Beantwortet

Arc Mikrofon mit Alexa geht von alleine aus


Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Hallo Gemeinde, 

ich habe ein großes Problem mit dem Mikrofon meiner ARC im Zusammenspiel mit Alexa und hoffe hier Hilfe zu finden. 
 

Ich habe meine ARC mit Alexa verknüpft und den Skill entsprechend in der Alexa App aktiviert. 

Die ARC steht im Wohnzimmer, Echo Studio im Badezimmer, Echo Dot im Schlafzimmer. 
 

In der Alexa App ist alles in die entsprechenden Räume gruppiert, Studio und Dot so eingerichtet das sie bei Befehlen wie “Alexa spiele Musik” die Musik nur auf dem angesprochenen Gerät abspielt, es sei denn ich sage “Alexa spiele Musik im Wohnzimmer”. 
 

Leider geht bei meiner ARC immer wieder das Mikrofon von allein aus, sodass ich mit der ARC nicht mehr zu Alexa kommunizieren und über die ARC nichts mehr steuern kann. 
 

Wenn das Mikrofon der ARC eingeschaltet ist funktioniert alles tadellos. Wenn ich die ARC mit “Alexa, schalte das Flurlicht an” oder “Alexa, wie spät ist es” anspreche, antwortet mir Alexa über die ARC und führt auch alle Befehle aus. 
 

Warum also geht das Mikrofon ständig von allein aus? Wo liegt der Fehler? 

Ich danke Euch jetzt schon für hoffentlich hilfreiche Antworten. 
 

Beste Grüße 🙋🏼‍♂️

icon

Beste Antwort von JoVo 13 December 2023, 18:09

Original anzeigen

37 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Hallo@JoVo

 

erst einmal herzlich Willkommen in der Community.

Kannst du hier, wenn das Mikrofon ausgegangen ist, eine Diagnose erstellen und dich dann mit der Bestätigungsnummer im Support melden.

 

Viele Grüße

Sven

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Hey Sven, 

 

vielen Dank für die Info, ich werde das Thema so angehen. 
 

Viele Grüße 

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Als Ergebnis nach dem Diagnosebericht und einem Telefonat mit dem Kundensupport möchte ich euch das Ergebnis natürlich nicht vorenthalten. 
 

Das Problem scheint nur aufzutreten wenn man die Arc im Surround Modus im Verbund mit den hinteren Boxen, bei mir Era 100, nutzt und ist bereits seit dem 25.10.2023 bekannt. 
 

Der Support arbeitet mit Hochdruck daran und versucht es mit dem nächsten Update zu beheben. 
 

Als Erstmaßnahme, gegen ein eigenständiges abschalten des Mikros, wurde mir folgendes empfohlen.

  1. Mikro ausschalten
  2. Mirko einschalten
  3. Touch Steuerelemente in der App deaktivieren ( System - Produkte - Touch Steuerelemente) 

Bei mir hat es geholfen, Mikro bleibt an. Das ganze ist als Erstmaßnahme natürlich nur geeignet wenn man die Touch Steuerelemente nicht nutzt. 

Hoffen wir also das der Fehler mit dem nächsten Update behoben ist. 
 

Der Mitarbeiter im Kundensupport war super kompetent und sehr freundlich. 
 

Danke! 👍🏼

 

@JoVo, herzlichen Dank, dass Sie dem Forum den Programmfehler mitgeteilt haben. 🙂

Abzeichen

Ich habe seit gestern eine Arc, die seit heute in Betrieb ist. Ich habe genau das gleiche Problem. Gibt es schon weitere Informationen wann das Problem behoben sein wird?

@JoVo oder ist es sogar bei Dir schon behoben? 
 

Danke & VG

Abzeichen

Ich schließe mich @Ninja_Schmidt an, meine Sonos Arc ist seit gestern in Betrieb und das Mikrofon macht sich andauernd selbstständig mit An- und Ausschalten. 
 

Habe jetzt das Touch Steuerelement in der App deaktiviert und werde jetzt vorerst die Lautstärke über die Sprachsteuerung oder App regeln. 
 

Hoffe das wird schnell gefixt! 

Abzeichen

Ich habe das Phänomen heute auch dem Sonos Support gemeldet. Wie erwartet ist das ein Software-Problem und bereits bekannt. Es wird an einer Lösung gearbeitet. Sie sammeln die Fälle, damit betroffene Personen nach der Behebung kontaktiert werden können.

vG

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Hallo Gemeinde, 

ich möchte euch jetzt auch nochmal ein Feedback zum weiteren Werdegang geben. Das Problem trat, nachdem ich die Touch-Steuerelemente deaktiviert hatte, nicht mehr auf. 
 

Sobald ich die Steuerelemente wieder aktivierte, ging das Micro wieder von allein aus. 
 

Heute habe ich dann eine Mail vom Sonos Support-Team erhalten, das das Gerät getauscht werden muss - natürlich kostenlos. 

Das Ganze werden wir jetzt mal machen und gucken was das neue Gerät dann sagt, ich halte euch auf dem laufenden. 
 

Viele Grüße 

Abzeichen

@JoVo danke für das Update. Halte mich/uns gerne mal auf dem Laufenden. Mir wurde das Problem vom Support als bekanntes Software-Problem erklärt. 
Wenn der Austausch dann trotz neuer Software bei Dir den Fehler beheben sollte, hake ich auch nochmals nach. 

Abzeichen

Ich muss mich korrigieren. Ich habe die Mail zum Austausch meiner Arc ebenfalls soeben erhalten… doch kein Software Problem. 

