auf “Spanisch 5.1” einstelle auch wirklich Dolby Digital 5.1 in der SONOS APP. - sehr gut!

Ich möchte aber gerne deutsch gucken, deutsch gibt es aber NUR auf “Deutsch 5.1 DTS-HD Master Audio”.

Wenn ich dies dann anklicke, habe ich keinen TON. Muss ich also jedes mal umstellen? Ich bekomme deutsch einfach nur auf Stereo 2.0 PCM raus, keine andere Chance.

 

Testen tue ich dies aktuell mit dieser Blueray:

 

 https://www.mediamarkt.de/de/product/_star-wars-the-complete-saga-i-vi-action-blu-ray-2029752.html?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=PLA+-+bluePortal+2+Smart&gclid=CjwKCAiAmrOBBhA0EiwArn3mfDStu1RWqzs3KiheAPXMqW1mzTZpn-0u1Q--Lmp_aSHDuiyAUUEZ7hoCLjAQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds

 

Wenn es wirklich so ist, ist es ja absolut ätzend… dann spricht es ja dafür keine BlueRays zu kaufen, wenn man eine SONOS Arc im besitz hat. Oder kann hier ein anderer TV helfen? Eigentlich nicht oder?

 

Lieben Gruß

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kai Brüning 

Das ist mit der Arc wie mit allen Sonos Heimkino Geräten. Sonos kann einfach kein DTS dekodieren. Das Thema zieht sich schon seit Jahren durchs Forum… ;-)

Wenn die Film Disk keine Deutsche Tonspur in DD5.1 hat, sondern nur DTS, dann bleibt nur die Wahl von Stereo. 
Es gibt einige wenige Geräte wie die PS4 Pro oder ältere BD Player von Samsung (werden leider nicht mehr produziert), die können im Player DTS zu DD5.1 rekodieren. Das wäre eine Notlösung… aber an solche Player kommt man nur noch schlecht ran. :-(

Abzeichen

@Superschlumpf 

Okay, aber dann weiß ich, das ich keinen Fehler mache sondern es wirklich so ist!!

Ich habe die Sonos Arc erst seit einigen Wochen, die beiden Sonos One und den BlueRay Player erst seit ein paar Tagen! ;) 

 

Danke für die endlich mal aussagekräftige Antwort! Also wie ich schon gesagt habe, Finger weg von BlueRays und doch lieber über Streamingdienste schauen würde ich sagen! ;-) 

Vielen lieben Dank für die schnelle und sehr freundliche Hilfe! :-)

 

Lieben Gruß

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kai Brüning 

Ja, ich habe mich auch schwer getan, den BD Player auszumustern. Inzwischen streame ich meine Filme auch nur noch per AppleTV. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen

@Superschlumpf 

Vielleicht noch eine Frage, da Sie grad so nett sind und helfen!


Mein TV unterstützt kein Dolby Atmos und ich habe auch keinen eArc Eingang, das bedeutet ich habe auch keine Chance irgendwie Dolby Atmos abzuspielen, oder?

Der BlueRay Player unterstützt Dolby Atmos laut Beschreibung.

Ich glaub es nützt alles nichts und es muss irgendwann mal ein neuer TV her.

 

Ich habe schon gesehen, das Netflix nur auf bestimmten Tvs auf Dolby Atmos direkt geht. 

Ich könnte aber ja reintheoretisch einen normalen TV kaufen der Dolby Atmos unterstützte und dann z.B. wie sie auch Apple TV 4k oder? Dann brauch ich keinen LG QLED oder Samsung der 3.000€ kostet? :D 

Lieben Gruß

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kai Brüning 

Optimal wäre natürlich ein TV mit eARC. Für AppleTV4k wird zur Atmosausgabe z. B. zwingend eARC benötigt, da AppleTV ein MAT Signal ausgibt. Für andere Geräte wie z. B. FireTV, die von Netflix und anderen Anbietern Atmos auf DolbyDogital+ Basis ausgeben, würde ein TV mit ARC(ohne e) reichen, der Atmos kann. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kai Brüning 

PS: wenn der alte TV im Prinzip noch ausreichend ist, kann man eARC auch mittels des Audioextractors „Arcana“ von HD Fury nachrüsten. Da kann dann auch ein AppleTV4k als Quellgerät dran. 

Antworten