Arc Höhenkanäle manchmal zu schwach



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

94 Antworten

Abzeichen +2

Kleines Update: 

nach mehreren Emails und Diagnosen sagte mir der Sonos Support, dass trotz Anzeige von Atmos (DD+) in der App Atmos nicht korrekt enkodiert werden kann. Leider ist selbst die Anzeige in der App nicht bulletproof :(

wenigstens versteh ich nun, wieso ich keine Höhenkanäle höre... dieser werden nicht bespielt. 
 

Es liest sich so als sei dies ein Fehler in der Software der Arc. Hat der Support auch erwähnt ob man daran bereits arbeitet den möglichen Fehler via Software Update zu beheben?

 

ich kann von „oben“ leider auch nichts orten.

Abzeichen

Und ein weiteres etwas erschreckendes Update:

Ich konnte einen LG B9 mit der Arc ausprobieren und das Ergebnis ist überraschend

Ich habe jeweils die App geprüft, meinen subjektiven Eindruck und eine Diagnose gemacht und diese mit dem Sonos support per Mail diskutiert. 

 

Test 1 (LG)

Blu-ray „IT“ mit Dolby Atmos per PS4 

  • App: Anzeige von Atmos(DD+)
  • Subjektiv: guter Klang, aber vergleichbar mit 5.1
  • Diagnose: sagt es wird Atmos wiedergegeben und die Höhenkanäle angesteuert
  • Ergebnis: alles wie es soll, aber ich höre es nicht. Kann natürlich an Raum liegen

Test 2 (LG)

LG Prime App mit Jack Ryan Season 1 

  • App: Anzeige von Atmos(DD+)
  • Subjektiv: guter Klang, aber vergleichbar mit 5.1
  • Diagnose: sagt es wird kein (!!) Atmos wiedergegeben und die Höhenkanäle werden nicht angesteuert
  • Ergebnis: wieso zeigt die Sonos App Atmos an, wenn der Support mir dann sagt, das keiner angespielt wird?? Ich fühle mich veräppelt!

Zitat Support:

“Es scheint, dass die Dolby Digital + -kodierung von allen drei Quellen anders gehändelt wird und entsprechend von den TVs ein Signal, das offiziel Atmos ist, aber ein ungültiges Format für die Deckenlautsprecher abgibt. “


Wie kann es sein, dass suggeriert wird, es wird Atmos angespielt, es in Wirklichkeit aber nicht geht.

Abzeichen +1

Interessant ist, das Dein subjektiver Eindruck sich nicht geändert hat. Räumlichkeiten hin oder her, man sollte definitiv einen Unterschied hören.

Desweiteren ist es doch so, das ein DD+ Signal mit Höhenangaben, also “ATMOS” ein offizielles Dolbyformat ist. Somit verstehe ich nicht, wie dann ein “ungültiges” Format an die Deckenlautsprecher weiter gegeben werden kann.

Hier sollte IMHO seitenes SONOS nachgebessert werden.

Wie schon in einem vorherigen Post geshrieben, denke ich auch, das der Sitzabstand für den ATMOS Effekt mit maßgebend ist, genauso wie für die Backsurrounds.

Deswegen verstehe ich auch nicht, das man in der Software keinen Abstand einstellen kann.

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Die Aussage vom Support hört sich für mich ehrlich gesagt so an als hätte die Person keine Ahnung von Dolby Digital, Atmos, etc.. Wenn eine Tonspur als Dolby Atmos deklariert wird, dann müssen da auch alles Kanäle vorhanden sein. Dolby ist da sehr streng mit seiner Zertifizierung. 

 

 

Hier sollte IMHO seitenes SONOS nachgebessert werden.

Wie schon in einem vorherigen Post geshrieben, denke ich auch, das der Sitzabstand für den ATMOS Effekt mit maßgebend ist, genauso wie für die Backsurrounds.

Deswegen verstehe ich auch nicht, das man in der Software keinen Abstand einstellen kann.

 

Was soll das bringen? Der Winkel der Höhenlautsprecher wird sich dadurch ja vermutlich nicht verändern. Ich gehen nicht davon aus, dass die irgendwie motorisiert sind. Im Prinzip stößt man hier leider ganz einfach an die Grenzen der Physik, daher sind Dolby Atmos Soundbars auch nicht mit einem dedizierten Atmos System vergleichbar. 