Abzeichen

Hier ein Update von mir:

Austausch Arc ist heute gekommen. Fehler ist weg. Jetzt läuft seit 7 Std. alles wie es soll. Keine Verselbstständigung des Mikrofonschalters mehr bei aktivierten Touch Controls. 

Danke an Sonos für den schnellen Tausch. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Ninja_Schmidt 

Hey… schön, dass die Arc nun funktioniert wie es sein soll. Und Danke für das Feedback. 👍🏻

Habe gestern meine Weiße Arc mit der immer alles Problemlos lief gegen eine neue in schwarz ausgetauscht.

Nun habe ich das selbe Problem mit dem Mikrofon.

Ich werde das jetzt mal so lösen wie beschrieben und Touch deaktivieren.Das kann natürlich keine endgültige Lösung sein.Vg

@Olly3011, der Thread deutet auf eine fehlerhafte Charge hin. Sie sollten es dem Support auf jeden Fall melden, dass das Problem auf dem Tauschgerät ebenfalls besteht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Olly3011 

Auf jeden Fall austauschen lassen…

Danke für die Informationen. Bei mir war das selbe Problem. Meine Arc wird nach Chat Kontakt mit dem Support getauscht. 
 

Gruß

Basti

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Hallo Gemeinde, 

von mir soll es auch nochmal ein Feedback geben. Das Austauschgerät kam gestern an, heute alles neu eingerichtet und siehe da - auch mit aktivierten Touch-Steuerelementen verselbstständigt sich das Micro nicht mehr von selbst und bleibt dauerhaft an. Ich werde das Ganze weiter beobachten. 
 

Vielen Dank an den Support von Sonos, aus meiner Sicht wirklich super schnell Abhilfe geschaffen und immer sehr freundlich dabei. 👍🏼

Abzeichen +1

Hallo Sonos Community!

 

bin neu hier, habe leider auch das Problem mit dem abschaltenden Mikrofon.
Ich habe die Arc erst heute bekommen und mir ist nun schon 3 mal aufgefallen dass das Mikro plötzlich aus war. 
Ehrlich gesagt bin ich etwas baff das ich hier von austausch Geräten lese, habe auf einen Software Fehler gehofft…
Dann werde ich mich wohl oder übel mal an den Support wenden müssen :’(

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Maaeeexx 

Ja, mach das mal bitte… ist echt blöd, aber es scheint eine Charge betroffen zu sein, die bereits in den Verkauf gegangen ist und nicht mehr komplett zurückgerufen werden kann. Sonos wird das aber schnell und unkompliziert abwickeln. 

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

ist schon mal schön zu lesen das die Leute anscheinend echt schnell Ersatz erhalten.

Benutze die Produkte erst seit November und ich bin eigentlich hin und weg. 
 

Abzeichen +1

Kurzes Update nach dem Support Gespräch:

Nach Der Fehlerdiagnose stellte sich heraus das es tatsächlich besagter Fehler ist.
Gerät wird nach den Feiertagen getauscht.
Nichtsdestotrotz bin ich mehr als zufrieden. Support ist wirklich super nett und hilfsbereit.
Danke noch mal an Sonos! :)

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Kurzes Update nach dem Support Gespräch:

Nach Der Fehlerdiagnose stellte sich heraus das es tatsächlich besagter Fehler ist.
Gerät wird nach den Feiertagen getauscht.
Nichtsdestotrotz bin ich mehr als zufrieden. Support ist wirklich super nett und hilfsbereit.
Danke noch mal an Sonos! :)

Danke… schön auch mal pos. Feedback zum Support zu hören. 😉

@Maaeeexx

… ist echt blöd, aber es scheint eine Charge betroffen zu sein, ...

Wenn dem so ist, dann wäre das allerdings ein Armutszeugnis hoch 3 für SONOS, wenn sie es nicht schaffen hier einen personalisierten Rückruf zu starten. Schließlich und endlich hat SONOS durch die Registrierung, welche man(n / Frau) bei der Inbetriebnahme ja vornimmt, jede einzelne Seriennummer incl. der zugeordneten eMail (und weiteren pers. Daten) im direkten Zugriff.

Wäre echt mehr als Kundenorientiert wenn man dazu hier einmal ein offizielles Statement vom Support vernehmen würde. 🤔

Abzeichen +1

@Peter_13 

ist ärgerlich klar. Aber jeder bekommt sein Gerät anstandslos ersetzt, also aufatmen. 
Kauf dir einen Tesla, dann siehst du was ein Armutszeugnis an Support ist. 🌞

 

guten Rutsch!🎊 

 

@Peter_13

ist ärgerlich klar. Aber jeder bekommt sein Gerät anstandslos ersetzt, also aufatmen. 

Schon korrekt, ... aber halt nur auf Grund Initiative durch den Kunden.

Die Menge der Geräte, deren Kunden die Funktion (aktuell) nicht nutzen und somit (aktuell) vom Problem nicht betroffen sind, fallen somit (man könnte jetzt sagen "bewusst / gewollt") hinten runter. 

Nutzt der Kunde dann nach Ablauf der Garantie / Gewährleistung diese Funktion und hat dann das Problem, dann bleibt ihm nur noch das Hoffen auf Kulanz, oder er bleibt auf einem vermeintlich defekten Gerät hängen. - verkaufen ist damit auch nur noch eingeschränkt möglich.

Das Ganze wirft also kein "nettes" Bild und man könnte mit böser Zunge von "gezielten Betrug" sprechen.

 

Kauf dir einen Tesla, dann siehst du was ein Armutszeugnis an Support ist. 🌞

Wir sprechen hier aber von SONOS und nicht von Tesla.

 

... guten Rutsch dito

Antworten