Frage

Sonos Lautsprechergruppen in Google Assistant?


Moin,

ich bin nun stolzer Besitzer von 3 Sonos symfonisk und möchte gerne diese Lautsprecher zu zwei Gruppen zusammenfassen und mit dem Nest Mini und meinem Spotify nutzen. Über die Sonos-App funktioniert zwar die Gruppierung und die Nutzung einwandfrei, jedoch kann ich über den Google Assistant weder die Gruppen ansprechen noch mehrere Räume angeben, über die die Musik abgespielt werden soll. Wie muss ich den Google Assistant ansprechen, damit er die Musik über mehrere Räume verteilt?

Thx. Jörg


3 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hi @hsg, willkommen bei uns. 

Schau mal, ich denke - dieser Eintrag hilft Dir etwas weiter. 

Hier ist es leider so das Google und Sonos 2 verschiedene Systeme sind und eine Gruppierung bzw. eine Gruppenwiedergabe nicht möglich ist. 

Grüße 

Stefan 

Hallo Stefan,

danke, den Artikel hatte ich bereits gelesen. Ich hatte nur gehofft, dass es eine Möglichkeit gibt, die Gruppierung in der Sonos-App als eigenständiges Gerät im Google-Assistant zu verknüpfen, denn dann kann man mit dem Gerätenamen die komplette Sonos-Gruppe ansprechen (und auch gemeinschaftlich die Lautstärke ändern, wie in einem anderen Thread zu diesem Thema angesprochen wurde).

Ich könnte ja auch damit leben, im Google-Assistant die betroffenen Räume zu nennen, jedoch spielt da leider der Assistant nicht mit und meint nur “ich kann das Gerät Küche und Wohnzimmer nicht finden”.

Wie benutzt denn die Allgemeinheit Sonos mit dem Google-Assistant? Nicht als Mehrraum-System? Das war eigentlich genau unser Kaufkriterium: Multiroom-Speaker mit der Möglichkeit auch einzelne Räume anders zu beschallen und das ganze eben mit Google Home :(

Gruß
    Jörg

Hallo Stefan,

danke, den Artikel hatte ich bereits gelesen. Ich hatte nur gehofft, dass es eine Möglichkeit gibt, die Gruppierung in der Sonos-App als eigenständiges Gerät im Google-Assistant zu verknüpfen, denn dann kann man mit dem Gerätenamen die komplette Sonos-Gruppe ansprechen (und auch gemeinschaftlich die Lautstärke ändern, wie in einem anderen Thread zu diesem Thema angesprochen wurde).

 

In der Sonosapp findet man keine Sprachdiensteinstellungen, weder zu Amazon Alexa noch zu Google Assistant. Wenn ein Feature vom jeweiligen Rechteinhaber für Sonos freigeschaltet wird, findet man alles entweder in der Alexa-App oder in der GA-App.

 

Alexa und GA sind quasi Alternativen zur Sonosapp, also eine Fernbedienung, um die Wiedergabe zu steuern. Wie @Stefan S. schon sagte, die drei Unternehmen sind Konkurrenten, deren Produkte grundsätzlich inkompatibel sind. Die Sprachsteuerung ist ein Lizenzmodell, die Gruppierungsmethoden hingegen sind proprietär.

Antworten