Minimalste Lautstärke-Einstellung ist noch zu laut


Selbst unter der geringsten Lautstärkeeinstellung (im Radiomodus/TV aus) ist mein System 5.1 noch viel zu laut. Der Bereich bewegt sich etwa in Unterhaltungslautstärke. Loudness/Nachtmodus machen da keinen Unterschied. Es muß doch technisch möglich sein, die Lautstärkeregelung noch durch weitere Stufen minimieren zu können. Von Berieselung kann hier derzeit keine Rede sein. Insbesondere wenn man in einer kleinen Wohnung lebt, Schlaf-/ und Wohnzimmer zwar durch 2 Türen getrennt, aber nicht weit auseinanderliegen und die schlafende Person trotzdem die Musik aus dem Wohnzimmer wahrnimmt und sich dadurch im Schlaf gestört fühlt.

Ich habe heute bereits telefonisch diesen Punkt kritisiert. Gleiches schon einmal vor ca. 1 Jahr und fand hier einen Artikel von vor bereits 4 Jahren (Suche:Lautstärke).

Offensichtlich nimmt SONOS uns als Kunden nicht sehr ernst. Denn obwohl dies eine Verbesserung des Systems darstellt, hält SONOS es nicht für nötig, dieses wichtige Detail-Problem aus der Welt zu schaffen.

Wenn ich TV schaue, läßt sich mein System über die TV-Fernbedienung komischerweise bis zur Berieselungsgrenze reduzieren.

Warum ist das im reinen Radiomodus bei Bedienung über PC oder über die Handy-App anders geregelt bzw. eingestellt?

Ich hoffe das liest ein Techniker oder ITler und ist so freundlich und nimmt sich des Problemes an. Ein Feedback wäre dann sehr nett.

28 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Selbst unter der geringsten Lautstärkeeinstellung (im Radiomodus/TV aus) ist mein System 5.1 noch viel zu laut. Der Bereich bewegt sich etwa in Unterhaltungslautstärke. Loudness/Nachtmodus machen da keinen Unterschied. Es muß doch technisch möglich sein, die Lautstärkeregelung noch durch weitere Stufen minimieren zu können. Von Berieselung kann hier derzeit keine Rede sein. Insbesondere wenn man in einer kleinen Wohnung lebt, Schlaf-/ und Wohnzimmer zwar durch 2 Türen getrennt, aber nicht weit auseinanderliegen und die schlafende Person trotzdem die Musik aus dem Wohnzimmer wahrnimmt und sich dadurch im Schlaf gestört fühlt.

Ich habe heute bereits telefonisch diesen Punkt kritisiert. Gleiches schon einmal vor ca. 1 Jahr und fand hier einen Artikel von vor bereits 4 Jahren (Suche:Lautstärke).

Offensichtlich nimmt SONOS uns als Kunden nicht sehr ernst. Denn obwohl dies eine Verbesserung des Systems darstellt, hält SONOS es nicht für nötig, dieses wichtige Detail-Problem aus der Welt zu schaffen.

Wenn ich TV schaue, läßt sich mein System über die TV-Fernbedienung komischerweise bis zur Berieselungsgrenze reduzieren.

Warum ist das im reinen Radiomodus bei Bedienung über PC oder über die Handy-App anders geregelt bzw. eingestellt?

Ich hoffe das liest ein Techniker oder ITler und ist so freundlich und nimmt sich des Problemes an. Ein Feedback wäre dann sehr nett.


Hi,

den Wunsch haben wir bereits an die Entwicklung gegeben.
Leider bekomme ich auch kein Feedback, ob das umgesetzt wird.

