Beantwortet

Playbar und TV Fernbedienung (LG Magic Remote)

  • 7 September 2015
  • 35 Antworten
  • 23788 Ansichten

Hallo, Ich bekomme meine TV Fernbedinung LG Magic Remote nicht an die Playbar angeschlossen / Verbunden... somit ist es nicht möglich die Lautstärke anzupassen was doch ziemlich blöde ist. gibt es da einen trick ?


Lieben Gruß
Sascha
icon

Beste Antwort von kneifel 19 Juni 2019, 22:02

Hallo zusammen,

Folgende Erkenntnis möchte hier mit euch teilen - ich wohne in der Schweiz und bei mir war folgendes die Lösung:

Die Anleitung zum einrichten der LG Magic Remote ist im Grunde korrekt.

ABER: Der im LG-TV hinterlegte Standort (Land) bestimmt wie gewissen
Konfigurations-Menüs aussehen. In unserem Fall war Schweiz als Standort (Land) und als Ort für die LG-Dienste interlegt.
in dieser Konfiguration erscheint der in der Anleitung als 7) aufgeführte Punkt NICHT!
Somit auch nicht 😎.

Lösung:
Umstellung auf "Deutschland" sowohl bei Standort als auch beim Ort der LG--Dienste.
ACHTUNG: Das kommt einen Reset gleich! Man muss u.a. den Sendersuchlauf erneut durchführen.

Danach klappt die Einrichtigung wie in der Anleitung beschrieben.

Gruss Andi


Genial Andi, danke dir!
Nachtrag: Für das Scannen der TV-Sender unbedingt auf Standort 'Deutschland' bleiben und eine Vollsuche laufen lassen, dann bleibt alles bestehen (beim Zurückwechseln nach Schweiz verliert man die Koppelung mit der Magic Remote wieder).
Original anzeigen

35 Antworten

Abzeichen
Hallo Leute,

es geht! "Home-Taste" am LG drücken, dann das "Geräteanschluss"-Menü öffen. Hier "Tonleiste" wählen. Dann kommt die Abfrage, ob die Audiowiedergabe geändert werden soll - "ja" wählen. Nun will der LG wissen, an welchem Ausgang die Tonleiste hängt und hier wählt man "optical". Weiter unten in diesem Schritt kann man unter "Audiowiedergabe" in einem Drop-Down auswählen, wie der Ton wieder gegeben werden soll ... hier sollte die Optionen "Audioausgang"(Optisch/HDMI ARC)" vorausgewählt sein, ansonsten muss diese Option gewählt werden. Nun geht es mit "weiter" zum nächsten Schritt ... dann auf der folgenden Infoseite nochmal "weiter". Nun wird der Hersteller der Soundbar abgefragt. Sonos gibt es in der Auswahl nicht. Man nimmt daher Pioneer geht auf "weiter" und wählt im folgenden Schritt "Fernbedienungstyp 2" aus. In dieser Konfiguration sendet die FB des LG Infrarot-Signale, da die Pioneer Soundbar nur so angesteuert werden kann. Die angebotenen Funktionstests bringen jetzt übrigens erstmal nichts, da ja der Sonos Playbar die neue Fernbedienung erstmal beigebracht werden muss ... daher einfach am TV auf "weiter", "weiter" und "fertig".

Jetzt über die Sonos-App nur noch die "TV-Einrichtung und -Steuerung" durchführen, wie bei normalen IR-Fernbedienungen gewohnt und zack - läuft! 😳
Abzeichen +2
Der Anschaffungspreis von 8000,- Euro hat jedoch nix mit Sonos zu tun. Dieser ist ja nur ein Bruchteil vom Preis des LG Fernehers 😉 Ich bin Fachhändler, verkaufe Sonos sehr gut und habe selber alles von Sonos zu Hause. Nutze das System jedoch mit einem Pana. Über LG will ich mich nicht negativ oder positiv äußern, da wir es nicht führen und auch nicht 100% dahinter stehen. Ich verkaufe die Systeme überwiegend mit Pana oder Samsung und dort tritt das Problem mit der FB nicht auf.
Ich werde aber meinen Außendienst mal nach der BlueTooth Problematik fragen und zeitnah eine Info geben. Grüße
Abzeichen +2
Ist mir nicht bekannt das dies funktionieren soll. Bei Samsung Geräten gibt es generell 2 FB. Macht nur LG so bescheiden mit ihrer BlueTooth FB. Du kannst jedoch auch eine Originale FB von LG bestellen. Sieht zwar nicht toll aus, aber funzt mit Sonos. Die Alternative ist, wie du selber schon erkannt hast, eine UniFB. Grüße
Abzeichen
Ich habe die SONOS Playbar sowie mir den LG 50LF6529 gekauft und war erst erschrocken als ich die Magic nicht zum Verbinden gebracht habe.
Hier gelandet den Beitrag gefunden und kann mich jetzt glücklich schätzen.

