HDFury's eARC Adapter ARCANA kann nun vorbestellt werden


Abzeichen +1

Vorbestellung für ARCANA sind nun offen https://www.hdfury.com/product/4k-arcana-18gbps/

 

Ermöglicht es TrueHD aus jeder HDMI Video-Quelle zu extrahieren und an die Sonos Arc zu leiten. Funktioniert indem es der Sonos Arc einen eARC Anschluss vorgaukelt.

 

Kein eARC-fähiger TV notwendig um in den Genuss von unkomprimiertem Atmos zu kommen. Und löst alle LipSync Probleme.


31 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Das geht nur, wenn dein TV schon jetzt Atmos via ARC ausgeben kann. Wenn das nicht der Fall ist, dann hilft die der Arcana auch nicht weiter. Das Gerät ist primär dazu gedacht, dass man eine externe Quelle wie z.B. einen Blueray-Player daran anschließt, um Dolby Atmos in TrueHD Form ohne eARC nutzen zu können. 

Hallo zusammen, 

 

Verstehe ich das ganze jetzt richtig, dass mit dem HDfury auch atmos über die interne App des TVs möglich ist?

 

Viele Grüße 

Ich glaube soviel kann man nicht falsch machen.

Nochmals die Kabel überprüfen ob diese auch richtig stecken und an den richtigen Eingängen in der Box.

(Soetwas ist mir mal passiert und ich wäre daran fast verzweifelt. Bis ich an meinem alten Receiver alles abgerupft habe und neu verkabelt hab. Dann ging es plötzlich :grin: )

 

Das stimmt… habe es gerade herausgefunden, dass mitgelieferte hdmi Kabel von Sonos funktioniert nicht..

Ausgewechselt und Nun funktioniert es und ist echt geil 🤩

 

Danke :)

Abzeichen +1

Ich glaube soviel kann man nicht falsch machen.

Nochmals die Kabel überprüfen ob diese auch richtig stecken und an den richtigen Eingängen in der Box.

(Soetwas ist mir mal passiert und ich wäre daran fast verzweifelt. Bis ich an meinem alten Receiver alles abgerupft habe und neu verkabelt hab. Dann ging es plötzlich :grin: )

 

Hey Zusammen,

Habe den Adapter ebenfalls bestellt, allerdings funktioniert dieser nicht.

Habe Apple TV, einen Benq (Beamer) und natürlich eine Arc…

Alles angeschlossen wie beschrieben, jedoch tut sich nichts…

Irgendetwas mache ich falsch :(

Auf Apple tv audioausgabe auf hdmi, aufioformat auf automatisch, jedoch atmos wird nicht angezeigt…

 

Kann mir jemend helfen?

 

Besten Dank.

Abzeichen +1

Ah O.k. , Vielen Dank.😀

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Genau, in den Kommentaren findet man es und FeinTech hat letztens eine Ankündigungs-Email an Kunden / Interessenten verschickt, in der die Preise auch so angegeben waren. 

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Unten in den Kommentaren auf der Seite hat der Feintech Support das geschrieben.

Abzeichen +1

@ManuQ

Oder du wartest noch bis November und nimmst dann das eARC-Gerät der Fa. FeinTech für 159€.

Da steckt der HDMI Switch direkt mit im Gerät. 
https://feintech.eu/hdmi-switch-mit-arc-und-earc-pass

 

Gruß,

Ralf


Wo hast Du den diesen Preis her? Auf der Seite von Feintech und auf deren Verknüpfung zu Amazon finde ich nichts…..

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

@ManuQ

Oder du wartest noch bis November und nimmst dann das eARC-Gerät der Fa. FeinTech für 159€.

Da steckt der HDMI Switch direkt mit im Gerät. 
https://feintech.eu/hdmi-switch-mit-arc-und-earc-pass

 

Gruß,

Ralf

Super Danke, genau sowas suche ich.

Ist ja auch günstiger als der HD Fury, wo liegen die Unterschiede?

 

Gruß Manu

 

Also rein anhand der technischen Daten würde ich sagen, dass der FineTech einfach „mehr“ kann, da er nen Switch direkt mit verbaut hat. 
Wenn er in der Praxis hält, was er verspricht, dann wird es HD Fury bei dem Preisunterschied imo schwer haben. 

 

Der HDFury Adapter hat aber noch extra Funktionen wie einen HD/UHD Scaler und Dolby Vision Aktivierung für nicht Dolby Vision kompatible Fernseher und andere Bildbearbeitungsfunktionen, welche der Feintech Switch nicht hat. Ob man das natürlich braucht, ist eine andere Frage. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo zusammen

habe heute den ARCANA Adapter von HDFury erhalten - funktioniert bestens - endlich eARC von der  Apple TV Box  :-)

 

LG

Gregor

Danke für deine Rückmeldung, Gregor. Bei dem Preis, den HD Fury aufruft, dürften positive Rückmeldungen, wie die deine, zur Funktion des Gerätes für andere User kaufentscheidend sein. 
 