Abzeichen +1

Was soll das bringen? Der Winkel der Höhenlautsprecher wird sich dadurch ja vermutlich nicht verändern. Ich gehen nicht davon aus, dass die irgendwie motorisiert sind. Im Prinzip stößt man hier leider ganz einfach an die Grenzen der Physik, daher sind Dolby Atmos Soundbars auch nicht mit einem dedizierten Atmos System vergleichbar. 

 

Da hast Du natürlich recht.

 

Abzeichen +1

Meine Arc wurde ausgetauscht und heute kam die neue, der Unterschied ist ziemlich groß…

Also scheinbar wirklich ein defekt.

LG

Abzeichen +1

Meine Arc wurde ausgetauscht und heute kam die neue, der Unterschied ist ziemlich groß…

Also scheinbar wirklich ein defekt.

LG

Wie macht sich das denn bei Dir genau bemerkbar?

Kannst Du jetzt den Ton auch von oben orten?

 

Abzeichen +1

Meine Arc wurde ausgetauscht und heute kam die neue, der Unterschied ist ziemlich groß…

Also scheinbar wirklich ein defekt.

LG

Wie macht sich das denn bei Dir genau bemerkbar?

Kannst Du jetzt den Ton auch von oben orten?

 

Muss ich die Tage noch richtig testen, aber der Klang ist voller und der Bass endlich da...

Abzeichen +1

Meine Arc wurde ausgetauscht und heute kam die neue, der Unterschied ist ziemlich groß…

Also scheinbar wirklich ein defekt.

LG

Wie macht sich das denn bei Dir genau bemerkbar?

Kannst Du jetzt den Ton auch von oben orten?

 

Muss ich die Tage noch richtig testen, aber der Klang ist voller und der Bass endlich da...


Ah, o.k.

Bin auf Deinen Test gespannt!

Abzeichen +1

Meine Arc wurde ausgetauscht und heute kam die neue, der Unterschied ist ziemlich groß…

Also scheinbar wirklich ein defekt.

LG

Wie macht sich das denn bei Dir genau bemerkbar?

Kannst Du jetzt den Ton auch von oben orten?

 

Muss ich die Tage noch richtig testen, aber der Klang ist voller und der Bass endlich da...


Ah, o.k.

Bin auf Deinen Test gespannt!

Also, habe jetzt bisschen getestet... Jetzt kann ich auch was von oben hören und der Klang ist generell voller. Das einzige Problem dass ich noch habe sind die Stimmen die etwas dünn klingen und bei S Lauten oder hohen Tönen wird es unangenehm.

LG

Abzeichen

Naja der Klang mag voller sein aber bei TV, Filmem und Musik Bin ich noch nicht 100 % zufrieden. Dialoge sind nicht so gut und die Höhen kommen überhaupt nicht rüber. Der Bass ist besser geworden und die Mieten sind nicht schlecht. 
 

Allerdings, weiß ich nicht , ob das alles mit Software Updates behoben werden kann. 
 

die bose hat weniger Treiber aber hört sich bei tv , Filme und Musik super an . Die Höhen und der Bass sind ausgezeichnet, da fehlen aber ein wenig die Mieten . Ist ja auch viel kleiner! 
 

sonos hat die bessere Software obwohl ich in der letzten Zeit null Probleme mit der bose Software habe. 

teste aber nur die arc mit bose700 ohne sub von bose. Wobei der ein beast ist! 

 

hoffe, das da noch was von Sonos kommt. 

Abzeichen +1

Naja der Klang mag voller sein aber bei TV, Filmem und Musik Bin ich noch nicht 100 % zufrieden. Dialoge sind nicht so gut und die Höhen kommen überhaupt nicht rüber. Der Bass ist besser geworden und die Mieten sind nicht schlecht. 
 

Allerdings, weiß ich nicht , ob das alles mit Software Updates behoben werden kann. 
 

die bose hat weniger Treiber aber hört sich bei tv , Filme und Musik super an . Die Höhen und der Bass sind ausgezeichnet, da fehlen aber ein wenig die Mieten . Ist ja auch viel kleiner! 
 

sonos hat die bessere Software obwohl ich in der letzten Zeit null Probleme mit der bose Software habe. 

teste aber nur die arc mit bose700 ohne sub von bose. Wobei der ein beast ist! 

 

hoffe, das da noch was von Sonos kommt. 

