Problem mit Alexa Reaktion auf Era 100


Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Hallo…

Hat noch jemand das Problem, dass Alexa auf einem Era 100 (ist alleine als Raum eingerichtet) zwischendurch nicht richtig auf Ansprache per „Alexa…“ reagiert?

Oder könnt ihr das ggf. mal testen, falls ein Era100 vorhanden ist?

Im folgenden Thread zeigt ein User das sehr schön in einem Video. 


https://de.community.sonos.com/stelle%2Deine%2Dfrage%2D223374/alexa%2Dauf%2Ddem%2Dera%2D100%2Dreagiert%2Dnur%2Dsehr%2Dmerkwuerdig%2Dauf%2Dbefehle%2D6756511?postid=16135360#post16135360

Man sagt „Alexa…“ und manchmal geht die LED dann nur kurz an und sofort wieder aus. Kurz darauf reagiert sie wieder normal, bleibt also an und man kann den Sprachbefehl sagen. 
Ich habe das gefühlt zum ersten mal vor ca. 2 Wochen bemerkt. Evtl. nach einem Alexa App Update. 
Das gleiche Verhalten tritt auf, wenn man statt „Alexa…“ die Mikro Taste am Player gedrückt hält. 
Alle Maßnahmen wie Neustart, Alexa neu auf Sonos inkl. Skill einrichten helfen nicht. 
Komischerweise ist eben auch nur der Era100 betroffen. Alle anderen Sonosgeräte mit Alexa inkl. einem Era300 haben das Problem nicht. 
Sonos Voice Control funktioniert übrigens einwandfrei auf dem gleichen Gerät. 


72 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Servus

Ich habe 3x Era 100 in meinem Raum, alle mit Alexa aktiviert und kann dieses Phänomen so noch nicht bestätigen. Einzig, das ich nur das LED sehe, keine Rückmeldung, obwohl aktiviert, dennoch der Befehl durchgeführt wird.

Aber ich werde bewusst mal darauf achten.

Kann sein, dass es auch ein Regionen-Thema sein kann? zumindest einen Einfluss hat?

Zumal es ja eine Zeit gebraucht hat, bis Alexa in DE auf den ERAs verfügbar war?
Ich befehlige aus AT.

 

grüße

Dom

 

Ich hab das identische Problem jeden Tag sporadisch - es nervt die gesamte familie. Selbst meine Kids (5) wissen jedes das sie mehrfache “Alexa” sagen müssen bis es geht.

 

gibt es dazu was neues?

habt ihr Support Tickets offen ?

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@DomB 

@Hendrikj80 

Danke für eure Rückmeldungen. 👍🏻

Regional abhängig kann natürlich sehr gut sein. Vor allem, weil ich auf die schnelle auch dazu keine Meldungen in der US/EN Community gefunden habe.
Und wie gesagt habe ich ein Update (wahrscheinlich von Amazon, aber Sonos ist auch nicht auszuschließen) als Ursache in Verdacht. 
Habe das auch an den Sonos Support gemeldet und ein Ticket existiert. 
Das Problem war bisher nicht bei Sonos bekannt und es soll geprüft werden. 


Weitere Bestätigungen hier und auch Meldungen an den Support wären hilfreich. Am besten mit Angabe, aus welchem Land ihr Sonos u. Alexa nutzt. 
 

Guten Rutsch allerseits. 
 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ok, das Thema wird nun auch auf US/EN diskutiert und ich habe da mal für DE Meldung gemacht. 


https://en.community.sonos.com/amazon-alexa-and-sonos-229102/intermittent-alexa-voice-assistant-sonos-voice-control-all-ok-6888449?postid=16697506#post16697506

Es deutet für mich tatsächlich im Moment auf ein regionales Alexa /Sonos Problem hin, das erst seit kurzem besteht. Es sind eben nicht alle User betroffen und es gilt nun, die Ursache  einzugrenzen. 
Auf jeden Fall wird der Support sich nächste Tage damit beschäftigen müssen. 😉

Ich habe genau das gleiche Problem .. die Familie ist auch schon genervt. Habe meine ganzen Echos durch Sonos One / Roam ersetzt .. nun reagiert die gute Alexa wie sie Lust hat .. :(

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ich habe genau das gleiche Problem .. die Familie ist auch schon genervt. Habe meine ganzen Echos durch Sonos One / Roam ersetzt .. nun reagiert die gute Alexa wie sie Lust hat .. :(

Hallo… sieht das bei dir exakt so aus wie in dem Video des oben verlinkten Beitrages? Oder wie äußert sich dein Problem genau? 
Ich frage, weil sich das Problem bisher eigentlich so nur auf Era100 Speakern gezeigt hat. Alle anderen Sonosgeräte mit Alexa (einschließlich One u. Roam) funktionieren hier bei mir wie es sein soll. 
 

