Beantwortet

Kann man mit Sonos den Ton vom Computer wiedergeben?


Benutzerebene 3
Abzeichen
Auf diese Frage gibt es drei Antworten:

  1. Die Sonos Controller-Software für PC/Mac überträgt den Ton des Computers nicht über Netzwerk an das Sonos-System, d.h. es ist nicht möglich, den Ton via Sonos-Software über das Sonos-System wiederzugeben.
  2. Wenn Sie ein Sonos-Gerät mit analogem (PLAY:5, CONNECT, CONNECT:AMP) oder digitalem (PLAYBAR) Eingang haben, können Sie Ihren Computer via Audio-Kabel mit dem Sonos-Gerät verbinden. Die meisten Computer haben eine Soundkarte mit Klinkenanschluss für PC-Lautsprecher bzw. Kopfhörer (grüne Farbe) - neuere Computer verfügen u.a. auch über einen Koaxial- bzw. Toslink-Anschluss. Einen PC mit Toslink-Ausgang können Sie direkt mit einer PLAYBAR verkabeln - falls Ihr PC einen Koaxial-Ausgang besitzt, können Sie diesen mit einem Koaxial-Toslink-Konverter mit der PLAYBAR verbinden. Anmerkung: Sonos kann die Funktionalität zwischen Koaxial- und Toslink-Anschluss nicht garantieren, und obwohl technisch nichts dagegen spricht, können wir hierfür keinen Support anbieten.
  3. Eine von Sonos definitiv nicht unterstützte Vorgehensweise ist die Verwendung einer Software, welche auf Ihrem Computer installiert wird und den Ton des Computers als Radiostream im MP3-Format im Netzwerk anbietet. Diesen Radiostream kann man dann im Sonos Controller als 'Neuen Radiosender' hinzufügen. Dazu geeignete (jedoch nicht von Sonos unterstützte) Programme sind z.B. Nicecast (für Mac) und Jamcast (für Windows) - diese Programme sind nicht kostenlos, und die erzeugten Streams sind gebuffered, d.h. es wird stets eine Verzögerung von 2-5 Sekunden präsent sein.
icon

Beste Antwort von Wilhelmina 8 Juli 2018, 22:32

Ich muss mich entschuldigen - es lag tatsächlich am Kabel selbst. Vielen lieben Dank nochmal für Eure Bemühungen. #totalhappy
Original anzeigen

38 Antworten

Abzeichen
Hallo Community - Hallo Sonos,

gibt es dazu nun schon eine angebotene Lösung von Sonos? Ich finde das wirklich nicht ziviel verlangt IPad und PC Inhalte (Videos und anderes) direkt auf das Sonos System streamen zu wollen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi dirk,
Von Sonos gibt es keine Lösung dafür.
Es gibt aber Programme die den Ton als Radio streamen, was man dann mit Sonos wiedergeben kann.
Aber der Zeitversatz, falls Video dazu genutzt werden soll, ist nicht unerheblich.
Gruß
Armin
Abzeichen
Bitte,bitte,bitte liebe Sonosmenschen -- würde bestimmt manche potenziellen Käufer von Konkurenzprodukten abhalten.
Oder den Ausbau eines bestehenden Systems größeren Anreiz geben.
Ist ja auch schon wieder weihnachten -- Danke
Abzeichen
Hallo Community - Hallo Sonos,

gibt es dazu nun schon eine angebotene Lösung von Sonos? Ich finde das wirklich nicht ziviel verlangt IPad und PC Inhalte (Videos und anderes) direkt auf das Sonos System streamen zu wollen.
Ich stehe auch gerade vor der Entscheidung, die Sonos Speaker zu behalten oder auf Konkurrenzprodukte umzusteigen. Es ist mehr als merkwürdig, dass ich keine Inhalte vom iPad oder iPhone diekt ins System streamen kann. Und anscheinend benötige ich ein Sonos Connect, nur um das PC Audiosignal auf meine Sonos Speaker zu bringen? Sind dann Verzögerungen in der Wiedergabe zu erwarten?
Abzeichen
Plant Sonos überhaupt eine Air Play Lösung anzubieten?
Wenn nein, dann bitte klares Statement und auch den Grund.
Technisch und Rechtlich kann es ja kein Problem sein, wenn ich mir da Produkte ansehe, die SONOS bei weitem nicht das Wasser reichen können, diese Funktion aber anbieten.
Ich denke, nachdem ich innerhalb der letzten 10 Monate bereits 6xPlay:1, 1xPlay:3, 1xSoundbar von SONOS gekauft habe, und überzeugter Apple Anwender bin, wäre es nur fair, näheres zu erfahren.