Ich habe mehrmals mit trueplay vermessen, immer unterschiedlich, mal nur die stellen wo ich höre und dann auch den kompletten Raum... Ich muss sagen dass der Klang mit dem Vermessen von trueplay im kleineren Bereich wo ich hauptsächlich höre besser ist.

An sich ist der Klang und die Höhen ja da, also denke ich dass es einfach noch bisschen Zeit braucht bis die Abstimmung richtig ist. 

Was eigentlich bei so einem Preis und Produkt von Anfang an perfekt sein muss.

Aber gut, wir habe ja die 100 Tage Rückgaberecht.

LG

Abzeichen

Naja der Klang mag voller sein aber bei TV, Filmem und Musik Bin ich noch nicht 100 % zufrieden. Dialoge sind nicht so gut und die Höhen kommen überhaupt nicht rüber. Der Bass ist besser geworden und die Mieten sind nicht schlecht. 
 

Allerdings, weiß ich nicht , ob das alles mit Software Updates behoben werden kann. 
 

die bose hat weniger Treiber aber hört sich bei tv , Filme und Musik super an . Die Höhen und der Bass sind ausgezeichnet, da fehlen aber ein wenig die Mieten . Ist ja auch viel kleiner! 
 

sonos hat die bessere Software obwohl ich in der letzten Zeit null Probleme mit der bose Software habe. 

teste aber nur die arc mit bose700 ohne sub von bose. Wobei der ein beast ist! 

 

hoffe, das da noch was von Sonos kommt. 

Ich habe mehrmals mit trueplay vermessen, immer unterschiedlich, mal nur die stellen wo ich höre und dann auch den kompletten Raum... Ich muss sagen dass der Klang mit dem Vermessen von trueplay im kleineren Bereich wo ich hauptsächlich höre besser ist.

An sich ist der Klang und die Höhen ja da, also denke ich dass es einfach noch bisschen Zeit braucht bis die Abstimmung richtig ist. 

Was eigentlich bei so einem Preis und Produkt von Anfang an perfekt sein muss.

Aber gut, wir habe ja die 100 Tage Rückgaberecht.

Lg

Mit welchem IPhone hast du eingemessen? Hab zuerst mit meinem X eingemessen und später mit meiner Mutter ihrem 6 iPhone . 
 

Der Klang hat sich drastisch verändert mit dem iPhone 6 . 
 

wobei mit welcher Musik testet du die Bar? Hab es jetzt mal mit Classic gemacht, wobei es nich meine Musik Richtung ist. Da merkt man, das die Höhen fehlen. 
mit sub wäre das bestimmt besser. 
 

finde auch das sie bei tv sehr leise ist von den Einstellungen. 
 

stimmt man hat ja 100 Tage Rückgabe recht 

Abzeichen +1

Naja der Klang mag voller sein aber bei TV, Filmem und Musik Bin ich noch nicht 100 % zufrieden. Dialoge sind nicht so gut und die Höhen kommen überhaupt nicht rüber. Der Bass ist besser geworden und die Mieten sind nicht schlecht. 
 

Allerdings, weiß ich nicht , ob das alles mit Software Updates behoben werden kann. 
 

die bose hat weniger Treiber aber hört sich bei tv , Filme und Musik super an . Die Höhen und der Bass sind ausgezeichnet, da fehlen aber ein wenig die Mieten . Ist ja auch viel kleiner! 
 

sonos hat die bessere Software obwohl ich in der letzten Zeit null Probleme mit der bose Software habe. 

teste aber nur die arc mit bose700 ohne sub von bose. Wobei der ein beast ist! 

 

hoffe, das da noch was von Sonos kommt. 

Ich habe mehrmals mit trueplay vermessen, immer unterschiedlich, mal nur die stellen wo ich höre und dann auch den kompletten Raum... Ich muss sagen dass der Klang mit dem Vermessen von trueplay im kleineren Bereich wo ich hauptsächlich höre besser ist.

An sich ist der Klang und die Höhen ja da, also denke ich dass es einfach noch bisschen Zeit braucht bis die Abstimmung richtig ist. 

Was eigentlich bei so einem Preis und Produkt von Anfang an perfekt sein muss.

Aber gut, wir habe ja die 100 Tage Rückgaberecht.

Lg

Mit welchem IPhone hast du eingemessen? Hab zuerst mit meinem X eingemessen und später mit meiner Mutter ihrem 6 iPhone . 
 