Danke für die Bemühungen und Anleitung zu dieser Thematik.
Also an dieser Stelle - auch bei einem Uralten Thread mal ein Update wie ich es auf einem C8 ans laufen bekommen habe- im Grunde stimmen die Beschreibungen hier - nur um dahin zu kommen muss man Tricksen.
Man drückt die „Eingang wählen“ Taste und geht dann ganz unten auf die erweiterten Einstellungen, nun konfiguriert man an dem HDMI mit ARC ein neues Gerät Soundbar, wählt in einem der nächsten Schritte Optical als Audio Ausgang. Nun kommt bei Klick auf weiter die Abfrage des Herstellers (Panasonic) und die Fernbedienung 2. Dies alles bestätigen. Danach muss man es natürlich noch in der sonos App als Fernbedienung konfigurieren und zapp - Funktioniert.
Abzeichen +2
Hallo Sascha, es funktionieren nur Fernbedienungen welche über Infrarot angesteuert werden. Meines Wissens, ist die MagicRemote von LG eine Bluetooth Fernbedienung. Das selbe Problem gibt es bei Samsung auch. Grüße
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Gerade gegoogelt. Ist wirklich Bluetooth und damit geht es leider nicht. Da hilft nur die Steuerung über App oder eine preiswerte FB aus dem Zubehörhandel mit IR oder eine alte die noch irgendwo in der Schublade liegt.