Evtl. hilft ja bei dir das Standard-Troubleshooting für Alexa…

  • Alexa von den betroffenen Geräten per Sonos App als Dienst entfernen. 
  • Den Sonos Skill in der Alexa App deaktivieren.
  • Die Sonosgeräte in der Alexa App und im Amazon Konto unter Geräte löschen. 
  • Dann den Skill wieder aktivieren und Alexa für alle Geräte in der Sonos App wieder hinzufügen. 
Abzeichen +1

 

Weitere Bestätigungen hier und auch Meldungen an den Support wären hilfreich. Am besten mit Angabe, aus welchem Land ihr Sonos u. Alexa nutzt. 
 

Ich habe seit kurzem das gleiche Problem mit meinem Era100 Speaker, dass ich Alexa mehrfach ansprechen muss, bis sie einen Befehl ausführt und nicht vorher schon abbricht.

Ich nutze beides (Sonos und Alexa) aus DE. Meldung an den Sonos Support geht auch noch separat raus. 

Ich habe genau die gleichen Probleme. Habe meinen sonos ere100 am Donnerstag im Mediamarkt in Deutschland gekauft. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@DomB 

Bzgl. regionalem Problem bin ich nicht mehr so sicher, da ein User aus der EN Community den Bug erst auch nicht reproduzieren konnte, aber dann mal testweise Alexa auf seinem Era100 entfernt und wieder neu eingerichtet hat. Danach hatte er den Bug auch. 😅

Könnte also sein, dass das Problem sich einstellt, nachdem irgendeine Aktualisierung im Hintergrund ausgelöst wird. 
 

Ich will dich nicht verleiten, dir den Bug einzufangen… aber falls du neugierig bist und Langeweile hast, bitte sehr. 😉😅

Frohes Neues 😎

Ralf

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

@DomB

Bzgl. regionalem Problem bin ich nicht mehr so sicher, da ein User aus der EN Community den Bug erst auch nicht reproduzieren konnte, aber dann mal testweise Alexa auf seinem Era100 entfernt und wieder neu eingerichtet hat. Danach hatte er den Bug auch. 😅

Könnte also sein, dass das Problem sich einstellt, nachdem irgendeine Aktualisierung im Hintergrund ausgelöst wird. 
 

Ich will dich nicht verleiten, dir den Bug einzufangen… aber falls du neugierig bist und Langeweile hast, bitte sehr. 😉😅

Frohes Neues 😎

Ralf

🤣🤣 genau neugierig und Langeweile, der is guat 😅

ich schau mal…😅

dir auch, in diesem Sinne ein gutes neues 😎🍻🤘

Dom

 

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

@Superschlumpf 

so…, heute schon so gesagt? Ich weiß nimma. Egal😅

ja, ich hab’s auch, danke euch 🤣😎🤘🍻

…aber ich habe in meinem Wirkungskreis 3x 100er und einer „schepft“ immer 😅.

wobei ich jetzt auch weiß, wenn ich in der Küche stehe und befehlige (die 100er steht am Oberschrank und hab keine direkte Sicht auf die LED) und ein anderer als die Küche Rückmeldung gibt (Küche wäre ja logisch, da am nächsten is) hat die Küche diesen Schluckauf. Aber nie 2x hintereinander.

ich beobachte und versuche mal 😉

Dom

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@DomB 

LOL… 😂 Welcome to the club. 😉

Da geht noch was… Doppelschluckauf kam hier auch schon öfters vor. Beim dritten, genervten Anschreien inkl. Beleidigung hört Alexa dann aber meist zu. 
Aber Spaß beiseite… es variiert schon sehr und zu manchen Zeiten reagiert sie 9 von 10 mal korrekt und manchmal gefühlt nur ca. jedes dritte mal. 
Keine Ahnung, wo da der Wurm drin ist. 

Abzeichen

Hallo, 

das Problem haben wir mit Alexa auch. Musik geht über Amazon Music.

Man muss den 1x Era 100 in der Küche meist 5 x ansprechen. Es nervt tierisch, wir haben auch noch die Amazon Echos im Kinderzimmer, ohne Probleme. Die beiden Era 100 im Wohnzimmer haben das gleiche Problem. Das einzige, was von Sonos geht ist die Arc.

 

Wir sind kurz davor die Sonos zurückzugeben, da wir nur alles immer über Sprache machen und nicht in der Hose nach dem Smartphone fummeln, um die Sonos mit der App zu steuern. Es nervt unglaublich...

 

Hat jemand schon eine Lösung? An Alexa und Amazon Music liegt es nicht, es muss der Sonos Skill sein oder die Mikrophone von den Eras sind billige Ware, weil der Sonos Arc die Probleme nicht hat.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@DadaD

Das Problem ist noch sehr frisch und kommt hier in der Community erst seit 2 Tagen so richtig zur Sprache. 
Es ist wohl auch tatsächlich nur der Era100 betroffen. Alle anderen Sonosgeräte funktionieren normal mit Alexa. Und das hat der Era100 bei mir bis vor kurzem auch getan. Es ist imho kein Hardwareproblem, da die Micros mit Sonos Voice Control ganz normal funktionieren. 
Es scheint also wohl „nur“ ein Softwareproblem zu sein, das hoffentlich schnell behoben wird. Ob von Amazon, Sonos oder beiden bleibt herauszufinden. 
Ein wenig Geduld sollte man da halt aufbringen. 
 

