Beantwortet

Lautstärke von Alexa separat einstellen

  • 26 November 2017
  • 18 Antworten
  • 12182 Ansichten

Abzeichen
Ich habe mir zwei Play One zugelegt und als Surroundlautsprecher für ein 5.1 System konfiguriert.
Es funktioniert alles bestens, bis auf die Antworten von Alexa.
Die sind viel zu laut, selbst bei Zimmerlautstärke schreit sie aus einem Lautsprecher (beim zweiten ist das Micro sowieso aus)
Ich habe nichts gefunden wo man die Stimme leiser stellen kann. Es ist bei TV genauso laut wie bei Musik.
Ist das bei euch auch so laut in der Konfiguration 5.1
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 26 November 2018, 21:02

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

18 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ich habe mir zwei Play One zugelegt und als Surroundlautsprecher für ein 5.1 System konfiguriert.
Es funktioniert alles bestens, bis auf die Antworten von Alexa.
Die sind viel zu laut, selbst bei Zimmerlautstärke schreit sie aus einem Lautsprecher (beim zweiten ist das Micro sowieso aus)
Ich habe nichts gefunden wo man die Stimme leiser stellen kann. Es ist bei TV genauso laut wie bei Musik.
Ist das bei euch auch so laut in der Konfiguration 5.1


Hallo,

Sende uns bitte eine Diagnosenummer zu, wenn das Problem aufgetreten ist:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2481/~/system-diagnosen-senden

Was geschieht, wenn du den Pegel der Surround-Lautsprecher (erw. Audioeinstellungen) niedriger setzt oder die Leiser-Taste betätigst?

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Alexa bleibt auch laut wenn ich in den erweiterten Audioeinstellungen die Surround Lautsprecher ganz auf minus schiebe.
Bei der Hauptlautstärkeregelung wird auch alexa leiser, nur hör ich dann kaum noch was aus der Soundbar.
Diagnoseinfo habe ich gesendet. ( 8150090 )
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo, die Lautstärke von Alexa lässt sich zur Zeit leider nicht individuell einstellen. Gerne gebe ich dies aber als Verbesserungsvorschlag an unsere Entwicklung weiter.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Ich kann das Problem nur bestätigen. Die Lautstärke von Alexa passt zwar zur Lautstärke von Musikwiedergabe aus Amazon Music oder TuneIn. Allerdings ist die Lautstärke des TVs am optische Eingang der Playbase wesentlich leiser, und im Vergleich dazu brüllt Alexa regelrecht aus den hinteren Sonos One. Das macht Alexa bei Wiedergabe des TV-Tons absolut unbrauchbar und unzumutbar.

Liebes Sonos-Team: Ihr müsst so schnell wie möglich Abhilfe schaffen! Erstens sollte die Wiedergabe des TV-Tons vom optischen Eingang genauso laut sein, wie die Musikwiedergabe von Amazon Music / TuneIn etc.. Zweitens muss die Lautstärke der Stimme von Alexa IMMER an die Lautstärke des TV-Tons / der Musik etc. angepasst sein. Ansonsten ist das ganze System fast unbrauchbar.
Abzeichen
Ich kann das Problem nur bestätigen. Die Lautstärke von Alexa passt zwar zur Lautstärke von Musikwiedergabe aus Amazon Music oder TuneIn. Allerdings ist die Lautstärke des TVs am optische Eingang der Playbase wesentlich leiser, und im Vergleich dazu brüllt Alexa regelrecht aus den hinteren Sonos One. Das macht Alexa bei Wiedergabe des TV-Tons absolut unbrauchbar und unzumutbar.

Liebes Sonos-Team: Ihr müsst so schnell wie möglich Abhilfe schaffen! Erstens sollte die Wiedergabe des TV-Tons vom optischen Eingang genauso laut sein, wie die Musikwiedergabe von Amazon Music / TuneIn etc.. Zweitens muss die Lautstärke der Stimme von Alexa IMMER an die Lautstärke des TV-Tons / der Musik etc. angepasst sein. Ansonsten ist das ganze System fast unbrauchbar.


Absolut richtig - die Alexa Lautstärke muss individuell anpassbar sein und unabhängig von der Sonos-Lautstärke funktionieren. Es fliegen einem die Ohren weg, sobald nur ca. 30% über Spotify eingestellt sind. Absolut unbrauchbar aktuell, außer man stellt jedes mal manuell die Lautstärke runter wenn man Alexa ansprechen möchte.
Absolut richtig - die Alexa Lautstärke muss individuell anpassbar sein und unabhängig von der Sonos-Lautstärke funktionieren. Es fliegen einem die Ohren weg, sobald nur ca. 30% über Spotify eingestellt sind. Absolut unbrauchbar aktuell, außer man stellt jedes mal manuell die Lautstärke runter wenn man Alexa ansprechen möchte.
Da ist zunächst Amazon in der Pflicht, da sich die Lautstärke über Alexa generell nur in 10%-Stufen ändern lässt. Ohne entsprechende Vorlage in der "Connected Devices"-API geht nichts.

https://de.community.sonos.com/sprachsteuerung-223385/die-einstellung-der-lautstaerke-ueber-alexa-ist-mir-entweder-zu-laut-oder-zu-leise-6740973/index1.html#post16013441


Gruß,
Peri
Das Problem mit der zu lauten Alexa habe ich Ende letzten/ Anfang diesen Jahres an Sonos weitergegeben. Es kam folgende Antwort:

Das Verhalten ist aktuell normal, in Ihrer Diagnose ist auch nichts auffälliges zu erkennen. Wenn Sie die Lautstärke der Sonos Geräte erhöhen wird auch die Ausgabe von Alexa lauter. Es gibt aktuell keine Möglichkeit, die Laustärke separat zu regeln, dies gebe ich aber gerne als Verbesserungsvorschlag an unsere Produktentwicklung weiter.