Rainer
Abzeichen
Gibt es denn keine Möglichkeit das Bluetooth Signal in IR umzuwandeln? Irgenwo eine kleine Box installieren? Ich habe mir das Sonos System + das aktuell beste 65" LG Fernsehgerät vorallem auch wegen dem guten Design gekauft und möchte dann dann nicht mit mehreren Fernbedienungen herumhantieren und mein Wohnzimmer nicht mit noch mehr Fernbedienungen 'dekorieren'. Der Verweis sich eine Universalfernbedienung zuzulegen passt für mich nicht zum Anspruch eines Premiumherstellers.
Abzeichen
Danke fuer deine Antwort, SONOSfan. Ich habe nun von meinem LG Haendler eine zweite LG Fernbedienung (IR) bekommen. SONOS sollte jedoch mit Samsung, LG & Co. Kooperationen eingehen. SONOS koennte dann Bluetooth Empfaenger in ihre Playbars einbauen die mit der Software der TV-Hersteller kommunizieren koennen. Offensichtlich funktionieren heutzutage fast alle top-TV Geraete primaer ueber Bluetooth Fernbedienungen. Ist SONOS beim IR-Standard eingeschlafen? Bei 8000 Euro Anschaffungswert (LG TV & SONOS Home cinema) ist es unverschaemt seine Kunden mit zwei Fernbedienungen herumjonglieren zu lassen. Das ist ein Rueckschritt in die 90er Jahre, bin sehr enttaeuscht.
Abzeichen +2
Hatte ich ganz vergessen. Ich hoffe das der Händler dich auf das Problem mit der Blutooth-FB hingewiesen hat...
Abzeichen
Nochmals vielen Dank fuer die Antwort. Ich hatte mir das SONOS System (Playbar & Sub & 2xPlay1) bereits vor 2 Jahren gekauft und mit voller Zufriedenheit an meinem Samsung TV betrieben.
Vor Kurzem sah ich dann zum ersten Mal den Fernseher von LG und war auf Anhieb begeistert. Ich habe danach mit zwei verschiedenen Haendlern in ihren Ladengeschaeften gesprochen und beide darauf aufmerksam gemacht, dass ich das SONOS System weiter einsetzen moechte. Ich fragte beide gezielt danach ob es eventuell mit der FB Probleme geben koennte, was alle beide verneinten. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht einmal gewusst, dass die FB des Fernsehers nicht ueber IR funktioniert. Ich bin mir aber auch sicher, dass beide Haendler es selbst nicht besser gewusst haben und mache keinem der Beiden einen Vorwurf. Ich habe dann beim 2. Haendler gekauft und den Fernseher seit letztem Samstag bei mir zuhause. Wenn ich das mit den 2 FB frueher gewusst haette, haette ich noch mit dem Kauf des Fernsehers abgewartet zumal mein Geraet von Samsung noch einwandfrei funktioniert. Nur das Bild ist mir inzwischen mit seinen 40" etwas zu klein. Jetzt ist es aber zu spaet fuer eine Rueckgabe, denn meine Frau hat inzwischen das grosse und tolle TV Bild fuer sich entdeckt. Versuche mal deiner Frau etwas was sie mag wieder wegzunehmen....also muss ich nun mit den Fernbedienungen leben 😉 Ist sicher kein grosses Problem, ich finde es nur sehr unschoen. Sowas passt einfach nicht zum Qualitaets- und Bedienungsanspruch - und meiner Meinung nach auch zum Preis - der gesamten Installation. Auch mit meinen frueheren Geraeten von B&O und Loewe gab es bisher nicht solch eine "Bastelei". Es sollte fuer Hersteller wie SONOS und LG auch kein grosses Problem sein sich auf einen gemeinsamen Standard zu einigen. Danke vorab fuer die Info vom Aussendienst!! Bin neugierig wie SONOS auf die Anfrage reagiert. Ich hatte dort (bei SONOS France) bereits angerufen und nur gesagt bekommen, dass keine Loesung in Planung sei.
Abzeichen +2
Hallo Daniel, ich gehe davon aus, das du dir den OLED von LG gekauft hast. Händler welche SONOS im Sortiment haben, sollten wissen das LG nur Bluetooth-FB zur ihren TV-Geräten vermarkten. Sollte es ein Händler gewesen sein, der SONOS nicht führt, so muss er sich über die Beschaffenheit der SONOS Produkte informieren - so läuft es zumindest bei uns ab 😉 Nichts desto trotz, sollte man auch noch erwähnen, das LG ein eigenes Wireless System besitzt wo es natürlich nicht die Probleme mit der FB vorhanden sind - dafür aber Vermarktungsprobleme 😉 Samsung, Panasonic & LG haben versucht an SONOS anzukoppeln und haben gänzlich versagt. Damit will ich dir sagen, du hast mit dem Kauf des SONOS-Systems ALLES richtig gemacht und solltest die Schuld, wenn überhaupt, bei LG und Konsorten suchen.
Zur Info von SONOS ist nur noch zusagen, solltest du eine FB von einem BluRay Player haben, du diese ja mit der SONOS TV Einrichtung ja auch programmieren könntest - womit dein Anliegen, alles mit nur einer einzigen FB zusteuern, natürlich auch nicht gelöst ist. Ich denke mit einer Universal- oder der Original-FB über Infrarot ist das die optimale Lösung. Grüße
Abzeichen
Hallo SONOSfan, ich mag den Klang der SONOS Komponenten, ohne Zweifel. Ich mag auch das TV Geraet von LG (ja, das 65" 4K Geraet mit OLED). Beide Haendler vertreiben jeweils beide Marken. Ich bin mir sicher, sie haben es nicht gewusst, bzw. es mir nicht vorsaetzlich verschwiegen. Das sagt mir meine Menschenkenntnis. Deshalb hast du trotzdem recht, sie haetten es wissen sollen / koennen / muessen. Sie waren aber beide ausgesprochen nett, bemueht und geduldig mit mir, was hier im Suedwesten Frankreichs nicht immer die Norm ist 😉
Ich versuche am Wochenende einmal die FB vom BluRay Player am SONOS Playbar zu ueber mein iPad zu konfigurieren. Dann brauche ich tatsaechlich eine FB weniger, wenn es funktioniert, gute Idee, ich waere nicht darauf gekommen. Vielleicht tut es auch die IR vom Samsung den ich noch habe.
Herzliche Gruesse nach Deutschland und hab' einen schoenen Abend.
Abzeichen
Es klappt mit der FB, super! Ich war mir vorher nicht sicher, ob die IR FB die Lautstaerke des TV's am optischen Ausgang regelt oder die Lautstaerke des Playbar regelt. Nochmals vielen Dank!
@Der_Mue
Geile Anleitung! Hat sofort funktioniert, vielsen Dank!
Abzeichen +1
Ist mir nicht bekannt das dies funktionieren soll. Bei Samsung Geräten gibt es generell 2 FB. Macht nur LG so bescheiden mit ihrer BlueTooth FB.