Auf jeden Fall ist es hilfreich, eine Diagnose zu senden und sich dann beim Support per Chat oder Telefon zu melden. 

Abzeichen

Also wir haben die Eras seit 3 Wochen, das Problem bestand die ganze Zeit, nur heute war so ein Höhepunkt erreicht, wo alle die Echos wiederhaben wollten und ich mich in Forum umgesehen habe. :)

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Also wir haben die Eras seit 3 Wochen, das Problem bestand die ganze Zeit, nur heute war so ein Höhepunkt erreicht, wo alle die Echos wiederhaben wollten und ich mich in Forum umgesehen habe. :)

Ok, verstehe… schlechtes Timing. Aber glaub mir bitte, das funktioniert normalerweise echt cremig. Ich hoffe, das Problem wird schnell behoben. Wenn Amazon aber daran beteiligt ist, würde ich das nicht innerhalb weniger Tage erwarten. 😉

Abzeichen

Gleiches Problem mit Alexa auch bei uns… :(  Entweder reagiert der Era 100 sofort, meistens aber erst nach 3x oder 5x “Alexa”. Extrem nervig. Meldung an den Support geht noch raus.  

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Hier ebenfalls Alexa Doppelschluckauf mit dem Era 100. Problem besteht seit mindestens ca. 3 Woche oder so...Alexa-Neueinrichtung hat nicht geholfen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Hier ebenfalls Alexa Doppelschluckauf mit dem Era 100. Problem besteht seit mindestens ca. 3 Woche oder so...Alexa-Neueinrichtung hat nicht geholfen.

Bitte auch möglichst beim Support melden. 
https://support.sonos.com/de-de/contact

Das Problem eskaliert ja hier erst seit ca. drei Tagen und ist in dem Ausmaß beim Support anscheinend noch nicht bekannt. 
Je mehr User sich auch dort direkt melden und ggf. auch auf den Thread hier verweisen, umso schneller wird das Problem wahrscheinlich bei Sonos bekannt, untersucht, ggf. an Amazon gesteuert und behoben. 

Abzeichen

Guten Morgen, kurzes Update: Habe gerade mit dem Sonos Support telefoniert und Meldung gemacht. Sehr freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter übrigens, und keine Warteschlange. Bin begeistert, erlebt man ja nicht mehr allzu oft.

Jedenfalls ist das Problem dort bekannt, es ist tatsächlich softwarebedingt, es hakt bei der Kommunikation zwischen Sonos und Amazon. Man arbeitet bereits an einer Lösung. Es gibt also Hoffnung 😀

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Danke für die Infos @geophysiker !

Ich kann das Problem auch bestätigen auf dem Era 100, tritt auch seit ca. 3 Wochen auf. Schön, wenn daran gearbeitet wird 😃

Abzeichen

Same here. Ganz schön nervig das Ganze

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Same here. Ganz schön nervig das Ganze

Ja, definitiv nervig… aber hier wird das Problem wenigstens nicht totgeschwiegen und es wird einen Fix geben. Auch wenn noch kein Zeitrahmen genannt werden kann. Aber es gibt Hersteller, die juckt so etwas null und der Kunde guckt in die Röhre. Bin z. B. gespannt, ob Samsung noch mit einem Fix bzgl. HDMI CEC für seine TV Firmware bestimmter Modelle um die Ecke kommt. Aber das ist ne andere Baustelle.

Abzeichen

Hab das selbe Problem mit meinem Era 100. Nur etwa jedes 5. Mal will er mir zuhören, sonnst geht einmal nur Kurz für einen Bruchteil einer Sekunde die LED an aber sofort wieder aus

 

Dem Sonos-Support ist das Problem aber immerhin bekannt. Wann ein Update kommt, steht aber wohl in den Sternen :/

 

Besonders nervig natürlich weil ich mich eigentlich immer mit Alexa wecken lassen hab. Das mit <Alexa, Stop> hat mich heute Morgen wirklich in den Wahnsinn gebracht weil er immer sofort ausgegangen ist und der Wecker einfach nicht stoppen wollte…  - Wach war ich nach dem Stress immerhin

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Lenniii 

LOL… 😂 Das nenn ich mal ein Problem mit Humor nehmen. 👍🏻 Als Wecker taugt der Bug dann doch noch zu etwas. 😉

Aber Spas beiseite… ich bin zuversichtlich, dass Sonos/Amazon das zeitnah in Griff bekommen. 

Antworten