Der Klang hat sich drastisch verändert mit dem iPhone 6 . 
 

wobei mit welcher Musik testet du die Bar? Hab es jetzt mal mit Classic gemacht, wobei es nich meine Musik Richtung ist. Da merkt man, das die Höhen fehlen. 
mit sub wäre das bestimmt besser. 
 

finde auch das sie bei tv sehr leise ist von den Einstellungen. 
 

stimmt man hat ja 100 Tage Rückgabe recht 

Mir fällt es bei Stimmen auf, die kommen bisschen dünn rüber... Dafür aber sind die Höhen bei Musik eigentlich schon vorhanden, egal ob Rock, Chill Lounge, House und so weiter, manchmal sogar zu present.

Habe mit dem iPad Air 2 Trueplay durchgeführt, habe gelesen dass der Klang mit dem iPhone 6 am besten angepasst wird, weiß aber nicht ob das stimmt.

Ich habe das Problem nur bei Stimmen, da fehlt manchmal das Volumen und manchmal pfeifen S Laute und hohe Töne unangenehm.

Abzeichen

Naja der Klang mag voller sein aber bei TV, Filmem und Musik Bin ich noch nicht 100 % zufrieden. Dialoge sind nicht so gut und die Höhen kommen überhaupt nicht rüber. Der Bass ist besser geworden und die Mieten sind nicht schlecht. 
 

Allerdings, weiß ich nicht , ob das alles mit Software Updates behoben werden kann. 
 

die bose hat weniger Treiber aber hört sich bei tv , Filme und Musik super an . Die Höhen und der Bass sind ausgezeichnet, da fehlen aber ein wenig die Mieten . Ist ja auch viel kleiner! 
 

sonos hat die bessere Software obwohl ich in der letzten Zeit null Probleme mit der bose Software habe. 

teste aber nur die arc mit bose700 ohne sub von bose. Wobei der ein beast ist! 

 

hoffe, das da noch was von Sonos kommt. 

Ich habe mehrmals mit trueplay vermessen, immer unterschiedlich, mal nur die stellen wo ich höre und dann auch den kompletten Raum... Ich muss sagen dass der Klang mit dem Vermessen von trueplay im kleineren Bereich wo ich hauptsächlich höre besser ist.

An sich ist der Klang und die Höhen ja da, also denke ich dass es einfach noch bisschen Zeit braucht bis die Abstimmung richtig ist. 

Was eigentlich bei so einem Preis und Produkt von Anfang an perfekt sein muss.

Aber gut, wir habe ja die 100 Tage Rückgaberecht.

Lg

Mit welchem IPhone hast du eingemessen? Hab zuerst mit meinem X eingemessen und später mit meiner Mutter ihrem 6 iPhone . 
 

Der Klang hat sich drastisch verändert mit dem iPhone 6 . 
 

wobei mit welcher Musik testet du die Bar? Hab es jetzt mal mit Classic gemacht, wobei es nich meine Musik Richtung ist. Da merkt man, das die Höhen fehlen. 
mit sub wäre das bestimmt besser. 
 

finde auch das sie bei tv sehr leise ist von den Einstellungen. 
 

stimmt man hat ja 100 Tage Rückgabe recht 

Mir fällt es bei Stimmen auf, die kommen bisschen dünn rüber... Dafür aber sind die Höhen bei Musik eigentlich schon vorhanden, egal ob Rock, Chill Lounge, House und so weiter, manchmal sogar zu present.

Habe mit dem iPad Air 2 Trueplay durchgeführt, habe gelesen dass der Klang mit dem iPhone 6 am besten angepasst wird, weiß aber nicht ob das stimmt.

Ich habe das Problem nur bei Stimmen, da fehlt manchmal das Volumen und manchmal pfeifen S Laute und hohe Töne unangenehm.

Hast du einen woofer ? 

Abzeichen +1

Ja, ich habe einen Sub und 2 Play 5 als rears... Damit ist klanglich nochmal ein deutlicher Unterschied, aber die Hohen Töne sowie S Laute sind problematisch

Naja der Klang mag voller sein aber bei TV, Filmem und Musik Bin ich noch nicht 100 % zufrieden. Dialoge sind nicht so gut und die Höhen kommen überhaupt nicht rüber. Der Bass ist besser geworden und die Mieten sind nicht schlecht. 
 

