Beantwortet

Nach Radiowiedergabe zu TV Sound zurückkehren


Abzeichen
Ich habe meine sonos beam mittels HDMI (ARC) mit meinem LG TV (LG 65UF8609) verbunden. Der TV Sound wird über die beam und die beiden gekoppelten sonos one normal wiedergegeben. Sprachkommandos wie lauter bzw. leiser funktionieren. Weise ich nun Alexa an einen Radiosender zu spielen, wird entsprechend der Radiosender wiedergegeben. Jetzt möchte ich allerdings wieder zum Fernsehersound zurückkehren und weiß nicht wie! Beende ich den Radiosender kommt nicht automatisch wieder der TV Sound. Befehle wie:" Alexa, schalte um auf Fernseher" oder "Alexa, schalte um auf TV im Wohnzimmer" oder "Alexa, spiele Fernseher über sonos:" oder ähnliche funktionieren nicht. Auch das Drücken der Mute Taste der Fernbedienung bzw. +/- sind erfolglos. Lediglich das Aus-/Einschalten des Fernsehers schafft Abhilfe.....das kann`s jedoch nicht sein!

Auch merkwürdig:
"Alexa, schalte den Fernseher ein." funktioniert
"Alexa, schalte den Fernseher aus." funktioniert nicht

Bin für jeden Tipp dankbar.....
icon

Beste Antwort von MiRe 20 March 2019, 19:36

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

17 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das Umschalten von Sonosquellen per Alexa wird nicht unterstützt. Du kannst nur durch Wählen von TV als Quelle in der Sonos App wieder den TV Ton hören. Oder halt durch Aus- u. Einschalten des TV dies mit der Autoplay Funktion bewirken.
Gruß,
Ralf
[...] Auch merkwürdig:
"Alexa, schalte den Fernseher ein." funktioniert
"Alexa, schalte den Fernseher aus." funktioniert nicht

Bin für jeden Tipp dankbar.....

Dieses Phänomen ist z.B. von Samsung-TVs bekannt. Der Fernseher muss die Funktion unterstützen, heißt in den CEC-Einstellungen müsste es eine Option "Automatisch Ausschalten" o. ä. geben.
Abzeichen +2
Hi, habe bei mir eine ähnliche Konstellation; Sonos Beam per HDMI am ARC-Anschluss des Samsung QLED TV angeschlossen.

Zu 1.:
Bei mir funktioniert es sehr wohl, dass wenn ich sage "Alexa, wechsle zum TV" dies auch entsprechend vollzogen wird. Egal ob vorher Radio oder Spotify lief. Hier kann es (soweit ich informiert bin) ggfs. daran liegen, wie Du den Fernseher im System benannt hast...

Zu 2.:
Ja, dieses "Problem" habe ich auch. Einschalten klappt, ausschalten leider nicht. Dies liegt aber wohl an der Software des Samsung TV. Die Option 'automatisches Ausschalten' ist aktiviert, tut sich aber nix...
Vielleicht ändert sich ds irgendwann mal mit einem Update am TV, mal sehen. Finde es persönlich jetzt nicht allzu schlimm, da ich eh alles per Sky Q-Fernbedienung mache (TV geht automatisch mit an/aus wenn ich den Receiver bediene).

Gruß
Michael
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@MiRe
Zu 1.:
Du meinst folgende Situation? Der TV spielt bereits einen Sender ab. Bei weiter laufenden TV wird per Alexa auf Musik (z. B. Radiostream) auf Sonos umgeschaltet. Wenn du dann mit deinem genannten Befel wieder zum TV wechselst(während er noch läuft) wird auf Sonos wieder der TV Ton statt Radio gespielt???
Wäre für mich insofern unlogisch, als dass Sonos ja die Eingangsquelle umschalten muss. Und DAS kann Alexa nicht... Es bleibt also nur, dies manuell per Controller zu tun, oder Sonos tut dies eben automatisch, wenn am Audioeingang ein Signal erkannt wird wo vorher keines war (also Nutzung von Autoplay). Da der TV ja aber in der beschriebenen Situation immer noch läuft und am Audioeingang ständig ein Signal anliegt(es ist halt nur gerade eine andere Quelle gewählt), kann Autoplay nicht greifen.
Dein beschriebenes Verhalten würde passen, wenn während des Alexa Kommandos aktuell am Audioeingang von Sonos kein Tonsignal mehr vom TV anliegt(z. B. TV im Standby) u. somit dann Autoplay ausgeführt wird.