Trotzdem würde ich pers. auf den Switch von FeinTech warten, da die meisten User mehr als einen HDMI Eingang benötigen dürften. Und bei HD Fury käme der Switch ja nochmal obendrauf. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ManuQ

Oder du wartest noch bis November und nimmst dann das eARC-Gerät der Fa. FeinTech für 159€.

Da steckt der HDMI Switch direkt mit im Gerät. 
https://feintech.eu/hdmi-switch-mit-arc-und-earc-pass

 

Gruß,

Ralf

Super Danke, genau sowas suche ich.

Ist ja auch günstiger als der HD Fury, wo liegen die Unterschiede?

 

Gruß Manu

 

Also rein anhand der technischen Daten würde ich sagen, dass der FineTech einfach „mehr“ kann, da er nen Switch direkt mit verbaut hat. 
Wenn er in der Praxis hält, was er verspricht, dann wird es HD Fury bei dem Preisunterschied imo schwer haben. 

Abzeichen

@ManuQ

Oder du wartest noch bis November und nimmst dann das eARC-Gerät der Fa. FeinTech für 159€.

Da steckt der HDMI Switch direkt mit im Gerät. 
https://feintech.eu/hdmi-switch-mit-arc-und-earc-pass

 

Gruß,

Ralf

Super Danke, genau sowas suche ich.

Ist ja auch günstiger als der HD Fury, wo liegen die Unterschiede?

 

Gruß Manu

 

Abzeichen +2

Hallo zusammen

habe heute den ARCANA Adapter von HDFury erhalten - funktioniert bestens - endlich eARC von der  Apple TV Box  :-)

 

LG

Gregor

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ManuQ

Oder du wartest noch bis November und nimmst dann das eARC-Gerät der Fa. FeinTech für 159€.

Da steckt der HDMI Switch direkt mit im Gerät. 
https://feintech.eu/hdmi-switch-mit-arc-und-earc-pass

 

Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

Verkaufen die auch gleich einen passenden Switch mit oder könnt ihr einen empfehlen?


Du solltest eigentlich einen x-beliebigen Switch nehmen können. Vorausgesetzt natürlich das der die Informationen auch alle weiter geben kann!

Abzeichen +1

Der Arcana wird ja über ein USB-C Kabel und den nötigen Stecker mit Strom versorgt. Bleibt das Gerät dann eigentlich die ganze Zeit über an oder geht er automatisch aus wenn er kein Signal mehr bekommt?

Macht es hier evtl. Sinn das Gerät über einen USB Anschluss des TV’s zu versorgen? Geht das überhaupt?

 

Fragen über Fragen. Wäre toll wenn hier einer noch zu antworten könnte.

Abzeichen

Verkaufen die auch gleich einen passenden Switch mit oder könnt ihr einen empfehlen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Wie sieht es denn mit dem Anschluss aus?

 

TV → HD Fury → Sky/ Ps4?

 

Benötigt man noch einen zusätzlichen switch?

 

LG

Wenn du mehr als ein Quellgerät mit Atmos über den HD Fury Arconia nutzen möchtest, dann musst du einen HDMI Switch vor den Arconia schalten. 
Also…

Quellgeräte an Switch… Switch an Arconia… Arconia an Sonos Arc und an TV oder Beamer. 

Abzeichen

Wie sieht es denn mit dem Anschluss aus?

 

TV → HD Fury → Sky/ Ps4?

 

Benötigt man noch einen zusätzlichen switch?

 

LG

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Für mich war es definitiv günstiger als ein neuer Fernseher :D Aber ja, es ist nicht gerade günstig, aber gerade für die Beamer-Kundschaft ein tolles Gerät. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

ARC sowie CEC wird unterstützt, das wurde bereits in der Entwicklungsphase hinzugefügt.

Sehr cool… dann ist dasTeil zwar nicht grad günstig, aber seinen Preis anscheinend wert. 

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

ARC sowie CEC wird unterstützt, das wurde bereits in der Entwicklungsphase hinzugefügt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DieterPete 

Vielen Dank für diesen ersten Bericht. 
Solange das Teil aber am HDMI out kein ARC unterstütz (kommt ja hoffentlich noch), sehe ich leider keine Möglichkeit, den Ton des TV selber zur Sonos Arc zu bekommen. 
Das empfinde ich aktuell als einzigen echten Nachteil. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Das Gerät ist doch heute schon angekommen. Es gibt auch ehrlich gesagt nicht viel zu sagen, das Gerät macht was es soll direkt out of the Box. Zuerst habe ich mein AppleTV angeschlossen und konnte problemlos Atmos aktivieren und via Netflix abspielen. Danach habe ich meine Nvidia Shield angeschlossen und konnte problemlos Dolby Atmos auf TrueHD Basis via Kodi abspielen.

Ein nettes Feature ist noch, dass das Gerät dem Abspielgerät vorgaukeln kann, dass das TV Gerät Dolby Vision unterstützt. Mein Fernseher kann nur HDR, ist aber jetzt in der Lage Dolby Vision abzuspielen. Ob das wirklich einen Mehrwert hat, kann ich jedoch nicht wirklich sagen. 

Antworten