Gruß,
Daniel
Lieber Daniel, danke für deine schnelle Antwort. Aber es ist erschreckend, wenn selbst SONOS-Mitarbeiter nichts bewirken. Gerade ihr solltet die richtigen Kontaktmöglichkeiten innerhalb der Firma zu den entsprechenden Entwicklern haben. Könnte man Käufer heute vom Kauf eines SONOS-Produktes abhalten, dann wäre morgen das Problem sicher gelöst..... SONOS gehts nur zu gut, da hat man es nicht nötig, auf Kritik von Bestandskunden einzugehen und für Abhilfe des Problems sorgen.
Lieber Daniel, danke für deine schnelle Antwort. Aber es ist erschreckend, wenn selbst SONOS-Mitarbeiter nichts bewirken. Gerade ihr solltet die richtigen Kontaktmöglichkeiten innerhalb der Firma zu den entsprechenden Entwicklern haben. Könnte man Käufer heute vom Kauf eines SONOS-Produktes abhalten, dann wäre morgen das Problem sicher gelöst..... SONOS gehts nur zu gut, da hat man es nicht nötig, auf Kritik von Bestandskunden einzugehen und für Abhilfe des Problems sorgen.
Weißt Du wie viele Kunden es täglich mit dieser Masche probieren und dennoch nichts bewirken?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Lieber Daniel, danke für deine schnelle Antwort. Aber es ist erschreckend, wenn selbst SONOS-Mitarbeiter nichts bewirken. Gerade ihr solltet die richtigen Kontaktmöglichkeiten innerhalb der Firma zu den entsprechenden Entwicklern haben. Könnte man Käufer heute vom Kauf eines SONOS-Produktes abhalten, dann wäre morgen das Problem sicher gelöst..... SONOS gehts nur zu gut, da hat man es nicht nötig, auf Kritik von Bestandskunden einzugehen und für Abhilfe des Problems sorgen.

Du hast schon Recht mit dem, was du schreibst.
Bedenke jedoch, dass Sonos nicht die Größe eines kleinen Hifi Shop's hat und man "mal eben" zu den Entwicklern laufen kann.
Es werden hier in Listen sehr wohl eingetragen, was sich die Kunden wünschen. 🙂
Abzeichen

Ich habe das gleiche Problem und bin sehr enttäuscht darüber

Abzeichen

Gleiche Probleme. Habe eben schon in einem anderen threat geschrieben - ziemlich enttäuschend das ganze 👎

Abzeichen

Das gibt es doch nicht, seit Jahren jammern alle wie mühsam das bei den Lautstärken ist. Schlummern ist unbrauchbar und nichts  passiert. Warum ist der Sonos so egal was ihr Benutzer meinen? Was mal so toll startete bleibt einfach stehen. Neue Hardware verkaufen lieben sie, aber sonst nichts ;-(

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Neue Hardware verkaufen lieben sie, aber sonst nichts ;-(

Du hast aber schon mitbekommen, das im Juni eine kompl. neue Software raus kommt, in der auch etliche Wünsche von Kunden aufgegriffen wurden.

 

Abzeichen

Danke für den Hinweis…

nein, ich kriege bisher leider nur mit, wie das Thema immer wieder verschoben wird … aber wäre schön, wenn da was kommt.

Danke für den Hinweis…

nein, ich kriege bisher leider nur mit, wie das Thema immer wieder verschoben wird … aber wäre schön, wenn da was kommt.

 

Die Lautstärkenbegrenzung reicht nicht aus?

https://de.community.sonos.com/rund-um-sonos-223390/leiseste-leise-noch-leiser-machen-6540110/index3.html#post16084103

Abzeichen

Danke für Deine Hilfe.

 

Nein, das nützt mir leider nichts - sonst sind die Boxen generell leise. Ich will ja nur beim Schlummern oder Wecker abends vor dem Einschlafen leise Musik konsumieren und das ist heute einfach nicht möglich.

Abzeichen

Also die Lautstärkebegrenzung bringt gar nichts. Diese verschiebt nur den leisesten Punkt und erzeugt keinen Zwischenschritt zwischen Null und 1ste Stufe.

 

Etwas Abhilfe bringt das Ausschalten der Loudnessfunktion, da die Höhen und der Bass nicht mehr so markant sind. 