Kannst du das bitte nochmal genau verifizieren?

Danke u. Grüße,
Ralf
Abzeichen +2
Hallo Ralf,

Zu 1.:
Du meinst folgende Situation? Der TV spielt bereits einen Sender ab. Bei weiter laufenden TV wird per Alexa auf Musik (z. B. Radiostream) auf Sonos umgeschaltet. Wenn du dann mit deinem genannten Befel wieder zum TV wechselst(während er noch läuft) wird auf Sonos wieder der TV Ton statt Radio gespielt???
=> Ja, genau so ist das bei mir. Ausgangslage: Ich schaue TV und wechsle dann (per Spachbefehl an Alexa oder per Handy-App bzw. PC; macht -bei mir- keinen Unterschied) zum Radio oder Spotify, wobei der TV bzw. Sky-Receiver beide eingeschaltet bleiben. Dann sage ich wirklich nur "Alexa, wechsle zum TV" und sie schaltet von Radio oder Spotify wieder zum TV zurück. Kann ich auch mehrfach hin-und-her wiederholen, funktioniert immer.
Die Beam hängt dabei (samt dem dazugehörigen HDMI-Kabel) am HDMI-1-Anschluss (ARC), der (das Ton-Signal liefernde) Sky Q-Receiver an HDMI-2. Anynet+ (HDMI-CEC) ist am TV (Samsung Q6 Series) eingeschaltet. Funktioniert seit dem 1. Tag als ich die Beam installiert habe so!

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass einige (meist ältere) HDMI-Kabel die ARC- bzw. CEC-Funktionalität nicht unterstützen, von daher habe ich bei mir extra das bei der Beam mitgelieferte Kabel in den Unterputzkanal mit eingezogen 😉
Vielleicht ja ein Aspekt/einen Versuch mit einem anderen Kabel wert...

Gruß
Michael
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Danke fürs Testen, Michael... ??
Dann funktioniert das wohl tatsächlich über die CEC Funktionen und die Beam kann dadurch die Quelle wechseln. Ich habe selber keine Beam, sondern eine Playbar, die ja per optischem Kabel mit dem TV verbunden ist. Da funktioniert das dann logischerweise wohl nicht, denn ich kann den TV ja nicht per Alexa ansprechen.

EDIT:
Ich muss mich korregieren. Es wird anscheinend in der Tat durch Alexa direkt Sonos angesprochen und der Eingang bzw. die Quelle auf TV gewechselt.
Habe eben über meinen Sonos One Alexa den Befehl „Alexa... Wechsel zu TV im Wohnzimmer“ gegeben und die Playbar hat bei laufendem TV von Radio wieder auf TV Ton umgeschaltet. ??
Wieder was gelernt...
DANKE !!!
Abzeichen +2
Kein Thema, wenn ich irgendwie helfen und meine eigenen Erfahrungen einbringen kann gerne 😉

VG, Michael
Abzeichen
Sehr geil Micha!!!!

„Alexa, wechsle zu TV“ heißt der Zaubersatz! Läuft wie geschnitten Brot....herzlichen Dank!

