Frage

Zu große inkrementelle Änderung der Lautstärke an Sonos Beam

  • 16 March 2021
  • 1 Antwort
  • 51 Ansichten

Hallo zusammen, wenn ich die Lautstärke unserer Sonos Beam per Befehl "Alexa lauter/leiser" ändere, ist die inkrementelle Änderung viel zu groß. Das bedeutet, die Lautstärke wird entweder viel zu groß oder viel zu klein. Allein der Sprung von "Lautstärke 1" auf "Lautstärke 2" ist bereits ein zu großer Sprung. Hat jemand einen Tipp wie man hier kleinere Stufen bzw. Abstände nutzen kann?

Über jeden Tipp wäre ich sehr dankbar!

Beste Grüße, Stefan


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

1 Antwort

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Haze 

Hallo Stefan,

das Thema zieht sich schon lange immer wieder durch diverse Beiträge. 
Leider gibt es keine Lösung dafür. :-(

Selbst die Feinabstimmung der Lautstärke innerhalb der Sonos App ist vielen Usern im niedrigen Bereich noch zu laut.
Bei Alexa kommt halt hinzu, dass Amazon hier nur eine Zehnerskala über den gesamten Lautstärkebereich legt. 
Grüße,

Ralf