Allerdings, weiß ich nicht , ob das alles mit Software Updates behoben werden kann. 
 

die bose hat weniger Treiber aber hört sich bei tv , Filme und Musik super an . Die Höhen und der Bass sind ausgezeichnet, da fehlen aber ein wenig die Mieten . Ist ja auch viel kleiner! 
 

sonos hat die bessere Software obwohl ich in der letzten Zeit null Probleme mit der bose Software habe. 

teste aber nur die arc mit bose700 ohne sub von bose. Wobei der ein beast ist! 

 

hoffe, das da noch was von Sonos kommt. 

Ich habe mehrmals mit trueplay vermessen, immer unterschiedlich, mal nur die stellen wo ich höre und dann auch den kompletten Raum... Ich muss sagen dass der Klang mit dem Vermessen von trueplay im kleineren Bereich wo ich hauptsächlich höre besser ist.

An sich ist der Klang und die Höhen ja da, also denke ich dass es einfach noch bisschen Zeit braucht bis die Abstimmung richtig ist. 

Was eigentlich bei so einem Preis und Produkt von Anfang an perfekt sein muss.

Aber gut, wir habe ja die 100 Tage Rückgaberecht.

Lg

Mit welchem IPhone hast du eingemessen? Hab zuerst mit meinem X eingemessen und später mit meiner Mutter ihrem 6 iPhone . 
 

Der Klang hat sich drastisch verändert mit dem iPhone 6 . 
 

wobei mit welcher Musik testet du die Bar? Hab es jetzt mal mit Classic gemacht, wobei es nich meine Musik Richtung ist. Da merkt man, das die Höhen fehlen. 
mit sub wäre das bestimmt besser. 
 

finde auch das sie bei tv sehr leise ist von den Einstellungen. 
 

stimmt man hat ja 100 Tage Rückgabe recht 

Mir fällt es bei Stimmen auf, die kommen bisschen dünn rüber... Dafür aber sind die Höhen bei Musik eigentlich schon vorhanden, egal ob Rock, Chill Lounge, House und so weiter, manchmal sogar zu present.

Habe mit dem iPad Air 2 Trueplay durchgeführt, habe gelesen dass der Klang mit dem iPhone 6 am besten angepasst wird, weiß aber nicht ob das stimmt.

Ich habe das Problem nur bei Stimmen, da fehlt manchmal das Volumen und manchmal pfeifen S Laute und hohe Töne unangenehm.

Hast du einen woofer ? 

Ja, ich habe einen Sub und 2 Play 5 als rears... Damit ist klanglich nochmal ein deutlicher Unterschied, aber die Hohen Töne sowie S Laute sind problematisch

Abzeichen +1

Neues Update ist raus… 12.0.3

Habe den Eindruck dass die Stimmen besser geworden sind, beim Klang bin ich mir nicht sicher.

Wie ist euer Eindruck?

LG

Abzeichen +2

Gefühlt klingt für mich alles noch gleich :D

 

https://www.dolby.com/about/support/guide/dolby-atmos-trailers/

 

Beim Amaze Trailer meine ich am Ende den Regen „von überall“ zu hören. Bei dem anderen Trailer (Leaf) ist gefühlt gar nichts von oben wahrzunehmen.

 

Hat jemand ein Raumsetup, wo die Trailer ihre Stärke ausspielen ?

Abzeichen +1

Gefühlt klingt für mich alles noch gleich :D

 

https://www.dolby.com/about/support/guide/dolby-atmos-trailers/

 

Beim Amaze Trailer meine ich am Ende den Regen „von überall“ zu hören. Bei dem anderen Trailer (Leaf) ist gefühlt gar nichts von oben wahrzunehmen.

 

Hat jemand ein Raumsetup, wo die Trailer ihre Stärke ausspielen ?

Hi,

Wird in deiner App Dolby Atmos angezeigt wenn du die Trailer abspielst?

Ich kann jetzt deutlicher wahrnehmen wo der Klang her kommt, aber der Klang von oben ist noch nicht  wahnsinnig gut, ich würde einfach wahrnehmbar sagen und okay... Aber deutlich besser und die meisten Probleme haben sich gelöst, mit dem Sub Auch nochmal klanglich deutlich besser.

MFG

Abzeichen +2

Ich nutze AirPlay vom iPad aus und da wird Atmos in der Sonos App angezeigt (bei mir ohne eARC - nur Arc).