Gruß Matthes
Abzeichen +2
;-)))))) Freut mich dass es jetzt klappt!
VG
Abzeichen +1
Anmerkung noch von mir. Falls bei jemandem (wie bei mir) "Alexa, wechsle zu TV" nicht funktioniert, einfach die Befehle "Alexa, schalte auf Eingang TV oder Alexa, schalte auf Eingang Fernseher" ausprobieren. Das klappt bei mir. 🙂
Guten Morgen,

diese Funktion befindet sich seit Monaten im Versuchsstadium. Ich nehme jedenfalls an, dass dies noch so ist, weil sie offiziell nirgends dokumentiert ist. Man muss halt die eine oder andere Befehlsvariation durchprobieren.

https://de.community.sonos.com/amazon-alexa-und-sonos-223393/alexa-der-beam-reagiert-auf-tv-sound-6743889/index1.html#post16037204

Ich habe mir heute eine Alexa Gen. 3 gegönnt, ich benutze Zuhause eine Playbar gekoppelt mit 2 x Play:1 und einem TV von Samsung UE48JU6450.

Nun zu meinem Problem, leider funktioniert keiner der von euch vorgeschlagenen Befehle. Gekoppelt sind folgende Geräte

- Playbar mit TV (Optisches Kabel)

- Playbar mit Play:1 (per WLAN)

- Sonos mit Alexa (per Skill der Alexa)

Ich schaue gerade TV, dann gib ich den Befehl Musik im Wohnzimmer abzuspielen, was auch einwandfrei funktioniert, danach möchte ich per Befehl gerne zurück zum TV Input wechseln was aber leider nicht funktioniert. Einzigste Möglichkeit die ich gefunden habe, die Alexa Wiedergabe per Befehl stoppen zu lassen und nach ein paar Sekunden auf meiner TV Fernbedienung lauter zu machen.

Hättet ihr evtl einen Vorschlag bzw eine Lösung für mich?

Liebe Grüße

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Aliba94 

Versuch mal „Alexa… spiele TV in [name des raumes der playbar]. 
 

Gruß,

Ralf

Abzeichen +2

@Aliba94 

Soweit ich informiert bin funktioniert dies grundsätzlich nur bei Anschluß an den TV per HDMI-Kabel; über den optischen Ausgang werden diese Befehle nicht weitergegeben…? (bitte berichtigt mich wenn ich da falsch liegen sollte).

Gruß

Michael

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Aliba94

Soweit ich informiert bin funktioniert dies grundsätzlich nur bei Anschluß an den TV per HDMI-Kabel; über den optischen Ausgang werden diese Befehle nicht weitergegeben…? (bitte berichtigt mich wenn ich da falsch liegen sollte).

Gruß

Michael

Hi Michael,

Per HDMI CEC Steuerung über den TV funktioniert das ggf. einfacher. 
Über den Sonos Skill und somit direktes Ändern der Quelle in Sonos per Alexa hat es auch mal für Geräte ohne CEC Kommunikation funktioniert, wie du weiter oben in diesem Thread oder auch hier…

https://de.community.sonos.com/amazon-alexa-und-sonos-223393/beam-tonquelle-von-musik-zurueck-auf-tv-mit-alexa-6743642?postid=16067454#post16067454

...nachlesen kannst. 

Habe es aber eben mal testweise probiert und inzwischen hat Amazon da wohl leider wieder was geändert. :-(

Aktuell konnte ich an meiner Playbar per Alexa nicht mehr auf die Quelle TV umschalten. 

Ihr wollt mir aber nicht sagen, dass Sonos diesen Befehl nur per Sprachsteuerung zulässt?

Wo kann ich das in der App finden. Verzweifel hier gerade davor und kann nicht glauben, dass man für 1000€ so eine (wenn ich hier im Forum nachlese schon seit Jahren) unausgegohrene Technik finde und sich bisher keiner beschwert hat. Wo kann ich in der App den Fernseher wieder als Quelle auswählen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@s13w 

In der Sonos App kann man unter Quellen ganz unten u. a. den Punkt „TV“ wählen.