Schade...
Hallo, die Lautstärke von Alexa lässt sich zur Zeit leider nicht individuell einstellen. Gerne gebe ich dies aber als Verbesserungsvorschlag an unsere Entwicklung weiter.
Das ist jetzt fast ein Jahr her?! Hab mir eine Sonos one frisch zugelegt und bin auch über das Problem, mit der lauten Alexa, gestolpert. Auch negativ, dass man sie nicht weiter personalisieren kann (Echo, Amazon, Computer etc.)!
Ich werde sie wieder zurückschicken... 😞
Hallo, die Lautstärke von Alexa lässt sich zur Zeit leider nicht individuell einstellen. Gerne gebe ich dies aber als Verbesserungsvorschlag an unsere Entwicklung weiter.
Das ist jetzt fast ein Jahr her?! Hab mir eine Sonos one frisch zugelegt und bin auch über das Problem, mit der lauten Alexa, gestolpert. Auch negativ, dass man sie nicht weiter personalisieren kann (Echo, Amazon, Computer etc.)!
Ich werde sie wieder zurückschicken... :(

Die Stimmlautstärke von Alexa kann man nicht einmal für die Echos individuell einstellen. Alle Einstellungen für Alexa laufen über die Alexa-App - mit anderen Worten, da hält der Eigentümer Amazon die Hand drauf. Lassen sich Features in der Alexa-App mit Sonos verknüpfen, dann wurden diese von Amazon freigeschaltet.
Ja das stimmt, bei den Echos kann man die Stimmlautstärke nicht extra regulieren! Jedoch ist die Stimmlautstärke genau so laut wie die Wiedergabelautstärke und das ist bei Sonos anders... warum auch immer?
Mein Echo verstaubt seit letztem Jahr in einer Schublade, darum kann ich keine Vergleiche ziehen. Wenn Alexas Stimme auch auf Sonos mit der Allgemeinlautstärke gekoppelt wäre, würden sich bestimmt Leute finden, die sich wiederum darüber beschweren; und ich habe den Verdacht, dass ich dazugehören würde. 😃
Abzeichen
Kann sich jemand von Sonos mal äußern zum aktuellen Stand der Integration einer individuellen Einstellmöglichkeit der Alexa-Stimmlautstärke?
Kann sich jemand von Sonos mal äußern zum aktuellen Stand der Integration einer individuellen Einstellmöglichkeit der Alexa-Stimmlautstärke?
Das tut Sonos generell nicht. Außerdem müsste die individuelle Einstellmöglichkeit zunächst einmal für Echos gegeben sein, was nicht der Fall ist.
Abzeichen
Wäre aber gut, wenn sie es tun würden...
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Wäre aber gut, wenn sie es tun würden...

Interne Sachen werden sicherlich nicht publiziert.
Da kann sich jeden Tag etwas ändern und macht so absolut keinen Sinn.
Wenn etwas feststeht, dann wird das auch kommuniziert.
Abzeichen

Bei mir hat die Regulierung der prinzipiellen Lautstärke des Srachfeedback von Alexa durch mein Sprachkommando „Alexa, mach leiser“ geklappt. (habe auch ewig diese Funktion gesucht) muss dann so lang wiederholt werden, bis gewünschte Lautstärke erreicht ist - sollte aber auch über den Befehl „Alexa, Lautstärke 1 (-10))

Funktioniert nur dann wenn grad keine Sound-Wiedergabe durch irgendein Zuspieler bzw. Still stattfindet.… 

 

Diese Lautstärke gilt dann als eingestellt für die Zukünftigen Sprachfeedback… mittlerweile geht aber in Deutschland auch der Flüstermodus. Einfach „Alexa, Flüstermodus einschalten“ sagen. Wenn du dann Alexa flüsternd sprichst, flüstert sie auch zurück.

 

hoffe, ich konnte helfen.

Hallo, die Lautstärke von Alexa lässt sich zur Zeit leider nicht individuell einstellen. Gerne gebe ich dies aber als Verbesserungsvorschlag an unsere Entwicklung weiter.

Brauchen wir immer noch… 3 Jahre und nix zu machen?

Solange man auch bei den Amazon Echos die Lautstärke von Alexa nicht separat von der Wiedergabelautstärke einstellen kann, wird es sowieso nicht möglich sein. Amazon, der Rechteinhaber, gibt die Marschrichtung vor, alle Einstellungen sind in der Alexa-App vorzunehmen.