 

hier noch ein paar weitere Testvideos - diese habe ich aber geladen und via USB wiedergegeben.

https://www.demolandia.net/cinema/dolby-demo-trailers-hd/page-9.html


hier gibt es dann auch Videos, wo jeder Kanal für ein paar Sekunden einzeln angesteuert wird

https://www.heimkino-atmos.de/Sonstiges/Trailer,-Downloads-und-Testtoene/

Die beiden Höhenkanäle (rechts sowie links) hören sich so an als kommen diese von der oberen Kante beim TV - nicht direkt von oben - eher so ca 1-1.5m oberhalb der Arc (lässt sich halt irgendwie schlecht beschreiben :D )

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Daniel81 

Hi…

Bzgl. Airplay ist das etwas seltsam… denn Airplay überträgt nur Stereosignale. Da kann kein Signal mit Atmos vom Ipad zu Sonos gelangen. 
WOHIN streamst du denn vom iPad, und WAS streamst du?

Die einzige Möglichkeit, dass Atmos ankommt, wäre die, dass du einen iTunes Inhalt (Film) mit Atmos Spur vom iPad an ein Apple TV4k streamst, welches per HDMI am TV hängt, an dem per ARC die Sonos Arc hängt. Der TV (z. B. von LG) müsste dann noch MAT in DD+ rekodieren können, oder dein TV hat einen eARC Anschluss. 
Dass trotz Airplay Atmos ankommt liegt dann daran, dass ein Apple TV sich bei iTunes Filmen statt des Airplaysignals den Stream direkt aus dem Netz vom Apple Server holt. 

Atmos wird in der Sonos App ja auch nur im TV Modus angezeigt. Und dafür muss am Digitaleingang ein Signal per Kabel ankommen. 
Airplay direkt zur Arc wird immer im Musikmodus wiedergegeben. 
 

Gruß,

Ralf

Abzeichen +2

Das wäre aber komisch, wenn man der Sonos App nicht vertrauen kann :D

 

Ich starte die Videos mit Safari, wähle dann den Homekit kompatiblen TV als Ausgabegerät auf dem iPad aus und das Video + Ton wird auf dem TV ausgegeben. Als Video verwende ich eines der beiden Videos: https://www.dolby.com/about/support/guide/dolby-atmos-trailers/

 

Während des Abspielen des Videos erscheint in der Sonos App auch der Atmoshinweis .. ich gehe mal von aus dass das dann auch so richtig ist :o

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Daniel81

Interesant…

Kannst du mal ein paar mehr Infos geben?
Wenn ich deinem Link zur Dolby Seite folge, findet man Anleitungen für Windows oder MacOS, die jeweils den Download der Atmosdateien und das Verwenden per USB Stick an einem geeigneten Abspielgerät beschreiben. 
Du scheinst das ja aber anders zu nutzen, oder!?

Beschreib doch mal, wie genau. Lädst du direkt am iPad die Dateien? Und dann per Airplay an den TV, der Airplay empfangen kann? Oder lädst du die Dateien am Mac oder PC und überträgst sie aufs iPad?

Und ein Screenshot aus der Sonos App von „über mein System“ wäre interessant, wo bei der Arc steht, welches Signal am Dititaleingang anliegt. Im Wiedergabescreen steht ja meines Wissens nur „Atmos“. Unter über mein System sieht man evtl. mehr. 

Abzeichen +2

@Superschlumpf 

 

Ich Rufe das Video „Leaf“ durch klicken auf - dieses öffnet sich direkt im Safaribrowser und startet. In dem Moment habe ich die Möglichkeit das Video an AirPlay kompatible Geräte zu streamen.


 

Damit wird Ton + Bild an den Tv gesendet und der gibt wohl den Ton an die Arc weiter.

 

In der Sonos App sieht es dann so aus.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Daniel81 

Danke für die Infos und Screenshots…

Nach viel googeln und lesen habe ich es nun so verstanden, dass Airplay grundsätzlich Audioformate eines VIDEO-Airplaysignals bis DD+ unterstützt. Reines Audio-Airplay geht wohl nur in Stereo. 
Problem bei Videoinhalten ist wohl leider trotzdem, dass die Apps der Anbieter von Videostreaming meistens nur Stereo per Airplay ausgeben, obwohl technisch mehr möglich wäre. 
Im Fall der Demodateien scheint es aber eben tatsächlich zu funktionieren. 
Von daher passt es also so, wie du es beschrieben hast. 
Danke dir für diese imo sehr interessante Feststellung. 
Grüße,

Ralf