Hi dirk,
Von Sonos gibt es keine Lösung dafür.
Es gibt aber Programme die den Ton als Radio streamen, was man dann mit Sonos wiedergeben kann.
Aber der Zeitversatz, falls Video dazu genutzt werden soll, ist nicht unerheblich.
Gruß
Armin
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
ich glaube nicht das es kommen wird.
Sonos macht traditionell keine Aussagen zur Weiterentwicklung und Neuerungen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Danke, Armin!
Dann ist das eben so.
Die Politik dahinter muss ich ja nicht verstehen :-)
Liebe Grüße,
Theo
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Theo,
gerne.
Ich wünsche es mir manchmal auch anders, aber kann es auch nicht ändern.
Ein Grund ist, damit die Konkurenz nicht Bescheid weiß.
Gruß
Armin
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Ich denke auch nicht, dass AirPlay irgendwann kommen wird. Einerseits gibt es diesen Wunsch seit Jahren und von Sonos kam da bis heute nichts. Vermutlich wird sich daran auch nichts ändern, denn es hat auch den Anschein, dass Apple selbst nicht mehr auf AirPlay setzt, wenn man sich mal die grottenschlechte Implementierung und Störanfälligkeit anschaut. Ich habe auch vor kurzem ein Interview mit John MacFarlane (dem CEO von Sonos) gelesen, zugegebenermaßen einige Jahre alt, aber dort schließt er AirPlay aus (http://bit.ly/2iMNbLw). Für mich ist es eh ok, denn wie oben angesprochen ist AirPlay meiner Meinung nach Mist und aus Sonos-Sicht würde ich mir diese Baustelle nicht auch noch aneignen.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Ich stehe auch gerade vor der Entscheidung, die Sonos Speaker zu behalten oder auf Konkurrenzprodukte umzusteigen. Es ist mehr als merkwürdig, dass ich keine Inhalte vom iPad oder iPhone diekt ins System streamen kann. Und anscheinend benötige ich ein Sonos Connect, nur um das PC Audiosignal auf meine Sonos Speaker zu bringen? Sind dann Verzögerungen in der Wiedergabe zu erwarten?

ich besitze zwar kein IPad oder IPhone, aber die Musik von Android-Geräten lässt sich problemlos über Sonos abspielen ("Auf diesem Mobilgerät") Wird es wahrscheinlich auch bei der iOS-Version geben. Aber funktioniert eben nicht bei Mac und Windows-PC
Ich stehe auch gerade vor der Entscheidung, die Sonos Speaker zu behalten oder auf Konkurrenzprodukte umzusteigen. Es ist mehr als merkwürdig, dass ich keine Inhalte vom iPad oder iPhone diekt ins System streamen kann. Und anscheinend benötige ich ein Sonos Connect, nur um das PC Audiosignal auf meine Sonos Speaker zu bringen? Sind dann Verzögerungen in der Wiedergabe zu erwarten?

ich besitze zwar kein IPad oder IPhone, aber die Musik von Android-Geräten lässt sich problemlos über Sonos abspielen ("Auf diesem Mobilgerät") Wird es wahrscheinlich auch bei der iOS-Version geben. Aber funktioniert eben nicht bei Mac und Windows-PC

Dafür kann man über Mac und PC seine gesamte Musiksammlung einbinden. Meine hat gegenwärtig eine Größe von 248 GB, das passt auf kein Mobilgerät.
Abzeichen +1

Dafür kann man über Mac und PC seine gesamte Musiksammlung einbinden. Meine hat gegenwärtig eine Größe von 248 GB, das passt auf kein Mobilgerät.


Ist wohl am Ursprungs Thema vorbei aber Mobilgeräte die 250 GB oder mehr haben gibt es mittlerweile.
Grüsse
TOM
Ich hatte mich auf Smartphones bezogen. Außerdem war die Bemerkung augenzwingernd gemeint. 🙂
Abzeichen +1
geht auch so ungefahr iPhone 7 256 GB 😉 aber darum geht es nicht, oder....
Was bringen mir schlappe 8 GB mehr, wenn meine Sammlung quasi im Wochenrhythmus anwächst :?