Hallo SONOSfan. Habe seit Kurzem einen UE65KS7590 mit SONOS. Und jetzt - vor sieben Monaten für dich noch unvorstellbar - macht auch Samsung das so bescheiden mit ihrer Bluetooth Fernbedienung. Mich nervt es etwas auf die Smart Remote verzichten und den Knochen besorgen zu müssen.

Wie geht ihr im Shop mit dem Problem um?

Danke
Grüße
Abzeichen +1
geht doch... Sind also gar keinen reinen BT Remotes. https://de.community.sonos.com/heimkino-223383/samung-ks8090-lautsarkeregelung-playbar-6732063/index1.html#post15975238
(@ Der Mue) mit welcher Lg magic Remote genau hat das denn geklappt bei Ihnen?
Abzeichen
Wir hatten das gleiche Problem. Es gibt nun von Sonos einen Anleitungsartikel: https://sonos.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/4267/~/configure-sonos-playbar-or-playbase-with-lg-magic-remote
Allerdings konnten wir auf unserem LG TV den "Device Connector" nicht finden.
Eine Umstellung der Ländereinstellung von Österreich auf Deutschland hat uns die "Universalsteuerung" gebracht über welche wir die Soundbar dann mit irgendeinem Hersteller und Fernbedienungstyp 1 eingestellt haben.

Danach den App Ablauf zur Einrichtung starten.

Also im Zweifel einfach Mal mit einem anderen naheliegenden Land versuchen (bei UK hat er die Fernbedienungsinformationen nicht herunterladen können... warum auch immer)
Also bei mir funktioniert es nicht. Er zeigt lediglich ein + Symbol aber das hat keinen Effekt auf die Playbar.
Mit meinem LG 55 C7V funktioniert die hier beschriebene Anleitung auch nicht. Wähle ich unter Geräteanschluss - optical - und wähle bei Audioausgabe - Ausgang (Optisch/HDMI ARC) kann ich keinen Hersteller aufrufen. Habe es auch schon mit diversen anderen Ländereinstellungen probiert.
Abzeichen
ja habe noch gleiches Problem..gibt es eine Lösnung mittlerweile..LG C7 mit BT Fernbedienung an Sonos playbar..native LG FB koppelt nicht..
Hallo zusammen,

Folgende Erkenntnis möchte hier mit euch teilen - ich wohne in der Schweiz und bei mir war folgendes die Lösung:

Die Anleitung zum einrichten der LG Magic Remote ist im Grunde korrekt.

ABER: Der im LG-TV hinterlegte Standort (Land) bestimmt wie gewissen
Konfigurations-Menüs aussehen. In unserem Fall war Schweiz als Standort (Land) und als Ort für die LG-Dienste interlegt.
in dieser Konfiguration erscheint der in der Anleitung als 7) aufgeführte Punkt NICHT!
Somit auch nicht 😎.

Lösung:
Umstellung auf "Deutschland" sowohl bei Standort als auch beim Ort der LG--Dienste.
ACHTUNG: Das kommt einen Reset gleich! Man muss u.a. den Sendersuchlauf erneut durchführen.

Danach klappt die Einrichtigung wie in der Anleitung beschrieben.

Gruss Andi
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo zusammen,

Folgende Erkenntnis möchte hier mit euch teilen - ich wohne in der Schweiz und bei mir war folgendes die Lösung:

Die Anleitung zum einrichten der LG Magic Remote ist im Grunde korrekt.

ABER: Der im LG-TV hinterlegte Standort (Land) bestimmt wie gewissen
Konfigurations-Menüs aussehen. In unserem Fall war Schweiz als Standort (Land) und als Ort für die LG-Dienste interlegt.
in dieser Konfiguration erscheint der in der Anleitung als 7) aufgeführte Punkt NICHT!
Somit auch nicht 😎.

Lösung:
Umstellung auf "Deutschland" sowohl bei Standort als auch beim Ort der LG--Dienste.
ACHTUNG: Das kommt einen Reset gleich! Man muss u.a. den Sendersuchlauf erneut durchführen.

Danach klappt die Einrichtigung wie in der Anleitung beschrieben.

Gruss Andi


Hi Andi,

danke für dein Feedback, welches sicher dem einen óder anderen User weiterhelfen wird.

Gruß,
Daniel
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Vielen Dank für den Tip!

Antworten