Frage

Musikbibliothek auf WDC NAS lässt sich nicht mehr verbinden


Abzeichen

Ich benutze einen Windows 11 Laptop mit neuestem Softwarestand und der Sonos App 16.2. Seit dem Update ist die Musikbibliothek auf dem Netzwerkshare einfach rausgeworfen worden und lässt sich mit keinem der drei angebotenen Buttons in der App hinzufügen. Die App verweist auf einen fest einprogrammierten falschen Musik-Share und beim der Verbindung mit dem Netzwerkshare kommt nach einiger Zeit ein Timeout. SMB sind alle Versionen als Feature hinzugefügt. Auf meinem iPad ist die neueste Version der SONOS App ebenfalls drauf, hier finde ich überhaupt keine Möglichkeit die Musikbibliothek hinzuzufügen. Auf meiner alten iPhone SE (16) kommt die Meldung, dass das iOS nicht mehr unterstützt wird. Jetzt hab ich 8 Sonos-Komponenten und kann keine mehr nutzen. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. 


5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@MGraf59  

Die Dateien liegen auf einem WD Nas System? Und dessen Pfad hast du als Freigabe in der Sonos App am PC hinzugefügt? 
SMB2 und/oder 3 ist am NAS aktiviert?

Abzeichen

Leider gibt es keine Möglichkeit mein WDC MyCloud die SMB Einträge zu ändern. Das geht nur bei neueren WDC Nas. Da ich mich in einem lokalen Netzwerk befinde ist das ja auch kein Sicherheitsrisiko. Sonos macht gerade das was es will, keine Info das Protokolle oder IoS nicht mehr unterstützt werden es wird einfach abgeschaltet 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Leider gibt es keine Möglichkeit mein WDC MyCloud die SMB Einträge zu ändern. Das geht nur bei neueren WDC Nas. Da ich mich in einem lokalen Netzwerk befinde ist das ja auch kein Sicherheitsrisiko. Sonos macht gerade das was es will, keine Info das Protokolle oder IoS nicht mehr unterstützt werden es wird einfach abgeschaltet 

Dann dürfte dein NAS leider schon älter sein und lediglich SMB1 unterstützen. Das funktioniert mit Sonos S2 Systemen nicht mehr, nur mit S1.

Ess bleibt dann nur das Aufrüsten auf ein SMB2/3 fähiges NAS oder eine alternative Lösung wie z. B. ein Plex Server. 
https://support.sonos.com/de-de/article/use-a-nas-drive-with-sonos

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Sonos macht gerade das was es will, keine Info das Protokolle oder IoS nicht mehr unterstützt werden es wird einfach abgeschaltet 

So isses ! Unmut gerechtfertigt ! Und das ist ja nix gegen die Tatsache, dass mit Update 7.5. unangekündigt ganze Basisfunktionen plötzlich nicht mehr zur Verfügung standen bzw. tw. bis heute fehlen. Die Foren und Bewertungsportale weltweit sprechen eine eindeutige Sprache. Wie das in letzter Konsequenz für Sonos ausgeht kann wohl keiner mit Sicherheit sagen.

Dirk

Abzeichen

Ja das ist eine ganz üble Sache. Die sägen sich grad den eigenen Ast ab und der Konsument geht leer aus

Antworten