Ich bin heute schon zu müde für Ernsthaftes. 😉
Abzeichen +1
dann hast Du 8 GB bis zum iPhone X mit 512 GB, 😉 aber mal ernsthaft wieviel GB braucht man wirklich ich habe mal ausgemistet und mehr als die Hälfte gelöscht. Was heist hier MÜDE Du weiss schon das die Woche morgen erst startet..........
totater wahnsinn. @ sonos: bitte macht macht an eurem pc controller - dass der ton vom pc direkt auf die speaker getreamt werden kann. ich bin grad echt schockiert - dass es nicht geht - eine der einfachsten funktionen die möglich sein sollten.
Abzeichen +2
Nun Spotify bietet zumindest die Ausgabe der Spotify- Musik an Sonos od. sonst. mögliche IP- Geräte an, wobei hier nur der Befehl in etwa so 'hole Musik sowieso von Spotifylink ab' ausgeführt wird, ergo passiert nicht mehr wie wenn man über die Sonos- App auf Spotify zugreift, ausser dass die Ansicht über die Spotify- App schöner ist. Ok aber euch kann geholfen werden, wenn wirklich der direkte Sound vom PC zu div. IP- Ausgabegeräte sein soll dann kann man dies mit einem Audioserver wie z.B. Jamcast bewerkstelligen, googlet einfach danach meisten gibt es Testversionen. Verwende seit Jahren Jamcast, aber leider ist durch die div. Audiotreiber z.B. Audials etc. nicht sehr stabil und so ca. alle 6-8Mo heist es de- und wieder installieren.
Zu deiner Frage: Ja, wenn der PC Bluetooth kann...

Ich habe ein ähnliches Problem gehabt, wollte aber meinen PC nicht immer neben der BOX stehen haben und mir deshalb einen Bluetooth Hifi-Adapter gekauft den ich mit einem optischen Kabel an die Playbar angeschlossen habe. Ob 5.1 bzw. 3.1 funktioniert muss ich noch testen. Das Gerät hat auch einen klassischen AUX Ausgang, sodass es mit einer Play 5 funktionieren sollte.

+ Satter Sound
+ Mehrere Geräte können sich gleichzeitig verbinden
+ Bluetooth Geräte (zb. Firetv Box) streamt nun den Sound ins Sonosnetz

- Preis
- Das ganze stört wohl das Wlan im 2,4-GHz-Frequenzband Bereich. - 5 GHz ist sei nicht betrofffen?!
Ich habe davon bis jetzt (ca. 1 Woche läuft das Ganze) nicht viel mitbekommen. HD Streaming + entsprechender Sound funktioniert problemlos.

Welche Lautsprecher von dem Bluetoothgerät angesprochen werden kannst du über die Software regeln...
Abzeichen +1
Um PC Sound auf Sonos zu bekommen:
http://www.streamwhatyouhear.com

Eine Anleitung:
http://ekiwi-blog.de/?p=2201
Moin.

Bei meinem PC ist es möglich.
Rechtsklick auf das Objekt und 'Öffnen mit' betätigen. Dann öffnet sich die SideBar und ich kann eine meiner Boxen auswählen. Natürlich muss der Rechner im WLAN sein.
Und weiter öffnet sich ein Fenster mit dem ich eine Playlist erstellen kann.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
SPaul,
na klar geht das, aber das ist auch nicht das Thema ;)
Gruß
Armin
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
UPS SPaul,
Sorry, sollte meine Brille aufsetzen, war irgendwie von einem anderen Topic hier rein gerutscht.
No pun intended!
Gruß
Armin
Hallo, da SonoAir unter macOS High Sierra zur Zeit nicht mehr funktioniert, verwende ich AirConnect. Es handelt sich hier um eine Terminal-Lösung, die jedoch einwandfrei funktioniert. Der Aufruf erfolgt über das File "airupnp-osx-multi", am besten rechte Maustaste - öffnen mit Terminal.app. Das Terminal-Fenster muss selbstverständlich geöffnet bleiben, kurz nach dem Start erscheint im Lautsprecher-Symbol die IP-Adresse des Sonos-Lautsprechers und kann dort ausgewählt werden. Das Zip-Archiv kann unter der URL "https://github.com/philippe44/AirConnect" herunter geladen werden, danach auspacken (ich habe es auf dem Desktop ausgepackt, damit es sofort erreichbar ist) und freuen. So sind jetzt auch wieder Musik-Videos mit jedem Video-Player (z.B. VLC) wieder über den Sonos-Lautsprecher ansprechbar.

Antworten