Beantwortet

AppleTV 4K nur Stereo, Sky Q kein Ton

  • 4 October 2023
  • 7 Antworten
  • 450 Ansichten

Abzeichen +1

Hallo zusammen.

Meine Arc ist mittels des mitgelieferten HDMI-Kabels an meinem Panasonic-TV angeschlossen. Dort am HDMI-Port “ARC” (also ohne das “e”).

Mein AppleTV ist an HDMI-Port 1, Sky Q am HDMI-Port 3 angeschlossen.

Der Ton des AppleTV kommt lt. Sonos-App nur als Stereo PCM an, vom Sky Q-Receiver kommt gar kein Ton.

Im Panasonic-TV habe ich den Ausgang “Heimkino” gewählt (in Abgrenzung zu “TV Lautsprecher”). Im AppleTV habe ich keine Einstellungen gefunden, die sich auf das Audio-Ausgabeformat auswirken könnten. 

Im Sky Q-Receiver habe ich das Audioformat 5.1 und (testweise) 5.1 Plus eingestellt. Beides ändert nichts. Die HDMI-Kabel von ATV und Sky habe ich mal getauscht, gleiches Ergebnis.

Ich habe die beiden HDMI-Kabel bis vor kurzem zusammen mit einem Denon AVR und einem Teufel-Surround-Set genutzt und problemos DD5.1 und DTS hören können.

Hat jemand eine Idee? Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ich auch ohne eARC und nur mit ARC zumindest 5.1 wiedergeben können.

 

Danke für Eure Tipps.

icon

Beste Antwort von Memyselfandi1895 4 October 2023, 20:10

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

7 Antworten

Der Ton des AppleTV kommt lt. Sonos-App nur als Stereo PCM an, vom Sky Q-Receiver kommt gar kein Ton.

 

Ich habe einen Sky Q-Receiver, Audioformat 5.1 stimmt. Audioformat 5.1 Plus sollte in Ihrem Fall ebenfalls funktionieren.

 

 

Im Panasonic-TV habe ich den Ausgang “Heimkino” gewählt (in Abgrenzung zu “TV Lautsprecher”). Im AppleTV habe ich keine Einstellungen gefunden, die sich auf das Audio-Ausgabeformat auswirken könnten.

 

Was bietet der Panasonic noch an, z.B. ‘Durchlaufen’ oder ‘Durchschleifen’?

 

In den Audioeinstellungen des Apple TV kann man das Audioformat festlegen.

 

 

Hat jemand eine Idee? Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ich auch ohne eARC und nur mit ARC zumindest 5.1 wiedergeben können.

 

ARC gibt bis Dolby Digital Plus (= komprimiertes Dolby Atmos) aus.

Abzeichen

Schau mal hier, hat bei mir auch geholfen…...

 

https://www.sky.de/hilfe/s/article/kein-ton-ueber-die-sky-q-iptv-box#:~:text=Der%20Ton%20kann%20nicht%20zu,Einstellungen%20%3E%20Einrichten%20%3E%20Bild%20und%20Ton

Abzeichen +1

Hallo Ihr beiden,

Danke für Eure Antworten. 
 

Ich habe festgestellt, dass ich sowohl über Sky Q als auch über ATV nur Ton bekommen, wenn ich jeweils auf Stereo umschalte. Ich vermute, dass der ARC des Panasonic-TV nicht in der Lage ist, ein DD5.1 Signal zu transportieren. 
Wie gesagt, an den Kabeln sollte es nicht liegen, da ich sie bis vor kurzem noch für 5.1 i.V.m einem Denon AVR genutzt habe, und dort das Signal einwandfrei ankam. 
 

Ob das technisch so sein kann (ARC ohne 5.1-Kompatibilität) weiß ich nicht. Der Fernseher ist aber auch schon ca. 10 Jahre alt. 
 

Ich teste später mal den optischen Adapter. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Hallo @Memyselfandi1895 

Das Alter deines TV ist hier der entscheidende Hinweis. Er kann definitiv kein Passthrough von Merhrkanalton. 
Eine günstige Lösung wäre ein HDMI Switch mit Audioextractor. 
Also Quellgeräte und Soundbar statt am TV am Switch anschließen. Dieser gibt dann quasi nur noch das Bild zum TV. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Memyselfandi1895 

PS: 

Falls du ein AppleTV 4k und Atmos Ton nutzt oder in Zukunft Atmos nutzen möchtest, wäre direkt ein Switch mit Audioextractor auf eARC sinnvoll. Da würde ich dir komkret den FeinTech VAX04101 empfehlen. 
Nutze ich selber ebenfalls mit einem Panasonic. 

Abzeichen +1

Hallo Superschlumpf,

Ich habe es befürchtet. Danke für die Info. 
Demnächst soll ein neuer TV her, deshalb weiß ich noch nicht, ob ich einfach so lange warte oder mir zwischenzeitlich einen Switch gönne. 
Ich kann jetzt jedenfalls mit dem Herumtesten aufhören. 
 

Allen einen schönen Abend.
 

Beste Grüße aus Düsseldorf. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Memyselfandi1895 

Für Dolby Digital 5.1 reicht ein Switch mit Audioextractor auf Toslink. Da kann man die Soundbar dann mit ihrem beiliegenden Adapter anschließen. So ein Switch kostet nur knapp 50€.