Habt ihr die Lautstärke schon einmal auf 0 gestellt und danach kurz auf den Bereich rechts neben (nicht auf) der Lautstärkenskala getippt?

Abzeichen

Kein Unterschied.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Wie @Herr Bert schon richtig erwähnt hat, hat die Lautstärkebegrenzung keinerlei Auswirkung auf die minimal mögliche Lautstärke. 
Zu den Hintergründen habe ich bereits im zitierten anderen Thread zu dem Thema etwas geschrieben. 
https://de.community.sonos.com/rund-um-sonos-223390/leiseste-leise-noch-leiser-machen-6540110/index3.html#post16084643

Grüße,

Ralf

Es gibt aber auch einige, die behaupten, dass sich die Lautstärkenbegrenzung sehr wohl auswirken würde und jetzt happy sind.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Na ja, die Frage ist, WORAUF sie sich auswirkt. Auf eine feinere Regelung auf Kosten der möglichen Maximallautstärke wirkt sie sich schon aus, aber eben definitiv nicht auf die minimal mögliche Lautstärke, die nach stumm hörbar ist. 

Dem einen reicht diese feinere Regelung, dem anderen nicht. Das lässt sich objektiv nicht bewerten, nur subjektiv. Und sollte nach Mai eine entsprechende Feinabstimmung kommen, dauert es bestimmt nicht lange, bis sich der Erste darüber beschwert. :grinning:

Abzeichen

Ist das vielleicht vom Smartphone abhängig?

Ist das vielleicht vom Smartphone abhängig?

 

Ich glaube nicht. Die Sonosapp ist nur eine Fernbedienung, den Rest erledigt die Firmware der Komponenten. Es ist eher eine Sache des individuellen Gehörsinns und des Nachts bzw. im Dunkeln empfindet man vieles viel deutlicher, ausgeprägter. Die minimalste Lautstärke ist dann eben immer noch zu laut, das kann so weit gehen, dass es ein unangenehmes Gefühl hervorruft.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich denke, zum Thema dieses Threads ist aus meiner Sicht alles gesagt. Und das Thema lautet „minimale Lautstärke noch zu laut“ und nicht „Justierung der Lautstärke zu grob“. 

Dass des Nachts die minimalste Lautstärke oft als zu laut empfunden wird ist normal. Es ist fraglich, ob man dem auf technischer Seite entgegenwirken kann.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Dass des Nachts die minimalste Lautstärke oft als zu laut empfunden wird ist normal. Es ist fraglich, ob man dem auf technischer Seite entgegenwirken kann.

 

Dazu habe ich auch keine Informationen.

Ich kann nur sagen, dass es nicht vom Controller abhängig ist und das dieser Wunsch mehrfach als Verbesserungsvorschlag weitergeleitet wurde.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Mich nervt das auch total, es ist einfach zu laut beim einschlafen oder geweckt werden. 
 

Technisch muss das doch spielend leicht machbar sein, denn wenn ich in der leisesten Stufe bin, ist die näcjste stufe dann AUS. 

Jedoch: wenn in in den Klangeinstellungen den „balance“ regler verschiebe, dann kann man serwohl stufenlos nochmal bis hin zu wirklich leise trimmen. 
bringt natürlich nichts weil es nur eine box dann betrifft, aber technisch geht das offensichtlich sehr wohl. 
 

völlig unbegreifbar für mich...

Abzeichen +1

Beim 5.0/5.1 Setup hilft es wenn man einfach Soround deaktiviert in der App, dann ist es auch was leiser.

Mache es manchmal auch so, und noch Loudnes aus bringt auch noch etwas.

TV ist generell etwas leiser, Musik lauter.

Wünsche mir hier auch noch feinere Steuerung der Lautstärke, besonders im unterem Bereich, dass man diese quasi auf Flüsterleise bekommen kann.

Antworten